Sie sind nicht angemeldet.

  • »Quattro 2.5 TDI« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 31

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 25

Erfahrungspunkte: 85 864

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

1

Freitag, 5. März 2010, 13:46

Bremsen - Oder auch die Höllenfahrt

Moin Moin,

gestern hatte ich einen Termin im Saarland. Neue Bremsen hatte ich die Tage erst drauf gemacht und dachte mir wie schön das da nix passieren kann.......

Eingefahren hatte ich Sie gut ca. 700km. Gebremst hatten sie auch von hohen Geschwindigkeiten super.

Also bin ich gestern auf die Bahn (mit Winterreifen) und schön durch die Kasseler Berge. Da mach t das fahren ja noch richtig Spass. Fast immer mit 200 am Limit der Winterreifen. Dann eine unschöne Bremsung von besagten 200 auf gut 80. Und dann fing das Drama an. Ruckeln ohne Ende. Und während der Fahrt immer wieder unerklärliches Ruckeln von den Vorderrädern. Wenn ich dann Bremsen wollte, dachte ich das Lenkrad fliegt AB. Soo etwas hatte ich noch nie !!! Scheiben und Beläge von ATE, wie immer ?!? Irgendwann während der Fahrt dann als wäre nix gewesen. Alles läuft wie Butter, ca. 50km, dann aus heiterem Himmel wieder ein Ruckeln bis der Artz kommt.

Hat einer von Euch so ein verhalten schon MAL gehabt ?

Gruß Christoph


2

Freitag, 5. März 2010, 13:59

Radschrauben vieleicht gelöst, hatte ich auch schon MAL, nach 2.000 Km

OCG_Corsa

Foren AS

Beiträge: 74

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 29

Erfahrungspunkte: 218 035

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

3

Freitag, 5. März 2010, 15:56

Klingt eher, als würden sich die Bremsbeläge irgendwie verkanten.

Selbst umgebaut oder machen lassen?


  • »Quattro 2.5 TDI« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 31

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 25

Erfahrungspunkte: 85 864

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

4

Freitag, 5. März 2010, 16:02

Selbst gemacht. Ist aber nicht das erste MAL gewesen. So was in der Richtung hatte ich bis jetzt noch NIE. Werde MAL morgen alles abbauen und nachsehen.

Das sich was gelöst haben könnte und nun Zeitweise einen Fehler verursacht, daran habe ich auch schon gedacht. Sehr merkwürdig das ganze. Eben bin ich gefahren und da hat er bei 100 ein wenig Lenkradflattern gehabt. Aber beim Bremsen nur von hohen geschwindigkeiten runter fängt er an zu rubbeln. 80 auf 40 oder so alles I.O. ?????

  • »Meisterfaun« ist männlich

Beiträge: 139

Fahrzeug: A6 4B Avant 2,5 TDI

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Darmstadt

Level: 32

Erfahrungspunkte: 385 700

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

5

Samstag, 6. März 2010, 09:34

Bei mir haben sich schon MAL neu Scheiben verzogen!
Regen ... nass & Kalt ... Vollbremsung ... Hitze. Da können schon extreme Temperaturunterschiede auftreten. Und wenn dann die Scheiben noch eine "Montagsproduktion" sind...
Mit besten Grüßen

Der Meisterfaun

  • »hempelman« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 788

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 42

Erfahrungspunkte: 2 569 244

Nächstes Level: 3 025 107

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

6

Samstag, 6. März 2010, 14:09

Vielleicht ne Scheibe gerissen? Wenn sie dann wieder warm bzw. kalt werden könnte das erklären dass es nicht immer da ist das ruckeln
Jage nicht, was Du nicht töten kannst


Beiträge: 253

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Essen

Level: 35

Erfahrungspunkte: 733 874

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 7. März 2010, 14:05

Könnte sein das sich die Scheiben verzogen haben.
Oder das es Probleme mit der Achslagerung gibt. Hatte ich auch schonmal.
Das fühlt sich dann beim Bremsen am Lenkrad so an wie das Vibrieren des Bremspedals wenn das ABS anspringt.
Wer zum Geier ist Ed Hardy?! Und warum kotzt er auf T-Shirts??

A6 Avant 2.4 Fronti Bj 2000

  • »Quattro 2.5 TDI« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 31

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 25

Erfahrungspunkte: 85 864

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

8

Montag, 8. März 2010, 09:18

so, habe nachgesehen, alles I.O.

Jetzt ist es aber so, das die Bremsbacken nicht mehr loslassen. Das heißt er Bremst immer. Das würde natürlich auch erklären, warum es bei der Fahrt nur Sporalisch da war.

Was kann das sein, wenn die Bremse nicht mehr "losläßt" Bremskraftverstärker ?

don_martin

Silver User

  • »don_martin« ist weiblich

Beiträge: 198

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 34

Erfahrungspunkte: 624 070

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

9

Montag, 8. März 2010, 09:53

Bremskolben fest (Schmutz, Rost)


  • »Quattro 2.5 TDI« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 31

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 25

Erfahrungspunkte: 85 864

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

10

Montag, 8. März 2010, 12:51

Dachte ich auch, aber an allen vier Rädern ? Alle 4 Scheiben werden kochend Heiß !!!

Was meint Ihr, kann man so einen Bremskraftverstärker in der bucht gebraucht kaufen, oder lohnt sich das nicht ?

A6er

Audi AS

Beiträge: 384

Fahrzeug: Audi A6 4B 2,5 TDI

EZ: 01.02.2000

MKB/GKB: AKN-/-DQS

Level: 38

Erfahrungspunkte: 1 245 067

Nächstes Level: 1 460 206

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

11

Montag, 8. März 2010, 13:20

Nachdem die Bremse ein ein Sicherheitsrelevantes Teil ist würde ich da schon eher in ein Neuteil investieren als in was gebrauchtes.
A6 4B Bj: 2000 grau alles original.

  • »Quattro 2.5 TDI« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 31

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 25

Erfahrungspunkte: 85 864

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

12

Montag, 8. März 2010, 14:09

Aber Ihr seid auch bei mir und der Meinung das es nun eigentlich nur der BKV sein kann, oder ?


  • »Quattro 2.5 TDI« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 31

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 25

Erfahrungspunkte: 85 864

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 9. März 2010, 11:59

So, hatte Ihn heute bei unserem Dorfschrauber. (ist ein Guter...) Ist tatsächlich der Bremskraftverstärker. Manchmal fallen die Zufälle aber auch dumm zusammen.

  • »hempelman« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 788

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 42

Erfahrungspunkte: 2 569 244

Nächstes Level: 3 025 107

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 9. März 2010, 17:36

Lässt sich sowas vielleicht regenerieren oder regeneriert kaufen?
Jage nicht, was Du nicht töten kannst

  • »hempelman« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 788

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 42

Erfahrungspunkte: 2 569 244

Nächstes Level: 3 025 107

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 9. März 2010, 17:57

Sorry.... bescheuerte Frage so teuer sind die Dinger ja garnicht...
Jage nicht, was Du nicht töten kannst


  • »Quattro 2.5 TDI« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 31

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 25

Erfahrungspunkte: 85 864

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 10. März 2010, 06:49

Na ja, im Zub. immer noch 190 und bei Audi 300.... ohne Montage.

Lesezeichen: