Sie sind nicht angemeldet.

Flori85

Silver User

  • »Flori85« ist männlich
  • »Flori85« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 134

Fahrzeug: Audi A6 4B 2.8 V6 2/1999

EZ: 02/1999

MKB/GKB: ALG/-

Wohnort: Dresden

Level: 32

Erfahrungspunkte: 376 331

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 8. August 2010, 12:58

Bremsenupgrade

Hallo,

hatte hier schon viel drüber gelesen, über den umbau, von 288 auf 312mm Bremsscheiben.

Ist möglich, mit ähnlichen Aufwand, von 288mm auf 321mm Scheiben zuwechseln.

Modell 2,4 Fronttrieb.

Würde da ganz gerne auch die größeren Bremssattel verwenden.

Als Vergleich, würde ich den 2,7T Fronttrieb nehmen, der hat original 321mm Scheiben und Große Sättel.

Was brauche ich alles für den Umbau, wenn es überhaupt machbar ist???

Danke
+++ Das Leben läuft besser mit 6-Zylindern +++

seit 2009 Audi A6 4B 2.8V6 2/1999 Limousine


BIT-UR 80

Haudegen

  • »BIT-UR 80« ist männlich

Beiträge: 909

Fahrzeug: Allroad

EZ: 05/2002

Wohnort: Berlin / Stade

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 257 439

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 8. August 2010, 14:06

Hi!

Bremssättel, Sattelhalter, Scheiben, Beläge und wahrscheinlich die Bremsleitungen!
Ich hätte von einem 2,7T Quattro VFL die komplette Bremse da. Ich weiß aber nicht den Scheibendurchmesser. Müsste ich MAL messen!
MfG Maik

5/2002er Allroad 2,5TDi mit 10x20 ET44 + 255/30
11/2001er Limosine 2,7T-K16 Quattro mit 666PS/820NM

Audi-Style

Foren König

  • »Audi-Style« ist männlich

Beiträge: 2 644

Fahrzeug: RS4 B5

EZ: 06/2001

MKB/GKB: AZR

Wohnort: WOB

Level: 50

Erfahrungspunkte: 10 232 433

Nächstes Level: 11 777 899

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 8. August 2010, 14:14

scheibendurchmesser vorne ist 321mm. hinten war glaub ich 288mm
Jetzt mit RS4 unterm Hintern



Flori85

Silver User

  • »Flori85« ist männlich
  • »Flori85« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 134

Fahrzeug: Audi A6 4B 2.8 V6 2/1999

EZ: 02/1999

MKB/GKB: ALG/-

Wohnort: Dresden

Level: 32

Erfahrungspunkte: 376 331

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 8. August 2010, 16:08

Ja genau die meine ich. Es geht mir dabei aber nur um die vordere.
321mm Scheiben sind.

Warum müssen die Bremsleitungen gewechselt werden???
+++ Das Leben läuft besser mit 6-Zylindern +++

seit 2009 Audi A6 4B 2.8V6 2/1999 Limousine

BIT-UR 80

Haudegen

  • »BIT-UR 80« ist männlich

Beiträge: 909

Fahrzeug: Allroad

EZ: 05/2002

Wohnort: Berlin / Stade

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 257 439

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 8. August 2010, 17:05

Ich hatte ja geschrieben wahrscheinlich, da ich das auch nicht genau weiß.
MfG Maik

5/2002er Allroad 2,5TDi mit 10x20 ET44 + 255/30
11/2001er Limosine 2,7T-K16 Quattro mit 666PS/820NM

6

Sonntag, 8. August 2010, 17:41

Nur ein kleiner Einwand...warum verbaust du nicht ne "richtige" Bremsanlage wenn du schon darüber nachdenkst umzubauen. Ich fahre die Bremse auf die du "upgraden" willst und bin keineswegs zufrieden. Eine so schlechte Verzögerung aus hohen Geschwindigkeiten hab ich selten erlebt...

Bevor jetz wieder irgendwas kommt, sämtliche Komponenten wie Beläge, Scheiben und Flüssigkeit sind top gewartet...bin der Meinung das die Bremsanlage mit dem schweren A6 überfordert is!

Gruß Robert


Audi-Style

Foren König

  • »Audi-Style« ist männlich

Beiträge: 2 644

Fahrzeug: RS4 B5

EZ: 06/2001

MKB/GKB: AZR

Wohnort: WOB

Level: 50

Erfahrungspunkte: 10 232 433

Nächstes Level: 11 777 899

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 8. August 2010, 17:58

das stimmt wohl, in extremsituationen ist die hp2 anlage schon mächtig gefordert. für den normalgebrauch reicht die aber. und besser als die anderen anlagen von den schwächeren modellen ist sie allemal. ich würde bei mir aber auch auf was stärkeres umbauen wenn ich nochmal was mache
Jetzt mit RS4 unterm Hintern


CruX

König

Beiträge: 1 179

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Flensburg

Level: 44

Erfahrungspunkte: 4 163 559

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 8. August 2010, 18:08

D2 und K-Sport sind sehr zu empfehlen,falls du doch etwas bissigeres haben möchtest.
Lieber vier Ringe am Wagen,als einen am Finger

Flori85

Silver User

  • »Flori85« ist männlich
  • »Flori85« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 134

Fahrzeug: Audi A6 4B 2.8 V6 2/1999

EZ: 02/1999

MKB/GKB: ALG/-

Wohnort: Dresden

Level: 32

Erfahrungspunkte: 376 331

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 8. August 2010, 19:26

Also mir würde das ausreichen an Bremsleistung. Ich denke MAL das die 321, um weiten besser sind, als die jetztigen 288mm.

Kann mir jemand eventuell eine Teileliste aufschreiben, was ich alles benötige und eventuell die Teilenummern.

Wäre echt super von Euch.

Schön abend noch
+++ Das Leben läuft besser mit 6-Zylindern +++

seit 2009 Audi A6 4B 2.8V6 2/1999 Limousine


cracker62

A6-Prinz

  • »cracker62« ist männlich
  • »cracker62« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 6 578

Fahrzeug: A6 4B 2.4 V6 06/2002

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 74379 Ingersheim (Nähe Stuttgart)

Level: 56

Erfahrungspunkte: 29 806 140

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 5 / 1

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 8. August 2010, 21:14

Flori85,

ich verschieb´s MAL in die richtige Unterkategorie "4B".

Teilenummern kannst Du hier erfragen:

:link: Hier könnt Ihr Teilenummern und Preise erfragen...
Schwäbische Grüße
Thomas
(ADMIN)

!!! bitte Bildbreite von max. 640 Pixel beachten !!!



kav689

Ewiger User

Beiträge: 24

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 24

Erfahrungspunkte: 68 001

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 8. August 2010, 21:51

Die vom S6 ist meiner Meinung nach auch nicht für über 300PS tauglich.
von 280 auf ca. 80 auf die schnelle runterzubremsen macht mir schon jedesmal angst............. und das 2mal hintereinander und das Ding braucht ne Pause ................
Brauchbar wäre da nur denke ich eben ne 6 oder besser gleich die 8Kolben Sättel aus nem S8 oder so...............
Aber bis 300PS ist die HP2 schon nicht schlecht.........Betonung auf nicht schlecht,heist aber nicht gut ....................

prozac

König

Beiträge: 960

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI

EZ: 12/2008

MKB/GKB: CDYA

Wohnort: Fulda

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 112 597

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 8. August 2010, 21:53

Informier dich aber bitte richtig!

Der Umbau von der 288er-Bremse auf die HP2 erfordert auf jeden Fall den Wechsel des Radlagergehäuses.

Was mit relativ wenig Aufwand geht, ist der Umbau auf die 312mm-Bremse, da muss nur der Sattelhalter und die Scheiben getauscht werden und ist damit relativ kostengünstig zu bewerkstelligen.

In meinen Augen auch eine vernünftige Maßnahme, da die 288er wirklich nicht zu gebrauchen ist, der Umbau auf "etwas vernüfntiges" (wie hier schon erwähnt) verursacht allerdngs schnell Kosten im 4-stelligen Bereich, deswegen ist der Umbau auf 312mm vom Preis-Leistungsverhältnis her nicht zu schlagen.


six@d

Routinier

Beiträge: 698

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: verden

Level: 42

Erfahrungspunkte: 2 656 203

Nächstes Level: 3 025 107

  • Nachricht senden

13

Montag, 9. August 2010, 00:36

beim vorfacelift muß aufjedenfall das radlager gehäuse mitgwechselt werden da bei der hp2 der lochabstand der sattelhalter größer ist

beim facelift dürftedas aber passen der der schon den großen lochabstand hat zumindest der zwofünfer....korriegiert mich falls ich falsch liege

prozac

König

Beiträge: 960

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI

EZ: 12/2008

MKB/GKB: CDYA

Wohnort: Fulda

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 112 597

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

14

Montag, 9. August 2010, 09:07

Von der 288er muss bei Umbau auf die HP2 IMO immer das Radlagergehäuse gewechselt werden, egal ob FL oder VFL.

Audi-Style

Foren König

  • »Audi-Style« ist männlich

Beiträge: 2 644

Fahrzeug: RS4 B5

EZ: 06/2001

MKB/GKB: AZR

Wohnort: WOB

Level: 50

Erfahrungspunkte: 10 232 433

Nächstes Level: 11 777 899

  • Nachricht senden

15

Montag, 9. August 2010, 16:17

wende dich einfach für sämtliche teile an den maik (BIT-UR 80). er hat soweit ich wies alle teile liegen die du brauchst
Jetzt mit RS4 unterm Hintern



F1Sebi

A6-Prinz

  • »F1Sebi« ist männlich
  • »F1Sebi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 743

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Sonthofen

Level: 55

Erfahrungspunkte: 24 431 683

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 10. August 2010, 03:58

Ich hab auch noch eine komplette passende Bremse hier. Siehe unter biete VAG

Stefan2784

Audi AS

Beiträge: 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Fritzlar

Level: 36

Erfahrungspunkte: 965 422

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 10. August 2010, 07:07

Zitat

Bevor jetz wieder irgendwas kommt, sämtliche Komponenten wie Beläge, Scheiben und Flüssigkeit sind top gewartet...bin der Meinung das die Bremsanlage mit dem schweren A6 überfordert is!


Da kann ich nur Zustimmen. Wenn ich meinen 2.5 TDi Quattro MAL schnell stillstehen lassen will, wird brens... nein! bremslich :P

Vorallen wenns regnet sind die Bremsen zum kotzen!
MfG
Stefan


Wenn beim Diesel die Kerz' nicht glüht, dann dem Fahrer wandern blüht...

Ralle180

Haudegen

  • »Ralle180« ist männlich

Beiträge: 956

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: bedburg

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 081 492

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 10. August 2010, 07:47

Zitat von »"Stefan2784"«

Zitat

Bevor jetz wieder irgendwas kommt, sämtliche Komponenten wie Beläge, Scheiben und Flüssigkeit sind top gewartet...bin der Meinung das die Bremsanlage mit dem schweren A6 überfordert is!


Da kann ich nur Zustimmen. Wenn ich meinen 2.5 TDi Quattro MAL schnell stillstehen lassen will, wird brens... nein! bremslich :P

Vorallen wenns regnet sind die Bremsen zum kotzen!


genau aus diesem grund hab ich bei meinem selbst die HP2 rausgeschmissen und vorne und hinten gegen was anständiges getauscht.
grüße aus dem rheinland


neuer_Typ

Silver User

  • »neuer_Typ« ist männlich

Beiträge: 223

Fahrzeug: 4F Avant, 3.0TDI Quattro

EZ: 12/2005

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Rendsburg

Level: 34

Erfahrungspunkte: 675 759

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 17. August 2010, 09:16

Hallo,
von mir gibt es die vollständige Zustimmung das die Anlage im 2.5TDI etwas dürftig ist.
Zwar habe ich die 312er drin aber wirklich glücklich...
Mit meinem alten mercedes W202 hat es mir fast das Essen aus dem Gesicht gezogen wenn ich voll in die Eisen musste. Sicher ist die Kiste 300kg leichter aber da hätte ich von Audi mehr erwartet. :(

Da meine Scheiben und Beläge jetzt eh bald dran sind...gibt es eine Möglichkeit mit vernünftigem Kosten/Nutzen Faktor von 312mm aufzurüsten?
Gruß
Timm

prozac

König

Beiträge: 960

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI

EZ: 12/2008

MKB/GKB: CDYA

Wohnort: Fulda

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 112 597

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 17. August 2010, 09:25

Wenn du von der 312er aufrüsten willst, dann muss auf jeden Fall das Radlagergehäuse getauscht werden, nächste Stufe ist wohl die HP2. Ob das Kosten/Nutzen-Verhältnis für dich ausreichend ist, kommt darauf an, wieviel du bereit bist auszugeben für eine gescheite Bremse. Die Beläge und Scheiben sind für die HP2 übrigens auch teurer, das sollte vielleicht in die Kostenbetrachtung mit einfließen.

Lesezeichen: