Sie sind nicht angemeldet.

MHK

Eroberer

  • »MHK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 25

Erfahrungspunkte: 99 956

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 23. Juni 2010, 07:03

Bremsen geben nach

Guten Morgen, kürzlich kam ich auf der Autobahn in eine Situation wo ich MAL schärfer Bremsen musste, da einer kurz vor mir rausgezogen ist. Dabei wurde die Bremse doch sehr weich und der Pedalweg sehr lange. DAs ABS hat nicht MAL eingesetzt. Bei normaler täglicher Fahrweise ist das nicht aufgefallenen, ich habe dann MAL gezielt versucht Vollbremsungen zu machen. Das gleiche Ergebnis, langer Pedalweg, kein ABS Einsatz, kein Blockieren der Räder.
Wie ist das beim 2,8er ist die Kupplung Hydraulisch und wird über die Bremsflüssigkeit versorgt? Der Kupplungsweg ist auch extrem lang. Muss man dann etwas spezielles beim Entlüften beachten? Welche Reihenfolge muss man beachten. Oder könnte es auch noch eine andere Ursache haben? Die Beläge und Scheiben sind neu und OK.


2

Mittwoch, 23. Juni 2010, 07:24

Wie alt ist denn deine Bremsflüssigkeit? Hört sich für mich so an als wenn du Wasser im Bremssystem hast.

Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 830

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 51

Erfahrungspunkte: 11 981 403

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 23. Juni 2010, 07:27

Zitat von »"Manuel"«

Wie alt ist denn deine Bremsflüssigkeit? Hört sich für mich so an als wenn du Wasser im Bremssystem hast.


Richtig so sehe Ich das auch und Bremsflüssigkeit muß aller 2 Jahre raus. Die Kupplung gehört dazu weil sie im System mit eingebunden ist.
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(


MHK

Eroberer

  • »MHK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 25

Erfahrungspunkte: 99 956

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 23. Juni 2010, 07:32

Die wurde letztes Jahr gewechselt. Deshalb die Frage nach der Kupplung, ich vermute das da im letzten Jahr ein Fehler gemacht wurde. Das Auto wird von meiner Frau gefahren und die fährt nur in der Stadt oder paar Kilometer Landstraße, daher ist das bisher auch nicht aufgefallen.
Aber an der Bremsflüssigkeit selbst sollte es eigentlich nicht liegen.
Mein Verdacht ist das beim Wechsel der Flüssigkeit eben nur die Flüssigkeit aus dem Behälter und den Leitungen gewechselt wurde, und das evtl. Luft oder Wasser in der Kupplung war/ ist und das sich jetzt auf die gesamte Bremse auswirkt. Daher eben die Frage ob die Kupplung mit dran hängt. Kann sowas sein?

MHK

Eroberer

  • »MHK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 25

Erfahrungspunkte: 99 956

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 23. Juni 2010, 07:34

Zitat von »"Slowfinger A6"«

Zitat von »"Manuel"«

Wie alt ist denn deine Bremsflüssigkeit? Hört sich für mich so an als wenn du Wasser im Bremssystem hast.


Richtig so sehe Ich das auch und Bremsflüssigkeit muß aller 2 Jahre raus. Die Kupplung gehört dazu weil sie im System mit eingebunden ist.


Zeitgleich gepostet :-)

OK wie entlüftet/ tauscht man dann richtig?

Normalerweise fängt man ja hinten rechts an, dann hili, vore und voli.

Wie ist das wenn die Kupplung mit dran hängt?

Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 830

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 51

Erfahrungspunkte: 11 981 403

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 23. Juni 2010, 07:41

Die Kupplung kannst du als letztes machen und die ist an den Ausgleichsbehälter den du bei öffnen der Motorhaube siehst mit angeschloßen. Die Kupplung wird am Nehmerzylinder, der allerdings aus Plaste und mit vorsichtzugeniessen ist, gewechselt/abgesaugt und läuft wie bei der Bremse nach. Mußte von unten machen sprich Auto auf die Hebebühne da kommste an besten ran.
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(


MHK

Eroberer

  • »MHK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 25

Erfahrungspunkte: 99 956

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 23. Juni 2010, 07:46

OK, ich danke euch.

8

Mittwoch, 23. Juni 2010, 10:01

Berichte aber bitte obs das auch war.

Lesezeichen: