Sie sind nicht angemeldet.

Ranger-Joe

Administrator

  • »Ranger-Joe« ist männlich
  • »Ranger-Joe« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Ranger-Joe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 185

Fahrzeug: A6 4F 2.0 TDI

EZ: 12 / 2007

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 12623 berlin

Level: 56

Erfahrungspunkte: 29 093 600

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 40 / 8

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 17. November 2004, 17:18

Bremsen neu, wann?

Hallo Leute!

Ich hab MAL ne frage! Wie erkenne ich, das ich neue Bremsbeläge oder Bremsscheiben benötige??

Das würde mich MAL interessieren, da ich nicht weiß, wie man dsas messen sollte. :roll:


Tscheeses

Foren Legende

  • »Tscheeses« ist männlich
  • »Tscheeses« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 163

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Audiland / Gelbelsee

Level: 50

Erfahrungspunkte: 10 167 592

Nächstes Level: 11 777 899

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 17. November 2004, 17:36

Sers

Ich wechsele die Scheiben mit jedem 2.ten Belag. Die Beläge wechselt man entweder wenn die Anzeige aufleuchtet (müßte jeder A6 haben) oder Du der Meinung bist, das sie bald runter sind. Das sieht man, wenn man am Bremssattel vorbei an der Scheibe entlang auf die Beläge schaut. Ein neuer Bremsbelag ist etwa 2 cm dick, wobei 0,5cm dem Belagträger, sprich der eisenplatte zufallen.
Wenn Du schon auf Eisen bremmsen solltest, ist es ratsam die Scheibe wenigstens abziehen zu lassen (abdrehen). Sollte Dein Auto beim Bremsen unruhig sein (ruppen oder vibrieren) kann es sein das die Scheibe eionen Schlag hat und dann würde ich se immer rauswerfen. Ansonsten empfiehlt es sich die Scheibe wenn sie viele riefen hat auszutauschen.

Ich könnte jetzt noch weiterschreiben, aber dann wird das glaube ich zu Umfangreich. Hoffe das Dir das etwas weiterhilft.

Greetz Tscheeses :twisted:
Das Mas aller Dinge, 6 Zylinder und 4 Ringe

Ranger-Joe

Administrator

  • »Ranger-Joe« ist männlich
  • »Ranger-Joe« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Ranger-Joe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 185

Fahrzeug: A6 4F 2.0 TDI

EZ: 12 / 2007

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 12623 berlin

Level: 56

Erfahrungspunkte: 29 093 600

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 40 / 8

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 17. November 2004, 17:40

Ja, hilft! Werd dann MAL messen gehen! :)
Scheiben sind noch Ok habe ich beim Reifenwechsel gesehen!
Beläge werd ich halt MAL genauer nachschauen.

Danke!


Tscheeses

Foren Legende

  • »Tscheeses« ist männlich
  • »Tscheeses« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 163

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Audiland / Gelbelsee

Level: 50

Erfahrungspunkte: 10 167 592

Nächstes Level: 11 777 899

  • Nachricht senden

4

Freitag, 19. November 2004, 16:30

Und wie schauen die Belege aus??

Hast se schon gewechselt??
Das Mas aller Dinge, 6 Zylinder und 4 Ringe

Ranger-Joe

Administrator

  • »Ranger-Joe« ist männlich
  • »Ranger-Joe« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Ranger-Joe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 185

Fahrzeug: A6 4F 2.0 TDI

EZ: 12 / 2007

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 12623 berlin

Level: 56

Erfahrungspunkte: 29 093 600

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 40 / 8

  • Nachricht senden

5

Freitag, 19. November 2004, 16:43

Das mach ich am WE, dazu müssen die Felgen runter! :?

Tscheeses

Foren Legende

  • »Tscheeses« ist männlich
  • »Tscheeses« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 163

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Audiland / Gelbelsee

Level: 50

Erfahrungspunkte: 10 167 592

Nächstes Level: 11 777 899

  • Nachricht senden

6

Freitag, 19. November 2004, 16:45

Aso, bei meine Sommerfelgen kann ich durchschauen ohne demontage. Allerdings wie gesagt, hat meines wißens jeder A6 ne Verschleißanzeige und wenn die aufleuchtet ist immernoch ne menge Belag auf der Platte.
Ich frag dan nä wo nochmal nach

CU

Tscheeses :twisted:
Das Mas aller Dinge, 6 Zylinder und 4 Ringe


Michael

Audi AS

Beiträge: 332

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 39

Erfahrungspunkte: 1 560 627

Nächstes Level: 1 757 916

  • Nachricht senden

7

Freitag, 19. November 2004, 19:26

Meine Faustregel: Aufleuchten der Bremsbelagverschleissanzeige + 5.000 km.

mossberg

Routinier

Beiträge: 527

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bayern

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 475 529

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

8

Freitag, 3. Dezember 2004, 06:17

Zitat von »"Michael"«

Meine Faustregel: Aufleuchten der Bremsbelagverschleissanzeige + 5.000 km.


Ein guter Tip ... sowas sollte MAL in einem extra Forenbereich gesammelt werden ...
www.shotgun-team.de

Ranger-Joe

Administrator

  • »Ranger-Joe« ist männlich
  • »Ranger-Joe« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Ranger-Joe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 185

Fahrzeug: A6 4F 2.0 TDI

EZ: 12 / 2007

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 12623 berlin

Level: 56

Erfahrungspunkte: 29 093 600

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 40 / 8

  • Nachricht senden

9

Freitag, 3. Dezember 2004, 16:24

Wenn ich diesen einrichte, wer kümmert sich denn dann Aktiv darum??
Der jenige sollte alle Beiträge sammeln und neu verfassen. So das jeder User auch etwas damit anfangen kann. Und wie soll der Bereich denn heißen??


mossberg

Routinier

Beiträge: 527

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bayern

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 475 529

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 8. Dezember 2004, 11:58

Zitat von »"Ranger-Joe"«

Wenn ich diesen einrichte, wer kümmert sich denn dann Aktiv darum??
Der jenige sollte alle Beiträge sammeln und neu verfassen. So das jeder User auch etwas damit anfangen kann. Und wie soll der Bereich denn heißen??


Vielleicht "Tipps und Tricks" ... neu verfassen ist wahrscheinlich notwendig, da die meisten Infos erst aufbereitet werden müssen. Aber für den Anfang würde es ja auch reichen, wenn die Infos dort abgelegt werden können.
www.shotgun-team.de

Tscheeses

Foren Legende

  • »Tscheeses« ist männlich
  • »Tscheeses« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 163

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Audiland / Gelbelsee

Level: 50

Erfahrungspunkte: 10 167 592

Nächstes Level: 11 777 899

  • Nachricht senden

11

Montag, 13. Dezember 2004, 14:32

Wie währe es denn, dieses Thema auf A6-Freunde.de aufzunehmen? Soweit ich mich erinnern kann ist die Rubrik dort sowieso schon im Menüe. Auch Ist es leichter das Thema dort zu bearbeiten als im Forum selber.
Ne is noch nicht drinn, aber der Pukt FAQ ist vorhanden. dort glaube ich währe das Thema gut Untergebracht.
Müßten wir MAL Ralf fragen
Das Mas aller Dinge, 6 Zylinder und 4 Ringe

mossberg

Routinier

Beiträge: 527

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bayern

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 475 529

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 22. Dezember 2004, 11:05

Und ? Was sagt Ralf dazu ?
www.shotgun-team.de


Ranger-Joe

Administrator

  • »Ranger-Joe« ist männlich
  • »Ranger-Joe« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Ranger-Joe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 185

Fahrzeug: A6 4F 2.0 TDI

EZ: 12 / 2007

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 12623 berlin

Level: 56

Erfahrungspunkte: 29 093 600

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 40 / 8

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 22. Dezember 2004, 22:34

Na nach den Feiertagen werd ich mich MAL mit Ralf in Verbindung setzen. Was es so neues gibt und was so geplant ist. Denke das mit den FAQ ist ne gute Idee!

Beiträge: 1 179

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 92648 Vohenstrauß

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 414 828

Nächstes Level: 6 058 010

  • Nachricht senden

14

Samstag, 26. Februar 2005, 18:59

Fährt eigentlich keiner von euch andere Bremsanlagen wie z. B. von Mov'IT?
Oder umgebaut auf eine größere Serienanlage wie z. B. 4,2l A6/S6 Bremse am 2,5TDI?

Tscheeses

Foren Legende

  • »Tscheeses« ist männlich
  • »Tscheeses« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 163

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Audiland / Gelbelsee

Level: 50

Erfahrungspunkte: 10 167 592

Nächstes Level: 11 777 899

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 8. März 2005, 16:57

Ich habe die O-Anlage im Fahrzeug. Bekomme die Teile sehr Günstig zum Eingengebrauch von meinem Freundlichen, warum sollte ich mir dann eine andere Einbauen. Bin mit der Verzögerung sehr zufrieden.
Das Mas aller Dinge, 6 Zylinder und 4 Ringe


Beiträge: 1 179

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 92648 Vohenstrauß

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 414 828

Nächstes Level: 6 058 010

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 8. März 2005, 21:28

@Tscheeses
Schon MAL Hockenheimring oder Nordschleife gefahren? :wink:
Oder schnell auf der Autobahn unterwegs gewesen wenn ein Lastwagen ohne in den Spiegel zu schaun einfach rauszieht :evil:

Habe an der Vorderachse schon lange keine Serienanlage mehr drunter. AB dem Zeitpunkt wo ich MAL aus knapp 245 laut Tacho ne Vollbremsung machen musste (besagter Lastwagen) merkte ich erst so richtig wie extrem XXXXX die Originalanlage ist.
Fading, Rubbeln, zu wenig Bremsleistung war mir zwar davor auch schon aufgefallen, aber da wär mein A6 beinahe 2m kürzer gewesen... :evil:

Möchte auf der Hinterachse beim nächsten fälligen Scheibenwechsel auch gleich die große Anlage vom 8-Zyliner dransetzen (A6 4,2l / S6 4,2l) mit 269x22mm innenbelüfteten gelochten Scheiben und Sportbelägen von Mov'IT.

Ranger-Joe

Administrator

  • »Ranger-Joe« ist männlich
  • »Ranger-Joe« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Ranger-Joe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 185

Fahrzeug: A6 4F 2.0 TDI

EZ: 12 / 2007

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 12623 berlin

Level: 56

Erfahrungspunkte: 29 093 600

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 40 / 8

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 9. März 2005, 17:46

Da braucht aber auch die Sätel alle neu oder?? Also die komplette anlage muß erstmal raus und dann die neue rein. Oder wie muß ich mir das vorstellen??

Beiträge: 1 179

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 92648 Vohenstrauß

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 414 828

Nächstes Level: 6 058 010

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 9. März 2005, 18:06

Meinst du jetzt die vordere oder die hintere?

Hinten brauch ich neue Sättel inklusive der Träger, neue Ankerbleche, ne geänderte Handbremsseilführung und natürlich andere Bremsscheiben.
Die Klötze wären die gleichen wie bei meiner bisherigen Anlage (255er Scheibe), da kommen dann nur Sportbelöge rein.
Bremsscheiben kommen auch gleich gelochte zum Einsatz.
Die Bremsschläuche bleiben auch dran (die passen), da hab ich eh auch schon Stahlflex verbaut.


Ranger-Joe

Administrator

  • »Ranger-Joe« ist männlich
  • »Ranger-Joe« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Ranger-Joe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 185

Fahrzeug: A6 4F 2.0 TDI

EZ: 12 / 2007

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 12623 berlin

Level: 56

Erfahrungspunkte: 29 093 600

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 40 / 8

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 10. März 2005, 19:32

...hhmmmm..... Kannst das dann MAL mit Bildern hier einstellen?? Kann mir das so erstmal nicht vorstellen. Was ist mit vorne? Braucht da ja eigendlich nichts weiter ändern oder? Nur neue Scheiben und der Rest könnte ja so bleiben. Achne, neue Sättel braucht du da ja denn auch oder??

Was kostet eigendlich son umbau? und lohnt es sich auch wirklich? Bin neugierig bei diesem Thema, da ich null ahnung habe und schön öfter über eine neue Anlage nachgedacht hatte. Ist denn die allgemein beim 2,5TDI so schlecht? Wie ist es beim 1,9 TDi ? Ist es da ähnlich??

Beiträge: 1 179

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 92648 Vohenstrauß

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 414 828

Nächstes Level: 6 058 010

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 10. März 2005, 23:01

Vorne hab ich nen 6-Kolben Billet Sattel und eine 342x34mm gelochte 2-teilige Bremsscheibe. Ist eine Anlage von Mov'IT.
Bilder gibts später MAL, muss ich erst noch welche machen. :wink:
An der Hinterachse ist der Umbu ja noch nicht passiert, der ist bisher nur geplant. WIrd erst interessant wenn die Scheiben hinten runter sind.

Die Verzögerungswerte sind mit der Bremsanlage nicht mehr zu vergleichen.
Fading gibt es nicht mehr, die Bremse ist viel besser zu dosieren, von der Bremsleistung MAL ganz zu schweigen.

Zum Vergleich: Der 2,5TDI hat werksmäßig einen 1-Kolben Faustsattel soweit ich jetzt weiß und eine 312er Bremsscheibe. :? Die Teile liegen bei mir auf dem Dachboden, müsste ich MAL nachschaun.

Lesezeichen: