Sie sind nicht angemeldet.

Flori85

Silver User

  • »Flori85« ist männlich
  • »Flori85« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 134

Fahrzeug: Audi A6 4B 2.8 V6 2/1999

EZ: 02/1999

MKB/GKB: ALG/-

Wohnort: Dresden

Level: 32

Erfahrungspunkte: 371 088

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

1

Freitag, 5. März 2010, 09:46

Türleisten klemmen !!!

Hallo,

habe mir die originalen S6 Türleisten bei Audi gekauft. Hab sie auch schon lackieren lassen.

So, nun zu meinem Problem.
Die kleinen Linsenschrauben (8Stück) habe ich alle AB. Musste zum Teil rausgebohrt werden, da der Kopf völlig verrostet war.

Wie bekomme ich nun die Leisten runter?
Wenn ich das richtig gesehen habe, müsse die ca.2cm rausgezogen werden, und dann müssten sie mir in die Hände fallen.

Eine an der Fahrertür habe ich AB. Aber die anderen, bewegen sich kein Millimeter :?
Hatte mir auch schon hilfe aus dem Fitnessstudio geholt, aber da reisst eher die ganze Tür AB, als das die Blöde Leiste endlich AB ist.

Gibt es da irgendeinen Trick ???
+++ Das Leben läuft besser mit 6-Zylindern +++

seit 2009 Audi A6 4B 2.8V6 2/1999 Limousine


2

Freitag, 5. März 2010, 13:27

Servus...bei mir hatte es damals geholfen sie mit ein wenig Nachdruck nach vorne "fester" zu schieben bevor ich sie nach hinten gelöst hab. Denn noch wenig mit dem Handballen alle Stellen abgeklopft (ja ich weiss, sehr professionell) und schon gings....allerdings teilweise auch nur zu zweit. Die Leisten pappen über die Jahre halt gerne MAL fest. :twisted:

3

Freitag, 5. März 2010, 13:40

So wie Strahlemann schreibt, bewegung rein bringen, mehr kannst net machen.


Flori85

Silver User

  • »Flori85« ist männlich
  • »Flori85« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 134

Fahrzeug: Audi A6 4B 2.8 V6 2/1999

EZ: 02/1999

MKB/GKB: ALG/-

Wohnort: Dresden

Level: 32

Erfahrungspunkte: 371 088

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

4

Freitag, 5. März 2010, 23:45

Ja das haben wir schon versucht. Hab nur angst, das meine Starken Kollegen aus dem Fitness die ganze Tür rausreißen.

Also gibts da kein Trick ???
+++ Das Leben läuft besser mit 6-Zylindern +++

seit 2009 Audi A6 4B 2.8V6 2/1999 Limousine

5

Samstag, 6. März 2010, 05:00

Also ich wüßte keinen

psychoinside

Foren Legende

Beiträge: 1 928

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Fischach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 8 583 530

Nächstes Level: 10 000 000

  • Nachricht senden

6

Samstag, 6. März 2010, 07:35

@Flori: Nimm WD 40 oder Rostlöser, sprühs großzügig in die obere Ritze der Leiste. Eine Nacht stehen lassen und nochmal probieren...

Evtl mit Heissluftföhn die ganze leiste gut warm machen (Faustregel: ist es Deiner haut zu heiss, schadets auch dem Lack...)


Die sollte schon AB gehen :)


GRUß
*VERKAUFT*: AUDI A6 2,8....

Motorrad: Be eM We K 1200 S ;)

neuer Dicker: SKODA OCTAVIA RS TSI *fast Vollausstattung* 280,8PS/416NM



Flori85

Silver User

  • »Flori85« ist männlich
  • »Flori85« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 134

Fahrzeug: Audi A6 4B 2.8 V6 2/1999

EZ: 02/1999

MKB/GKB: ALG/-

Wohnort: Dresden

Level: 32

Erfahrungspunkte: 371 088

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 7. März 2010, 12:18

Danke für eure Hilfe. Also der Tip mit dem WD40 war super.

Die alten sind AB und die neuen passen auch schon super :D
+++ Das Leben läuft besser mit 6-Zylindern +++

seit 2009 Audi A6 4B 2.8V6 2/1999 Limousine

Lesezeichen: