Sie sind nicht angemeldet.

1

Dienstag, 20. Dezember 2005, 14:37

16 Zoll Originalbereifung und Distanzscheiben?

Hallo!

Ich bin Vielfahrer und möchte mit der Originalbereifung (2000er BJ Lochfelge, 16 Zoll, die mit den 12(?) kreisrunden Löchern) fahren und nicht -wenns auch schön wäre-auf 18 Zoll umrüsten.
Nun stellt sich die Frage, wie breit Distanzscheiben sein können, damit die Reifen doch etwas "breiter" aussehen, ohne dass sie am Kotflügel streifen?
Wo bekommt man am besten solche Distanzscheiben?
Wie sieht es aus, wenn ich statt der 205er Originalbereifung dann MAL auf 225x50x16 wechsle?

Danke und ciao

Maverick


David F.

Audi AS

Beiträge: 411

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Friedberg

Level: 40

Erfahrungspunkte: 1 927 724

Nächstes Level: 2 111 327

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 20. Dezember 2005, 19:53

hi,



als Vielfahrer würde ich mir das mit den Distanzscheiben überlegen. Denn das geht immer auf Lasten der Querlenker und Radlager...

Ich denke aber das 10mm pro seite wohl noch verträglich sein sollten.

Mit der 225 Bereifung steht der A6 schon besser da und hat vor allem nicht mehr diese "Notrad" Optik.

Ich würde also an deiner Stelle die dickeren reifen verbauen und auf Distanzscheiben verzichten.


MfG

David

Lesezeichen: