Sie sind nicht angemeldet.

scrap-iron

Neuling

  • »scrap-iron« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 20

Erfahrungspunkte: 27 132

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

1

Freitag, 18. Juni 2010, 14:46

Preisfrage Wischergestänge V8, Unterschied Wischergestänge ?

hi,
fahre jetzt seit ca 3 wochen nen A6 Avant 4.2
jetzt bzw seit heute läuft der Wischer nur noch sehr sehr langsam bzw fast Gar nicht mehr. Nun hab ich in mehreren Beiträgen gelesen, daß es wohl am Wischergestänge liegt. Das Wischergestänge habe ich heute bestellt, allerdings war ich etwas verwundert als der Freundliche zu mir sagte, dass es für den V8 132,- kostet anstelle von 55,- für 4+6zyl.
Was ist bitteschön am Wischergestänge vom V8 anders ???
Hat der mir jetzt was falsches bestellt, oder ist der Preis korrekt? :?:
Danke und Gruß
Carsten


King Homer

Silver User

Beiträge: 154

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 32

Erfahrungspunkte: 434 071

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

2

Freitag, 18. Juni 2010, 14:53

Wäre der Wischermotor nicht logischer? Ich meine wenn sich die Wischer nur noch langsam bewegen dann hat der Motor keine Kraft mehr.

Eventuell hast du Gestänge + Motor bestellt.

scrap-iron

Neuling

  • »scrap-iron« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 20

Erfahrungspunkte: 27 132

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

3

Freitag, 18. Juni 2010, 14:59

Denke das es nur das Gestänge ist. Motor läuft ruhig, aber halt richtig langsam.
Wenns der Motor wäre, dürfte er normalerweise doch Gar nix mehr machen...oder sehe ich das jetzt verkehrt?
Motor+Gestänge wäre aber teurer als 132,- denke ich


4

Freitag, 18. Juni 2010, 15:23

Gestänge ist schon richtig, ist ein 4b Problem.

Der V8 hat ein anderes Gestänge, warum das aber sooo viel teurer ist, kann ich dir auch nicht sagen, das bleibt wohl das Geheimniss von Audi und deinen Freundlichen.

scrap-iron

Neuling

  • »scrap-iron« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 20

Erfahrungspunkte: 27 132

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

5

Freitag, 18. Juni 2010, 15:54

Alles KLAR, danke! Mehr wollt ich Gar nicht wissen, dann ist das Gestänge wohl anders.

all10down

Silver User

  • »all10down« ist männlich

Beiträge: 183

Fahrzeug: A6 4B Avant 2,7t

EZ: 2000

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Cottbus

Level: 33

Erfahrungspunkte: 513 802

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

6

Freitag, 18. Juni 2010, 19:50

Sowas kannst auch selber wieder flottmachen.
Hab ich bei meinem auch gemacht. Das Geld ist rausgeschmissen.
A6 Avant 2,7t schwarz Quattro, Tiptronic, mittlerweile Ledersitze, Supersport Gewindefahrwerk, Aerotwin Umbau


7

Freitag, 18. Juni 2010, 19:51

Hab ich auch selber gemacht, aber nicht jeder kann das halt!

all10down

Silver User

  • »all10down« ist männlich

Beiträge: 183

Fahrzeug: A6 4B Avant 2,7t

EZ: 2000

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Cottbus

Level: 33

Erfahrungspunkte: 513 802

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

8

Freitag, 18. Juni 2010, 19:56

OK. Hast ja recht.
Hast den Verursacher des Fehlers beim reparieren entdeckt?
A6 Avant 2,7t schwarz Quattro, Tiptronic, mittlerweile Ledersitze, Supersport Gewindefahrwerk, Aerotwin Umbau

RSline

König

  • »RSline« ist männlich

Beiträge: 974

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Laupheim

Level: 44

Erfahrungspunkte: 3 939 616

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

9

Freitag, 18. Juni 2010, 22:10

Also einfach die Drehpunkte mit Kriechöl schmieren mit eingeschaltetem Wischer und manueller Unterstützung, dann gehts wieder ne zeit lang:-) gerade an den Drehpunkten! so hab ichs beim 4er gemacht, (A4 B5 und a6 sind in zu vielen Punkten übernommen oder gleich)
Ist ja kein ding hin und wieder zu schmieren. 8)
Gruß RSline
[size=7]A6 Avant

4 Zylinder sind toll ... ... solange sich 2 Bänke gegenüber liegen^^
[/size]


all10down

Silver User

  • »all10down« ist männlich

Beiträge: 183

Fahrzeug: A6 4B Avant 2,7t

EZ: 2000

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Cottbus

Level: 33

Erfahrungspunkte: 513 802

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

10

Samstag, 19. Juni 2010, 06:56

@ RSline, das ist keine gute Lösung.
Da sich im Gelenk sehr viel Dreck sammelt entsteht immer mehr Reibung, da hilft Öl nicht viel. Ausbauen - zerlegen - säubern - ordentlich Graphitfett rein und wieder zusammenbauen.
Was komisch ist...auf einer Seite war die Dichtung noch vollkommen intakt, auf der anderen war sie WEG. Da könnte man nun spekulieren woran das liegt??? Ich verkneif mir das MAL hier in der Öffentlichkeit. :amen:
A6 Avant 2,7t schwarz Quattro, Tiptronic, mittlerweile Ledersitze, Supersport Gewindefahrwerk, Aerotwin Umbau

RSline

König

  • »RSline« ist männlich

Beiträge: 974

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Laupheim

Level: 44

Erfahrungspunkte: 3 939 616

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

11

Samstag, 19. Juni 2010, 20:25

all10down,
Das ist natürlich die Patentlösung;-) :razz:
Meine war ja nur um es gefügig zu machen, denn wenns fest sitzt ists auch verdammt schwer es zu zerlegen^^
Gruß RSline
[size=7]A6 Avant

4 Zylinder sind toll ... ... solange sich 2 Bänke gegenüber liegen^^
[/size]

all10down

Silver User

  • »all10down« ist männlich

Beiträge: 183

Fahrzeug: A6 4B Avant 2,7t

EZ: 2000

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Cottbus

Level: 33

Erfahrungspunkte: 513 802

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

12

Samstag, 19. Juni 2010, 22:05

oh ja...hab 10 minuten gebraucht eh ich das ding aus der hülse hatte.
A6 Avant 2,7t schwarz Quattro, Tiptronic, mittlerweile Ledersitze, Supersport Gewindefahrwerk, Aerotwin Umbau

Lesezeichen: