Sie sind nicht angemeldet.

panwk500

Neuling

  • »panwk500« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Simbach

Level: 23

Erfahrungspunkte: 52 294

Nächstes Level: 62 494

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 4. Januar 2006, 17:59

Eintragung 225/35 19er

Hallo Forum!

Hat von euch jemand vielleicht 225/35 19er mit einem Lastindex von 88 bei einem V6 TDi mit VA Last von 1185 kg eingetragen?
Oder vielleicht kennt ihr ja jemanden der es bei einer vergleichbaren Achslast geschafft hat diese Reifen einzutragen?
Ich weiß dass sich das mit der Traglast nicht ausgeht, aber vielleicht hat ja jemand ablasten lassen oder einen guten TÜV-Prüfer gehabt!

Vielen Dank schon MAL für eure Hilfe!

Schöne Grüße
panwk500


Beiträge: 604

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Göttingen Speedbike: GSX-R1000 Farbe: blackblue/gold 38cm Akra ;-)

Level: 42

Erfahrungspunkte: 2 791 089

Nächstes Level: 3 025 107

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 4. Januar 2006, 18:27

dann kannst Du aber auch davon ausgehen das die Reifen wg "Überforderung" alle 6-7TKM kompl runtergenudelt sind, das MAL 4 und Du kaufst Dir ungern neue Sommerschlappen bei den Preisen!!!!!!!!!


nen Kollege von mir hat 215/35 19 auf nem 2001 Passat Fronti 1.9tdi und der hat alle 9-10tkm alle 4Reifen blank, auch hinten....

kein Allrad und vorne sind die Gummis wg Antrieb+Bremsen schnell alle und hinten wg Seitenführungskraft und Bremsen ...... und er ist kein Heizer, er fährt immer wie nen Opa! Landstrasse 90-110km usw...


wenn die Reifen Traglastmässig am Limit laufen und 19Zoll sind ja nun in der Mischung nicht die Härtesten, halten die nicht viele Kilometer und damit meine ich erreichst Du nie keine 10tkm !!!





steve
POWER is nothing, without quattro ...!

***aber fahre momentan ne dunkelschwarze heckschleuder w211 270cdi & versuche die ganzen Nm momentan von vorn nach hinten und das ganze wiederum von hinten dann noch heil nach vorn ganz in die fahrtrichtung zu bekommen ;-) ,nixmehr quattro :-(

schlumpf-nu

Haudegen

Beiträge: 765

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Neu-Ulm

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 444 513

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 4. Januar 2006, 19:29

Re: Eintragung 225/35 19er

Zitat von »"panwk500"«

Hallo Forum!

Hat von euch jemand vielleicht 225/35 19er mit einem Lastindex von 88 bei einem V6 TDi mit VA Last von 1185 kg eingetragen?
Oder vielleicht kennt ihr ja jemanden der es bei einer vergleichbaren Achslast geschafft hat diese Reifen einzutragen?
Ich weiß dass sich das mit der Traglast nicht ausgeht, aber vielleicht hat ja jemand ablasten lassen oder einen guten TÜV-Prüfer gehabt!

Vielen Dank schon MAL für eure Hilfe!

Schöne Grüße
panwk500


Hay,

Du wirst schon 235er drauf machen müssen, drunter wird nicht viel gehen, da der Motor schon an der Grenze liegt, somit wird das Ablasten ausfallen :cry: .
Und wie mein Vorschreiber schon gepostet hat, die nudeln sich auch zügig AB.




8)
Mehr als zwei sind eine Gruppe, sind es dann drei,
nagelt man mit Engelsmine, den Vierten auf die Schiene.
-------------------------------
Viele Grüße aus Neu-Ulm
Thomas Schluppeck

-------------------------------

postet with Mac OS X


Robert*58

Moderator

  • »Robert*58« ist männlich
  • »Robert*58« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 703

Fahrzeug: A8 D2 4,2 Quattro & Audi Cabrio 2,6 E

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: HeLi

Level: 56

Erfahrungspunkte: 26 112 122

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 4. Januar 2006, 21:44

Ich würde dir auch davon abraten. Wenn dir das ein TÜV-Prüfer überhaupt einträgt, habe da mit dem Abrollumfang so meine Zweifel, wirst du aufgrund der Traglast, die dann an der obersten Grenze liegt, nicht lange Freude an den Reifen haben. Die sind dann schneller runter als du gucken kannst.

Ich würde auch 235/35 19 mit dem entsprechenden Traglastindex empfehlen. Da hast du effektiv mehr von. :wink:
Audi A8 4,2 Quattro RHD in melange Metallic
Audi Cabriolet 2,6 RHD in byzanz Metallic


Benzin ist viel zu wertvoll, um es in popeligen Autos zu vergurken.

Seeya

König

Beiträge: 1 169

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 71229 Leonberg - Warmbronn

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 459 510

Nächstes Level: 6 058 010

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 5. Januar 2006, 14:08

Bei 215 mußt Du dein tacho anpassen da der Rollumpfang nicht mehr stimmt.
Bei 225 passt es wieder nur wie schon geschrieben sind die sehr schnell platt.
Ich selbst fahr mit 235 und kann es nur so empfehlen. Meine Schlappen sind schon die 2. Saison drauf und die heben locker noch ne 3. Saison. Muß auch dazu sagen das die Reifen echt klasse sind ...Dunlop Sp.
Think different !!!
Ego sum, qui sum : Ich bin der, der ich bin
Angst.......haben nur Beutetiere....!!!

Robert*58

Moderator

  • »Robert*58« ist männlich
  • »Robert*58« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 703

Fahrzeug: A8 D2 4,2 Quattro & Audi Cabrio 2,6 E

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: HeLi

Level: 56

Erfahrungspunkte: 26 112 122

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 5. Januar 2006, 16:55

Zitat von »"Seeya"«


Ich selbst fahr mit 235 und kann es nur so empfehlen. Meine Schlappen sind schon die 2. Saison drauf und die heben locker noch ne 3. Saison. Muß auch dazu sagen das die Reifen echt klasse sind ...Dunlop Sp.


Wie lange die Reifen halten hängt auch von der jährlichen Fahrleistung und der Fahrweise AB. Natürlich auch von den Reifen. Hatte auf meinem ersten Auto Yokohama A539 in 215/40 16. Der war nach einer Saison an der Vorderachse runter. Auf trockner Straße hat der saugeil geklebt. Aber sobald etwas Wasser auf der Straße war konnte ich die Paddel rausholen. :twisted:
Audi A8 4,2 Quattro RHD in melange Metallic
Audi Cabriolet 2,6 RHD in byzanz Metallic


Benzin ist viel zu wertvoll, um es in popeligen Autos zu vergurken.


Seeya

König

Beiträge: 1 169

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 71229 Leonberg - Warmbronn

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 459 510

Nächstes Level: 6 058 010

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 5. Januar 2006, 17:01

Noch schlimmer sind die Toyo´s. Die hatte ich MAL auf einem "Polo" GT drauf. Ratzfatz waren die runter :twisted:
Think different !!!
Ego sum, qui sum : Ich bin der, der ich bin
Angst.......haben nur Beutetiere....!!!

mA4rio

Eroberer

Beiträge: 47

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Berlin

Level: 29

Erfahrungspunkte: 202 461

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

8

Freitag, 6. Januar 2006, 17:16

Zitat von »"Seeya"«

Bei 215 mußt Du dein tacho anpassen da der Rollumpfang nicht mehr stimmt.
Bei 225 passt es wieder


wie kannst du denn davon prinzipiell ausgehen, wenn du Gar keine reifenhöhe gegeben hast??

abrollumpfang bei :

215/35 19 -> 1931mm
225/35 19 -> 1952mm
235/35 19 -> 1974mm

dazu

205/55 16 -> 1927mm

----> also kein wirklich großer unterschied

und das sich 225 eher abfahren als 235 kann ich aufgrund der eher minimalen abweichung der breite auch nicht ganz nachvolziehen. das kommt dann wohl eher auf die reifenmarke und die herstellerfirma an....

@panwk500 ich würde auch bei 225 bleiben (auf 8,5 oder 9zoll felge??) und MAL schauen, ob es vielleicht bei anderen herstellern/reifentypen andere traglast indexe gibt

Robert*58

Moderator

  • »Robert*58« ist männlich
  • »Robert*58« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 703

Fahrzeug: A8 D2 4,2 Quattro & Audi Cabrio 2,6 E

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: HeLi

Level: 56

Erfahrungspunkte: 26 112 122

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

9

Freitag, 6. Januar 2006, 17:22

Zitat von »"mA4rio"«




und das sich 225 eher abfahren als 235 kann ich aufgrund der eher minimalen abweichung der breite auch nicht ganz nachvolziehen. das kommt dann wohl eher auf die reifenmarke und die herstellerfirma an....

@panwk500 ich würde auch bei 225 bleiben (auf 8,5 oder 9zoll felge??) und MAL schauen, ob es vielleicht bei anderen herstellern/reifentypen andere traglast indexe gibt


Ich denke, dass das Problem bei der Traglast der 225 er Reifen liegt. Die sind dann an ihrer Belastungsgrenze. Dadurch fahren sie sich schneller AB. Kann mir kaum vorstellen, dass es 225 er-Reifen mit dem entsprechenden Querschnitt und der erforderlichen Traglast gibt. :?
Audi A8 4,2 Quattro RHD in melange Metallic
Audi Cabriolet 2,6 RHD in byzanz Metallic


Benzin ist viel zu wertvoll, um es in popeligen Autos zu vergurken.


panwk500

Neuling

  • »panwk500« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Simbach

Level: 23

Erfahrungspunkte: 52 294

Nächstes Level: 62 494

  • Nachricht senden

10

Freitag, 6. Januar 2006, 17:45

Hallo!

Danke für all euro Antworten! Muss jetzt noch MAL mit dem TÜV reden, wenn es irgendwie geht nehme ich die 225er, ansonsten bleibt mir eh nichts anderes übrig als 235/35 zu montieren.

@mA4rio
Ich habe 8x19 Vollchromfelgen und will auch eine anständige Tiefe fahren. Habe bei meinem Passat 215/35 18 mit 3 cm Bodenfreiheit gefahren und kann nicht sagen dass sich die Reifen schnell abgefahren haben.

Trotzdem an alle MAL Danke für eure Antworten!!!

Schöne Grüße
panwk500

mA4rio

Eroberer

Beiträge: 47

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Berlin

Level: 29

Erfahrungspunkte: 202 461

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

11

Freitag, 6. Januar 2006, 17:53

allerdings sehen 235er bei ner 8´´ felge nicht wirklich hübsch aus, oder??

luckyheiko

Routinier

  • »luckyheiko« ist männlich

Beiträge: 513

Fahrzeug: A6 4B 2.8 Avant

EZ: 1998

MKB/GKB: ALG/DHY

Wohnort: Unterfranken / SW

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 402 514

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

12

Freitag, 6. Januar 2006, 22:14

hallo

habe auch 8J .. aber auf 18 .. mit 225 und habe das prob das die felgen bisi überstehen .. manchen gefällt es mit nicht ..
werde beim nächsten wechsel auf 235 wechseln und hoffen das das dann damit verschwindet ..
MfG Heiko

Mein Aktuelles Auto: Audi Cabrio 2.8er mit GIS und E-Verdeck und Rieger und FOX-AGA usw usw usw.
Schönwetter: Audi Cabrio 2.3 mit FMS AGA und ohne alles ;)
nun VCDS Support im Raum SW.


McStormA6

Gold User

Beiträge: 1 621

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Fürstenau bei OS

Level: 47

Erfahrungspunkte: 6 946 876

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

13

Freitag, 6. Januar 2006, 22:22

Hallöchen,

also auf unserem A4 (ist ja nicht ganz so bullig wie der jetzige A6) hatten wir vorne auch 225er auf 8,5 J und hinten 9,5 J. Muss schon sein mit den 235ern finde ich :razz:
Theoretisch hätten hinten sogar 245er drauf müssen!
Greetz
Iris

";Ich möchte im Schlaf sterben wie mein Opa....nicht schreiend, wie sein Beifahrer";

„Was auch immer geschieht: Nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken.";
Erich Kästner



Robert*58

Moderator

  • »Robert*58« ist männlich
  • »Robert*58« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 703

Fahrzeug: A8 D2 4,2 Quattro & Audi Cabrio 2,6 E

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: HeLi

Level: 56

Erfahrungspunkte: 26 112 122

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

14

Freitag, 6. Januar 2006, 23:04

Ein 225 er oder 235 er Reifen steht auf einer 8" oder 8,5"-Felge echt gut. Ist die Felge breiter sieht das Ganze doch ätzend aus. Dann steht die Felge zu weit über den Reifen hinaus. :cry:

Hatte auf meinem Lancia 8,5 x 18" RH Tecnic mit 225/40 drauf und die standen echt super! :wink:
Audi A8 4,2 Quattro RHD in melange Metallic
Audi Cabriolet 2,6 RHD in byzanz Metallic


Benzin ist viel zu wertvoll, um es in popeligen Autos zu vergurken.

Seeya

König

Beiträge: 1 169

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 71229 Leonberg - Warmbronn

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 459 510

Nächstes Level: 6 058 010

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

15

Freitag, 6. Januar 2006, 23:57

Zitat von »"mA4rio"«

Zitat von »"Seeya"«

Bei 215 mußt Du dein tacho anpassen da der Rollumpfang nicht mehr stimmt.
Bei 225 passt es wieder


wie kannst du denn davon prinzipiell ausgehen, wenn du Gar keine reifenhöhe gegeben hast??

abrollumpfang bei :

215/35 19 -> 1931mm
225/35 19 -> 1952mm
235/35 19 -> 1974mm

dazu

205/55 16 -> 1927mm

----> also kein wirklich großer unterschied
.......


Also bei den 215 bin ich mir 100 % sicher das man den Tacho Nachjustieren muß !!!!!
Think different !!!
Ego sum, qui sum : Ich bin der, der ich bin
Angst.......haben nur Beutetiere....!!!


Robert*58

Moderator

  • »Robert*58« ist männlich
  • »Robert*58« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 703

Fahrzeug: A8 D2 4,2 Quattro & Audi Cabrio 2,6 E

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: HeLi

Level: 56

Erfahrungspunkte: 26 112 122

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

16

Samstag, 7. Januar 2006, 15:49

Zitat von »"Seeya"«



Also bei den 215 bin ich mir 100 % sicher das man den Tacho Nachjustieren muß !!!!!


Das denke ich auch. Da ist doch nur noch Gummi auf die Felge gedampft. Der Fahrkomfort bleibt da doch auch vollkommen auf der Strecke. :wink:
Audi A8 4,2 Quattro RHD in melange Metallic
Audi Cabriolet 2,6 RHD in byzanz Metallic


Benzin ist viel zu wertvoll, um es in popeligen Autos zu vergurken.

Lesezeichen: