Sie sind nicht angemeldet.

Nitro ASC

Routinier

  • »Nitro ASC« ist männlich
  • »Nitro ASC« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 548

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Königswinter

Level: 40

Erfahrungspunkte: 2 095 147

Nächstes Level: 2 111 327

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 9. Juni 2010, 19:05

Domlager vorne

Hallo zusammen,

war dann heute MAL beim Freundlichen, aber diesmal bei einer kleinen Klitsche bei mir um die Ecke.
Habe ja immer noch dieses komische knarzen vorne links.
KLAR erst wurde wieder auf Querlenker getippt, aber die habe ich ja im Herbst letzten Jahres erst getauscht.
Nach langen hin und her und Hebebühne rauf und runter ist jetzt das Geräusch ermittelt... Hoffe ich jedenfalls.
Es scheint das Domlager vorne links zu sein.
Motorhaube auf, hintere Abdeckung weg und Hand MAL auf die drei Schrauben vom Lagerbock gehalten und da konnte man es sogar richtig spüren. Das Geräusch bei offener Motorhaube war sogar lauter.
Da kam sogar die Frage nach meinem H&R Gewindefahrwerk hoch.
Der Freundliche meinte das beim Einbau von diesem Fahrwerk eventuel spezielle Domlager verbauten werden sollten.
Habt Ihr schon MAL davon gehört???
Oder reicht es wenn ich wieder originale von Audi einbaue???

Freue mich auf Eure Antworten.

Gruß Mike
Audi A6 Avant, 2,7 Biturbo - einfach Geil !!!

Nichts geht über Bi-Turbo Power !!!



prozac

König

Beiträge: 960

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI

EZ: 12/2008

MKB/GKB: CDYA

Wohnort: Fulda

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 108 426

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 9. Juni 2010, 20:06

Originale reichen aus.

Fresh

User

  • »Fresh« ist männlich
  • »Fresh« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 726

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: München

Level: 47

Erfahrungspunkte: 6 541 387

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 9. Juni 2010, 20:48

also ich hab mir welche von febi geholt, und das domlager vorne links is mittlerweile wieder hin, nach nem halben oder dreiviertel jahr....dreck da

geh nächstes MAL auch wieder auf originale
V6 TDI R.I.P
Jetzt unterwegs mit 4.2l V8 BiTurbo :devil:
BILDER
BILDER2


Nitro ASC

Routinier

  • »Nitro ASC« ist männlich
  • »Nitro ASC« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 548

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Königswinter

Level: 40

Erfahrungspunkte: 2 095 147

Nächstes Level: 2 111 327

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 10. Juni 2010, 05:40

Danke für die Antworten.
Ist das ein großer Akt das Lager zu tauschen?
Krieg ich das auch hin?
Worauf sollte ich achten?
Audi A6 Avant, 2,7 Biturbo - einfach Geil !!!

Nichts geht über Bi-Turbo Power !!!


prozac

König

Beiträge: 960

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI

EZ: 12/2008

MKB/GKB: CDYA

Wohnort: Fulda

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 108 426

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 10. Juni 2010, 08:32

Wenn du den Dämpfer ausgebaut hast, ist das kein Problem mehr. Federspanner brauchst du und neue Muttern bzw. Schrauben.

Fresh

User

  • »Fresh« ist männlich
  • »Fresh« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 726

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: München

Level: 47

Erfahrungspunkte: 6 541 387

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 10. Juni 2010, 16:45

wofür brauch man neue schrauben?? hab die alten genommen und damit gehts problemlos...
V6 TDI R.I.P
Jetzt unterwegs mit 4.2l V8 BiTurbo :devil:
BILDER
BILDER2

Lesezeichen: