Sie sind nicht angemeldet.

alex 1712

Neuling

  • »alex 1712« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: schwerin

Level: 21

Erfahrungspunkte: 35 185

Nächstes Level: 38 246

  • Nachricht senden

1

Freitag, 25. Juni 2010, 19:42

Problem mit dem Tüv zwecks Reifenbreite

Hey hallo an alle,hab folgendes Problem und bin in der Suche nicht wirklich fündig geworden.Es geh um folgendes wollte heute mein Gewindefahrwerk eintragen lassen und da meinte der TÜV zu meinem Werkstattmann zu sagen das ich es nicht eingetragen bekomme,weil in meiner Zulassung die Reifengrösse 205/55 R16 steht und ich 215/55 R16 drauf habe.Hat nichts mit dem Fahrwerk an sich zu tun,ich hätte wohl auch ohne Fahrwerk kein TÜV bekommen mit den Reifen.Nun wollte ich einfach MAL Fragen ob das normal ist das die sich so anstellen und was bzw. ob man da etwas machen kann ohne das ich mir jetzt extra andere Reifen kaufen muss?(schleifen oder so tut nichts)


A4Avanti

A6-Freund

  • »A4Avanti« ist männlich
  • »A4Avanti« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 4 775

Fahrzeug: S6 Plus

EZ: 03/1996

MKB/GKB: AHK/DGU/CKF

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Bad Schwalbach

Level: 54

Erfahrungspunkte: 19 758 887

Nächstes Level: 22 308 442

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

2

Freitag, 25. Juni 2010, 19:45

Könnte sein, daß Dein Abrollumfang nicht paßt und damit der Tacho nicht mehr stimmt. Eingetragen ist die Größe ja offensichtlich nicht. Das Du so keine HU bekommst, ist KLAR.

Servus
Frank
S6 Plus Limousine
... da warens nur noch 16...

TT Roadster 8N

80 Avant 8C

alex 1712

Neuling

  • »alex 1712« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: schwerin

Level: 21

Erfahrungspunkte: 35 185

Nächstes Level: 38 246

  • Nachricht senden

3

Freitag, 25. Juni 2010, 19:56

Ja irgendwie damit soll das was zu tun haben konnte mir nur nicht vorstellen das es soviel ausmacht,denn so groß ist der Unterschied ja nicht von 205/55 R16 zu 215/55 R16 dachte ich jedenfalls.Das ich so keine HU kriege hat er mir auch gleich gesagt.Also brauch ich defintiv 205/55 R16?Zumahl ich schon ein Sommer so gefahren bin mit den Reifen,nur zu HU hatte ich Winterreifen drauf von daher wusste ich das nicht,daß es Probleme gibt.Bin auch nicht so bewandert in solchen Sachen.


A4Avanti

A6-Freund

  • »A4Avanti« ist männlich
  • »A4Avanti« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 4 775

Fahrzeug: S6 Plus

EZ: 03/1996

MKB/GKB: AHK/DGU/CKF

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Bad Schwalbach

Level: 54

Erfahrungspunkte: 19 758 887

Nächstes Level: 22 308 442

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

4

Freitag, 25. Juni 2010, 19:59

Wenn Du, was ich einfach MAL voraussetze, an einen normalen Prüfer gerätst und nicht etwa an einen "Mauschler", wirst Du die Reifen wohl wechseln müssen.

Servus
Frank
S6 Plus Limousine
... da warens nur noch 16...

TT Roadster 8N

80 Avant 8C

alex 1712

Neuling

  • »alex 1712« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: schwerin

Level: 21

Erfahrungspunkte: 35 185

Nächstes Level: 38 246

  • Nachricht senden

5

Freitag, 25. Juni 2010, 20:05

Alles KLAR denn weiß ich bescheid vielen dank nochmal für die schnelle Auskunft.

A4Avanti

A6-Freund

  • »A4Avanti« ist männlich
  • »A4Avanti« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 4 775

Fahrzeug: S6 Plus

EZ: 03/1996

MKB/GKB: AHK/DGU/CKF

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Bad Schwalbach

Level: 54

Erfahrungspunkte: 19 758 887

Nächstes Level: 22 308 442

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

6

Freitag, 25. Juni 2010, 20:16

Gerne doch ! :wink:

Servus
Frank
S6 Plus Limousine
... da warens nur noch 16...

TT Roadster 8N

80 Avant 8C


Rudi

A6-Prinz

Beiträge: 5 282

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 55

Erfahrungspunkte: 22 543 205

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

7

Freitag, 25. Juni 2010, 22:08

Die 215/55 R16 sind aber eine zugelassene Reifengröße beim A6.
Schau MAL an die Luftdrucktabelle. (Tankdeckel)


http://img248.imageshack.us/img248/3884/tabellee.jpg
Audi A6 Avant 3.0 Mein Album

alex 1712

Neuling

  • »alex 1712« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: schwerin

Level: 21

Erfahrungspunkte: 35 185

Nächstes Level: 38 246

  • Nachricht senden

8

Samstag, 26. Juni 2010, 10:27

Der Typ vom TÜV meinte wohl nur zu meinem Werkstattmann das es wohl extra in der Zulassung stehen müsse.Bei mir in der Zulassung steht eben 205/55 R16 und das ist anscheinend das Problem! :?

cracker62

A6-Prinz

  • »cracker62« ist männlich
  • »cracker62« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 6 578

Fahrzeug: A6 4B 2.4 V6 06/2002

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 74379 Ingersheim (Nähe Stuttgart)

Level: 56

Erfahrungspunkte: 29 808 594

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 5 / 1

  • Nachricht senden

9

Samstag, 26. Juni 2010, 10:32

alex 1712,
das ist richtig, alles, was nicht in Brief/Bescheinigung steht, muß zusätzlich eingetragen werden.

Da Deine Bereifung allerdings schon von Audi für das Fahrzeug vorgesehen ist, dürfte es ein Klacks für den Prüfer sein, die noch nachträglich einzutragen.

Wenn es original Audifelgen sind, dann genügt dem Prüfer normalerweise ein Blick in seinen Computer.
Schwäbische Grüße
Thomas
(ADMIN)

!!! bitte Bildbreite von max. 640 Pixel beachten !!!




alex 1712

Neuling

  • »alex 1712« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: schwerin

Level: 21

Erfahrungspunkte: 35 185

Nächstes Level: 38 246

  • Nachricht senden

10

Samstag, 26. Juni 2010, 10:37

Hab eben MAL fix geschaut in der Luftdrucktablle und dort steht einmal 205/55 R16 und auch 215/55 R16 und original Audifelgen sind es auch.Denn hab ich wohl den falschen Tüver gehabt oder so. :?

cracker62

A6-Prinz

  • »cracker62« ist männlich
  • »cracker62« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 6 578

Fahrzeug: A6 4B 2.4 V6 06/2002

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 74379 Ingersheim (Nähe Stuttgart)

Level: 56

Erfahrungspunkte: 29 808 594

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 5 / 1

  • Nachricht senden

11

Samstag, 26. Juni 2010, 10:43

alex 1712,

naja, es gibt leider solche und solche und Deiner war einer von den solchen.... :) :wink:
Schwäbische Grüße
Thomas
(ADMIN)

!!! bitte Bildbreite von max. 640 Pixel beachten !!!



alex 1712

Neuling

  • »alex 1712« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: schwerin

Level: 21

Erfahrungspunkte: 35 185

Nächstes Level: 38 246

  • Nachricht senden

12

Samstag, 26. Juni 2010, 11:30

Hab ich gemerkt. :evil: Habe eben mit dem freundlichen bei mir telefoniert und er hat sich fast nicht ein gekriegt vor lachen. :P Ich soll Montag bei ihm vorbei schauen und denn geht das sein Gang meinte er.Mal schauen ob das denn alles klappt.


WAUZZZ4BZ1N

A6-Freunde

13

Dienstag, 29. Juni 2010, 07:59

Genau meine Erfahrungen mit dem TÜV. Ich wollte größere Felgen oder optional 215/55R16 (wie im Tankdeckelaufkleber genannt) auf meinen originalen 12-Loch-Alus 7Jx16.

Der TÜV-Mensch verschwand nach meinem Nachfragen und dem Hinweis, ich wolle nicht irgendwelches Zubehör sondern Original-Teile, die auch AB Werk lieferbar waren und kam mit den Worten zurück: "Ich habe beim KBA angefragt. Sie dürfen auf Ihrem Fahrzeug tatsächlich nur die Dimension fahren, die in den Papieren genannt ist. Das hängt mit der Bremse zusammen. Aber kommen sie mit den Reifen her. Wir schauen uns das an. Eine Eintragung dürfte kein Problem sein."

Bei mir ist übrigens laut Ausstattungscode die Bremse 1LT verbaut. Also nichts Besonderes.

parabea

Ewiger User

Beiträge: 23

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 76351

Level: 23

Erfahrungspunkte: 60 882

Nächstes Level: 62 494

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 8. Juli 2010, 23:37

Prinzipiell ist es ratsam sich mit dem entsprechenden TÜVer des geringsten Mißtrauens zu verständigen... :razz: -- nein die Jungs sind (bis auf Ausnahmen) nicht eure "Feinde"....
Tatsache ist, daß die Prüfer zugriff auf die Dateien des KBA haben und so sagen können ob - tja oder ob net...

Für die grundsätzlichen Überlegungen hilft vielleicht das:


http://www.carsfromitaly.info/reifenrechner.php

(die "Standardgrösse" eingeben und dann die gewünschte --- die Abweichung wird- wie vorher beschrieben - angezeigt.....) -- oder wollt ihr den Tacho anpassen lassen ---- es gibt angenehmere Möglichkeiten der Geldvernichtung...

Dann noch den Loadindex (Li) und die Geschwindigkeit beachten ....


aber trotzdem - der, der das eintragen soll (MUSS) dein Freund werden...



so - für nen Newby MAL wieder weit aus´m Fenster gelehnt.....



cu Ralf

Beiträge: 253

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Essen

Level: 35

Erfahrungspunkte: 734 423

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

15

Montag, 12. Juli 2010, 13:56

Nee die Konfiguration kriegst Du im Leben nicht eingetragen.
Da hier eine Geschwindigkeitsabweichung in Prozent: -2 % vorliegt.

Der Tacho darf höchstens 7% zu viel anzeigen und kein km/h zu wenig. Bei der Bodenfreiheitsänderung sind Rundungsfehler möglich, die jedoch maximal 1mm betragen, also unerheblich sind.
Der Abrollumfang kann je nach Reifenhersteller Variieren bis zu 1,5% mehr oder 2,5% weniger.
Wer zum Geier ist Ed Hardy?! Und warum kotzt er auf T-Shirts??

A6 Avant 2.4 Fronti Bj 2000


alex 1712

Neuling

  • »alex 1712« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: schwerin

Level: 21

Erfahrungspunkte: 35 185

Nächstes Level: 38 246

  • Nachricht senden

16

Montag, 12. Juli 2010, 14:18

So wollte nur MAL bescheid geben das alles geklappt hat beim TÜV mit der Bereifung 215/55 R16 eben nur mit ner Einzelabnahme.

Lesezeichen: