Sie sind nicht angemeldet.

  • »TeamAerox08« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 232

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 42859 Remscheid

Level: 34

Erfahrungspunkte: 662 854

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 4. Februar 2010, 17:19

Schwarze Teile der Stoßstange lackieren, Spachtel kommt hoch

Hey,

wollte die schwarzen teile an meiner schürze unten VFL zum lackieren vorbereiten, ich also sorgfältig angeschliffen und gespachteln doch dann kam mir der ganze spachtel hoch , hab vorher extra mit nitro verdünnung sauber gemacht... kann es sein das da so ne art folie oder so drauf ist?

Grüße


Maugummi

Audi AS

  • »Maugummi« ist männlich

Beiträge: 348

Fahrzeug: Audi A6 2.5 V6TDI

EZ: 02/2002

MKB/GKB: AYM

Wohnort: Ladenburg - Heidelberg / KFZ-Lackierer

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 113 910

Nächstes Level: 1 209 937

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 4. Februar 2010, 19:38

Sei mir net jetzt böse, aber da wollt jemand Geld sparen und hat am verkehrten Ende gespart. Nitro und blanker Kunststoff vertragen sich net so gut. Vieleicht solltest du MAL ein Kunststoffspachtel MAL paar Stunden in Nitro einlegen und danach MAL anschauen.
Ich kann Dich beruhigen es ist nirgendswo ne Folie auf den Stoßstangen, ausserdem würdest du das beim schleifen schnell merken.
Das nächste MAL mit Siliconentferner versuchen, als kleiner Tip.
>>> Meine Umbaustory <<<


Ich folge keinem Trend, sondern meinem Geschmack !!!

cracker62

A6-Prinz

  • »cracker62« ist männlich
  • »cracker62« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 6 578

Fahrzeug: A6 4B 2.4 V6 06/2002

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 74379 Ingersheim (Nähe Stuttgart)

Level: 56

Erfahrungspunkte: 29 791 376

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 5 / 1

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 4. Februar 2010, 20:29

Kunststoff und Nitro, tststssss..... :dumdidum:
Schwäbische Grüße
Thomas
(ADMIN)

!!! bitte Bildbreite von max. 640 Pixel beachten !!!




  • »TeamAerox08« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 232

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 42859 Remscheid

Level: 34

Erfahrungspunkte: 662 854

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

4

Freitag, 5. Februar 2010, 08:19

gut , silikonentferner hab ich noch hier stehen ,mist xD

OCG_Corsa

Foren AS

Beiträge: 74

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 29

Erfahrungspunkte: 218 001

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

5

Freitag, 5. Februar 2010, 22:36

Nitro iat ausserdem net komplett fettfrei, hab ich MAL gehört. Auch Plastik-Primer wäre als Haftgrund unbedingt von nöten. Eventuell auch gleich ein Weichmacher!

Maugummi

Audi AS

  • »Maugummi« ist männlich

Beiträge: 348

Fahrzeug: Audi A6 2.5 V6TDI

EZ: 02/2002

MKB/GKB: AYM

Wohnort: Ladenburg - Heidelberg / KFZ-Lackierer

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 113 910

Nächstes Level: 1 209 937

  • Nachricht senden

6

Samstag, 6. Februar 2010, 08:00

Zitat von »"OCG_Corsa"«

Nitro iat ausserdem net komplett fettfrei, hab ich MAL gehört. Auch Plastik-Primer wäre als Haftgrund unbedingt von nöten. Eventuell auch gleich ein Weichmacher!


Plastik-Primer brauchst du nur beim Lackieren, beim spachteln nur richtig ordentlich anschleifen und ordentlich säubern mit silikonentferner und beim Spachtel anrühren richtiges Mischungsverhältnis beachten zwischen Spachtelmasse und Härter.
Weichermacher wofür, für die Spachtelmasse oder für den Kunststoff. Bei viel Nitro wird der Kunststoff auch sehr weich. Beim Lack verwenden wir auf Arbeit für die Stoßstangen nirgends Weichmacher nur Primer. Und ausserdem für was, für den Wasserlack. Das Zeug ist so flüssig und wird hauchdünn aufgetragen. Und Klarlack ist auch wenn er sich ausgehärtet anfühlt, immer noch elastich. Und wir machen haufen Stoßstangen am Tag, für viele Namenhafte VW/Audi Händler und Werkstätten in Mannheim.
Hab meine beiden Stoßstangen gecleant, per Kunsttoffschweißen und Spachteln, bis heut noch nix angeblättern, gerissen oder Gar was hoch gekommen. Und das ohne irgend ein Weichmacher zu benutzen.
>>> Meine Umbaustory <<<


Ich folge keinem Trend, sondern meinem Geschmack !!!


OCG_Corsa

Foren AS

Beiträge: 74

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 29

Erfahrungspunkte: 218 001

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 11. Februar 2010, 22:15

O.K., da geb ich mich geschlagen, sooo gut kenn ich mich natürlich net aus! Klingt aber echt einleuchtend!

Maugummi

Audi AS

  • »Maugummi« ist männlich

Beiträge: 348

Fahrzeug: Audi A6 2.5 V6TDI

EZ: 02/2002

MKB/GKB: AYM

Wohnort: Ladenburg - Heidelberg / KFZ-Lackierer

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 113 910

Nächstes Level: 1 209 937

  • Nachricht senden

8

Freitag, 12. Februar 2010, 21:12

@"OCG_Corsa"
Nochmal wegen Weichmacher, heutzutage sind die Stoßstange so ziemlich aus Hartkunststoff, wenn man da MAL drauf drückt, gibt da nix nach. Aber früher waren die Spoiler weich, ich sage immer zu den Moosgummispoiler und wenn man da MAL drauf drückt oder angefasst hat, haben diese bissel nach gegeben. Und wenn man solche lackiert hat, hat man Weichmacher beigefügt, damit der Lack mit nachgibt. Auch hat man noch vor Jahren mit Acryllack lackiert, heutzutage für Fahrzeuglackierung verboten.
>>> Meine Umbaustory <<<


Ich folge keinem Trend, sondern meinem Geschmack !!!

Lesezeichen: