Sie sind nicht angemeldet.

Erazor

Silver User

  • »Erazor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 128

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Ardorf

Level: 31

Erfahrungspunkte: 350 245

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

1

Freitag, 6. August 2010, 14:52

Kurioses Vibrieren

Moin moin

ich habe da leider ein kleines Problem mit meinem Dicken! So AB und zu schüttelt er bei fahrt über 50 km/h sehr stark, dann MAL wieder weniger und dann MAL wieder garnicht... ich weiß zwar nicht was das auslösen könnte aber ich meine das es heftiger wird wenn ich stark gebremst habe! Könnte das an den Querlenkern liegen oder an den gelenkwellen? Als ich bei meinem Freundlichem war meinte der das meine Querlenker noch gerade zum TÜV reichen aber nicht mehr gut sind!eine antriebswelle hat auch Spiel leider zu spät bemerkt das die manschette defekt war!
hab MAL in der bucht geschaut nach nem Querlenkersatz und wollte MAL wissen was ihr davon haltet:

http://cgi.ebay.de/Querlenkersatz-Vorderachse-Audi-A4-A6-VW-Passat-/300380385552?cmd=ViewItem&pt=Autoteile_Zubeh%C3%B6r&hash=item45f010f110
oder was Qualitativ besser wäre und wo das preislich hinführt!

mfg

Christian


Erazor

Silver User

  • »Erazor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 128

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Ardorf

Level: 31

Erfahrungspunkte: 350 245

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 26. Oktober 2010, 23:27

...... so bin den problem MAL selber auf den grund gegangen und habe den fehler auch gefunden ... es sind leider wiedermal die felgen ... sie waren 3 MAL zum auswuchten und jedesmal sagt der eine freundliche... das er das auto so nie aus werkstatt gelassen hätte... aber naja ...

jetzt habe ich wieder winterfelgen mit reifen drauf und alles ist supi ... jetzt ist mir beim abnehmen aufgefallen das um den Lochkreis der felge ein plasikring sitzt, jetzt ist natrülich die frage kann das daran gelegen haben? und vorallem aus plasik ??
jetzt nochmal eine frage an die reifen profis von euch ... wenn ich mir jetzt neue felgen hole und da die reifen wieder draufmache, mit den ich den ganzen sommer mit vibrationen gefahren bin, haben die davon eine unwucht bekommen ???

mfg

Christian

GSteven

Audi AS

Beiträge: 283

Fahrzeug: A6 Avant 1.8T

EZ: 11/99

MKB/GKB: ANB

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Sachsen

Level: 36

Erfahrungspunkte: 944 721

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 27. Oktober 2010, 07:35

Zitat von »"Erazor"«

jetzt ist mir beim abnehmen aufgefallen das um den Lochkreis der felge ein plasikring sitzt, jetzt ist natrülich die frage kann das daran gelegen haben? und vorallem aus plasik ??


Ein Plastikring um den Lochkreis? Oder meinst du den Plastikring in der Mittenzentrierung? Das wäre dann ein sogenannter "Zentrierring", und ist ganz normal :o

Bewirkt, dass die Felge beim aufsetzen auf die Nabe korrekt und mittig sitzt.


Stefan2784

Audi AS

Beiträge: 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Fritzlar

Level: 36

Erfahrungspunkte: 963 573

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 27. Oktober 2010, 08:11

Zitat

jetzt nochmal eine frage an die reifen profis von euch ... wenn ich mir jetzt neue felgen hole und da die reifen wieder draufmache, mit den ich den ganzen sommer mit vibrationen gefahren bin, haben die davon eine unwucht bekommen ???


Das kann durchaus passieren. Meine Sommerreifen sind auch total in Unwucht. Die Felgen aber tippitoppi.

Haben meine Reifen ca. 5.000.000 MAL ausgewuchtet, bis wir gemerkt haben, dass der sc he iß Reifen unwucht ist.
MfG
Stefan


Wenn beim Diesel die Kerz' nicht glüht, dann dem Fahrer wandern blüht...

ck1979

Routinier

Beiträge: 717

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: München/ Aschaffenburg

Level: 40

Erfahrungspunkte: 1 901 092

Nächstes Level: 2 111 327

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 27. Oktober 2010, 08:56

@Erazor:

Hierzu bräuchte es wiedereinmal eine Glaskugel, welche immer noch niemand besitzt.

Meine Empfehlung an Dich wäre es auszuprobieren. Kaputt machen kannst Du ja letztlich wenig. Also neue Felgen kaufen, diese wenn möglich bevor ein Reifen montiert wird auf Unwucht/ Höhen und oder Seitenschlag prüfen lassen.

Wenn hier alles in Ordnung ist, Reifen montieren und sehen. Falls es nichts ist kannst Du ja immer noch neue Gummis kaufen, oder etwa nicht?
Danke & Grüße
Chris

Audi S6 Avant - Ebonyschwarz Perleffekt - Recaro Leder/ Alcantara schwarz

Details: http://www.a6-freunde.com/viewtopic.php?t=13914&postdays=0&postorder=asc&start=0

Erazor

Silver User

  • »Erazor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 128

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Ardorf

Level: 31

Erfahrungspunkte: 350 245

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 27. Oktober 2010, 23:48

GSteven, ich denke MAL es ist ein Plastikring um den Lochkreis ... aber aus plastik ... und vorallem sehen 2 davon etwas angegriffen aus ....

Stefan2784, ja gut soll es auch schon gegeben haben aber sollte das bei hankook evo v12 reifen auch der fall sein ...

ck1979, naja wenn es jetzt wirklich diese ringe sein sollten könnte man ja MAL schaun ob es diese auch in metall ausführung gibt ....

mfg

Christian


ck1979

Routinier

Beiträge: 717

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: München/ Aschaffenburg

Level: 40

Erfahrungspunkte: 1 901 092

Nächstes Level: 2 111 327

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 28. Oktober 2010, 08:52

@erazor:

Ich weiß nicht von welchen Ringen Du sprichst. Die Einzigen Ringe die es geben könnte sind Zentrierringe für die Mittenzentrierung. Davon solltest Du dann 4 Stück haben und zwar für jede Felge einen. Dieser Ring sitzt dann in der Mitte der Felge von hinten betrachtet in dem "großen" Loch welches von vorne dann mit dem Nabendeckel abgedeckt wird.

Dieser Mittenzentrierring hat die Funktion, dass die Felge auf der Radnabe eben mittig zentriert wird.

Aus Metall wird es diese nicht geben - die sind immer aus Plastik wenn es sich um ein Originalteil des Felgen oder Autoherstellers handelt...

Allerdings dient dieser Ring eigentlich auch nur als Zentrierhilfe denn bei korrekter Felgenmonatge sollte sich eine für das Fahrzeug passende Felge durch den Kugel oder Kegelbund der Radschrauben selbst zentrieren. Deshalb auch u. A. das Anziehen der Radschrauben über Kreuz!

Trotzdem verstehe ich das eigentliche Problem auch nach mehrfachem Lesen des Threads nicht.

Haben die Felgen jetzt eine Unwucht oder nicht? Das hat auch mit dem Zentrierring nichts zu tun. Wenn ja müssen diese gescheit gewuchtet, am besten gematched werden. Wenn dann die Unwucht weg ist, mit passendem Zentrierring wieder montieren nach Vorschrift. Wenn dann alles ruhig ist passt es, wenn nicht liegt der Fehler nicht bei den Felgen/ Reifen...

Ob die Felgen selber eine Unwucht haben ggf. einen Schlag lässt sich auch prüfen (würde ich auch machen lassen). Das passiert ohne Reifen!

Wenn hier alles ok, Reifen drauf und wuchten.

Wo liegt das Problem?

Und Deine eigentliche Frage hatte ich ja bereits beantwortet. Probier es aus... Hier hattest Du ja geschrieben, dass Du neue Felgen kaufen willst...

Was für ein Hersteller und welche Größe und ET hast Du denn jetzt?
Danke & Grüße
Chris

Audi S6 Avant - Ebonyschwarz Perleffekt - Recaro Leder/ Alcantara schwarz

Details: http://www.a6-freunde.com/viewtopic.php?t=13914&postdays=0&postorder=asc&start=0

Erazor

Silver User

  • »Erazor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 128

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Ardorf

Level: 31

Erfahrungspunkte: 350 245

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 28. Oktober 2010, 12:40

also laut meinem freundlichen waren die reifen ausgewuchtet bis auf einen der hat noch eine kleine unwucht ...
den Reifen haben die daraufhin nach hinten gepackt...
so und diese 4 ringe sitzten um dem Kreis den ich unten im Bild Rot makiert hab! aber leider sehen diese Plasikteile schon abgenutzt aus!
Ist das eventuell der Lochkreis ?
Ich habe für diese felgen auch Spezielle Radbolzen bekommen... die sind 2-teilig...

Hersteller ist SMC! Und das Müssten die Daten sein
SMC D Einteilig Silber
7.00 X 17 ET 40.00 5X14,30
und ich finde die eigentlich nicht so schlecht! allerdings wenn ich diese Probleme nicht in den Griff bekomme, dann müssen die Weg!

mfg

Christian

ck1979

Routinier

Beiträge: 717

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: München/ Aschaffenburg

Level: 40

Erfahrungspunkte: 1 901 092

Nächstes Level: 2 111 327

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 28. Oktober 2010, 14:38

Also gut, dann ist der 1. Punkt geklärt, wir sprechen von den Zentrierringen zur Mittenzentrierung.

Diese sind i.d.R. aus Plastik und sollten auch ggf neu für ein paar Euro passend für Deine Felgen und Deinen A6 verfügbar sein. Metall gibt es hier nicht und das ist auch nicht erforderlich.

Kannst Du MAL ein Bild von den Zentrieringen einstellen? Ein bißchen "vergammelt" sehen die eigentlich immer aus, so könnte man ggf. eine vorsichtige Prognose abgeben ob diese tatsächlich hinüber sind.

Was meinst Du mit zweiteiligen Radbolzen?

BTW: Hast Du MAL nach SMC Wheels gegooglet? Da hört und ließt man ja nichts gutes drüber. Das geht los von Zitat: " Sehr viel Gewichte nötig damit die Felgen rund laufen", über Zitat: " ... laufen unwuchtig..." bis, Zitat: " Rückrufaktion wegen Felgen und Speichenbrüchen durch mangelhafte Verarbeitung..."

Wenn Du mich fragst, klopp deine Felgen in die Tonne und besorge Dir was originales oder zumindest qualitativ hochwertiges, dann ersparst Du Dir auch den Zirkus mit Unwucht usw...
Danke & Grüße
Chris

Audi S6 Avant - Ebonyschwarz Perleffekt - Recaro Leder/ Alcantara schwarz

Details: http://www.a6-freunde.com/viewtopic.php?t=13914&postdays=0&postorder=asc&start=0


Erazor

Silver User

  • »Erazor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 128

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Ardorf

Level: 31

Erfahrungspunkte: 350 245

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 28. Oktober 2010, 16:21

ohh an tante google hab ich noch nicht gedacht .... aber das ist mir auch schon aufgefallen das die Felgen mit sehr vielen gewichten bestückt ist ... aber dann wird mir wohl nichts anderes übrig bleiben, als neue zu kaufen ....
Kennt denn einer von euch nen Guten Felgenshop mit meinem war ich leider nicht zufrieden! http://www.felgenservice.de/

das sind dann die radbolzen

mfg

Christian

ck1979

Routinier

Beiträge: 717

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: München/ Aschaffenburg

Level: 40

Erfahrungspunkte: 1 901 092

Nächstes Level: 2 111 327

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 28. Oktober 2010, 16:48

http://www.octimex.com/

Die sollen ganz ok sein!

Was ich noch klarstellen möchte, ich will Dir bei der Lösung Deines Problems helfen und nicht deine Felgen schlecht reden! Ansonsten denke ich kommt es vorallem auf den Hersteller an. Mit ASA, OZ, AZEV, DOTZ usw kann man eigentlich nichts falsch machen.

Schau doch MAL bei einem Reifenhändler in Deiner Umgebung vorbei. Oft machen die auch einen sehr guten Preis wenn man sich unterhält...

ATU usw. würde ich halt auslassen.

Viel Erfolg!

PS: Wegen der Radbolzen, solche habe ich auch noch nicht gesehen. Allerdigs sind die zumindest nach dem Bild zu urteilen trotzdem nur einteilig. Der Kugelbund ist ja nicht beweglich zur eigentlichen Mutter, oder doch?
Danke & Grüße
Chris

Audi S6 Avant - Ebonyschwarz Perleffekt - Recaro Leder/ Alcantara schwarz

Details: http://www.a6-freunde.com/viewtopic.php?t=13914&postdays=0&postorder=asc&start=0

GSteven

Audi AS

Beiträge: 283

Fahrzeug: A6 Avant 1.8T

EZ: 11/99

MKB/GKB: ANB

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Sachsen

Level: 36

Erfahrungspunkte: 944 721

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 28. Oktober 2010, 18:47

Zitat von »"ck1979"«

PS: Wegen der Radbolzen, solche habe ich auch noch nicht gesehen. Allerdigs sind die zumindest nach dem Bild zu urteilen trotzdem nur einteilig. Der Kugelbund ist ja nicht beweglich zur eigentlichen Mutter, oder doch?


Der Bund muss in dem Fall beweglich sein, da es sich um Versatzschrauben handelt! Die Felgen sind überhaupt nicht für einen Audi gedacht:

7.00 X 17 ET 40.00 5X114,30

Audi hat aber Lochkreis 5x112! Und um diesen Unterschied auszugleichen, sind Schrauben dabei mit beweglichem Bund.

Von dieser Lösung kann man halten was man will... :!:


Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 827

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 51

Erfahrungspunkte: 11 955 938

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 28. Oktober 2010, 18:57

Schmeiß die Felgen schnellstmöglich von deinem Auto runter. Einen sehr guten Felgenshop findest du hier.

http://www.felgenoutlet.de/

Da hab Ich meine Tomason TN 4 bestellt.
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(

Erazor

Silver User

  • »Erazor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 128

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Ardorf

Level: 31

Erfahrungspunkte: 350 245

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 28. Oktober 2010, 19:44

Zitat

Was ich noch klarstellen möchte, ich will Dir bei der Lösung Deines Problems helfen und nicht deine Felgen schlecht reden

das weiß ich .. aber trotzdem bin ich dankbar für jede art von infos die ich bekommen kann

Zitat

PS: Wegen der Radbolzen, solche habe ich auch noch nicht gesehen. Allerdigs sind die zumindest nach dem Bild zu urteilen trotzdem nur einteilig. Der Kugelbund ist ja nicht beweglich zur eigentlichen Mutter, oder doch?

doch die sind beweglich und man kann diese Mutter auch abnehmen ... (Die mit der 4 auf dem Bild)

Slowfinger A6, danke für den Link ... von welchen Herstellern sollte man denn die finger lassen ?? (SMC) weiß ich ja schon ...
und runtergeworfen hab ich sie schon endlich ist es wieder normales autofahren ohne irgendwelche vibrationen!

GSteven, es war leider eine doofe Lösung aber da war leider wieder das Prinzip das passt schon irgendwie!


jetzt bleibt eigentlich nur noch ob die Reifen dadurch was abbekommen haben?!?!

mfg

Christian

Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 827

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 51

Erfahrungspunkte: 11 955 938

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 28. Oktober 2010, 20:04

Kannst eigentlich alle Hersteller nehmen die im Shop angeboten werden. Bei MAM Felgen gabs wohl früher MAL Probleme aber das ist glaub Ich auch Vergangenheit. Kann dir auf jedenfall Tomason (meine Sommerfelge) und Dezent ( meine Winterfelge ex Sommer) empfehlen.
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(


Erazor

Silver User

  • »Erazor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 128

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Ardorf

Level: 31

Erfahrungspunkte: 350 245

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 28. Oktober 2010, 20:25

naja ich tendiere ehr zu OZ Force felgen ...
hoffe nur das die reifen keinen Schaden von den felgen bekommen haben!

mfg

Christian

Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 827

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 51

Erfahrungspunkte: 11 955 938

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 28. Oktober 2010, 20:50

Zitat von »"Erazor"«

naja ich tendiere ehr zu OZ Force felgen ...
hoffe nur das die reifen keinen Schaden von den felgen bekommen haben!

mfg

Christian


Mit der Firma macht man eigentlich nix verkehrt. Nur Design is nix meins da find Ich die OZ besser

http://www.felgenoutlet.de/felgen/info/17624_p130876/OZ_Ultraleggera_schwarz_matt

aber jedem das seine.
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(

ck1979

Routinier

Beiträge: 717

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: München/ Aschaffenburg

Level: 40

Erfahrungspunkte: 1 901 092

Nächstes Level: 2 111 327

  • Nachricht senden

18

Freitag, 29. Oktober 2010, 08:35

Die Ultraleggera ist ein Traum!

Meine Tendenz geht seit einiger Zeit auch gant massiv in diese Richtung...

Alternativ gefällt mir noch die ASA GT1 sowie auch die GT2 ganz gut...
Danke & Grüße
Chris

Audi S6 Avant - Ebonyschwarz Perleffekt - Recaro Leder/ Alcantara schwarz

Details: http://www.a6-freunde.com/viewtopic.php?t=13914&postdays=0&postorder=asc&start=0


Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 827

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 51

Erfahrungspunkte: 11 955 938

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

19

Freitag, 29. Oktober 2010, 10:27

Zitat von »"ck1979"«

Die Ultraleggera ist ein Traum!



Dem kann Ich nur zustimmen. Sind allerdings auch net ganz billig.
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(

Erazor

Silver User

  • »Erazor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 128

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Ardorf

Level: 31

Erfahrungspunkte: 350 245

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

20

Freitag, 29. Oktober 2010, 12:00

sehen alle drei wirklich gut aus .... Sind Preislich aber leider noch ganz nicht meine Richtung ..aber der Winter ist ja noch lang ...

Lesezeichen: