Sie sind nicht angemeldet.

obi-wan

Ewiger User

  • »obi-wan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Stahnsdorf

Level: 23

Erfahrungspunkte: 58 134

Nächstes Level: 62 494

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 10. März 2010, 11:58

ESP Kontrolleuchte geht während der Fahrt einfach an

hi Leute,

bei meinem 1,8T Multitronic geht die ESP Leuchte an und aus wann es ihr paßt...
Um komische Antworten vorwegzunehmen, nein, es hat nicht mit der Fahrweise oder dem Untergrund zu tun... harhar...

Während der Fahrt gerade aus auf trockener Fahrbahn ohne spürbare Auslösung des Systems. Ich kann dann auch den Schalter drücken wie ich will. Die Lampe leuchtet. Irgendwann hat sie dann genug und geht wieder aus. Nach einem Neustart ist sie auch wieder aus.

Was ist das? Hilfe...
Möge die Macht mit Euch sein!

OBi-Wan


bse02241

Silver User

  • »bse02241« ist männlich

Beiträge: 228

Fahrzeug: A6 4B 2.5 TDI V6

EZ: 07/2003

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Siegbrug

Level: 35

Erfahrungspunkte: 738 439

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 10. März 2010, 14:20

Hast du schon diesen Thread gelesen? Könnte Dir vielleicht weiter helfen.

http://www.a6-freunde.com/viewtopic.php?t=9043&highlight=
Audi A6 Avant 2.5 TDI 120KW/163PS Multitronic

3

Mittwoch, 10. März 2010, 14:40

Habe selbes Problem beim 2,5 TDi, wenn ich schneller fahre, also höhere Drehzahl, geht die ESP Lampe wieder aus, im Bremssteuergerät steht: Fehler vom Motorsteuergerät, Lastsignal oder so, habe aber auch keine Ahnung was das sein kann.


obi-wan

Ewiger User

  • »obi-wan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Stahnsdorf

Level: 23

Erfahrungspunkte: 58 134

Nächstes Level: 62 494

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 10. März 2010, 16:21

Danke für den Hinweis mit dem anderen Thread. Ich hab aber keine Probs mit der Temperatur. Die zeigt relativ frühzeitig auch ein warm werden an und ist, wenn es leuchtet immer bei 90 Grad. Das würde ich als Fehler also eher ausschließen... Er rüttelt auch nicht, sie leuchtet einfahc nur und geht irgendwann wieder aus...

Noch jemand nen anderen Tipp?
Möge die Macht mit Euch sein!

OBi-Wan

manu-2

Audi AS

Beiträge: 332

EZ: 10/2006

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Haunkenzell im Bay. Wald

Level: 36

Erfahrungspunkte: 967 041

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 10. März 2010, 16:43

fehler auslesen?
P601 - Astra Caravan 1,6 - Omega Caravan MV6 LPG Handschalter - Omega Caravan MV6 LPG Handschalter - E39 528iA Touring LPG - E46 320i LPG Touring - Omega Caravan MV6 Facelift LPG Automat Irmscher Edition - A6 Avant 2,8 Quattro LPG Handschalter - BMW E61 530xd + BMW E36 320i Cabrio + R6 RJ03 + Audi A6 4F FL Avant 3.0TDI Quattro Handschalter
VCDS Raum SR & CHA vorhanden

webersens

Haudegen

Beiträge: 863

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Stade/Niedersachsen

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 062 046

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 10. März 2010, 19:16

Zur ESP Leuchte kann ich eine nette Geschichte erzählen:

Ich hatte das gleiche Problem über einige Zeit.Im Fehlerspeicher stand "Geber für Drehrate-unplausibles Signal,sporadisch".Fehler konnte man nur auslesen,wärend die Lampe an war.Sonst war der immer leer.
Bei mir ging die Lampe meist kurz nach Motorstart an und blieb dann auch an,bis zum nächsten Motorstart.Manchmal ging die Lampe auch während der Fahrt wieder aus.Oftmals war sie aber auch wochenlang aus.
Ein neuer Drehratensensor,den ich versuchsweise eingebaut hatte zeigte das gleiche Fehlerbild.
Ich habe daraufhin mehrfach die Drehzahlsensoren und die Steckverbindungen unterm Auto (3 Stück zwischen Motor und Getriebe)gereinigt.
Zwischenzeitlich war dann auch meist eine zeitlang Ruhe und ich dachte ich hatte den Fehler gefunden...dem war aber letztendlich doch nicht so.....

Langer Text-kurze Lösung :
Irgendwann hab ich MAL den großen Stecker vom ABS Block abgezogen um zu schauen ob da evtl. was korrodiert ist o.ä.
Da dort nichts zu sehen war,hab ich alles nur ein bisschen mit Pressluft ausgeblasen und den Stecker wieder draufgemacht-seitdem ist Ruhe!!!Ist jetzt ca. ein halbes Jahr her -bisher hab noch nicht einmal wieder (außerplanmäßig ;) )die Lampe gesehen.
Der Stecker war wohl nur nicht ganz richtig raufgesteckt und hatte an einem Pin irgendwie keinen richtigen Kontakt.
Gruß Christian

Fahrzeug: Audi S6 Avant ´02 mit Prins VSI Gasanlage.

Ein Audi geht niemals kaputt-...er geht dahin!!!

Lesezeichen: