Sie sind nicht angemeldet.

timo76

Routinier

  • »timo76« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 529

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Westerwald

Level: 40

Erfahrungspunkte: 1 865 451

Nächstes Level: 2 111 327

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 12. Januar 2010, 22:04

Meyle Querlenker verstärkt vs. normale Querlenker

Hallo !

Ich weiß : Das Thema ist schon mehr als ausdiskutiert !!!!! :oops:

Also ich habe vor mir am WE die kompletten Querlenker zu tauschen ! Habe ca. 3 Monate mit klappernden Querlenkern hinter mir ! Wollte nach bis zum Frühjahr warten bis das Sauetter rum ist , aber das gab jetzt so üble Geräusche , da hatte ich echt Angst mit dem Dicken unterwegs zu sein !

Habe mir einen Satz über E*** vom Autoteilemann Meyle HD Version bestellt !

Jetzt habe ich gelesen das die Gummigelagert sind und nicht wie die originalen Hydrolgelagert. Ist das wenn ich ein Gewindefahrwerk verbaut habe besser zu fahren und wie wirkt sich das auf das Fahrverhalten aus ? Wie äussert sich das bzgl. dem Verschleiß ?

Die einen sagen Meyle ist Schrott , die Anderen sagen Meyle ist gut ! Lemförderer wäre auch noch ein Anbieter , aber das habe ich nicht gefunden !

Wer kann mir denn jetzt MAL sagen ob die nun was sind ? Denn das ist ja ein heikles Thema bei 4B !!!

Ich gehe MAL davon aus das ich jetzt erst MAL ruhe an der Vorderachse haben werde , oder ? Koppelstangen und Spurstangenköpfe werden auch noch gewechselt !

Wäre echt Prima wenn Ihr aktuelle Berichte posten könntet ! Danke !

grüße aus dem Westerwald ......... der Timo
Das Auto wurde am 06.12.2010 verkauft und befindet sich nicht mehr in meinem Besitz ! ! !

Audi A6 4B Avant 1,9 TDI , AP Gewindefahrwerk , Tomason TN 1 8,5x18 ET 30 mit 225/40 18 Hankook S1 Evo , Chiptuning , Sott Tönungsfolie verspiegelt , Angel Eyes , Xenon HID Kit mit 8000 K, schwarze DEPO LED Rückleuchten , Grill ohne Audi Ringe , alle Audi Zeichen entfernt , ....


2

Mittwoch, 13. Januar 2010, 06:27

Meyle ist genauso Schrott wie die originalen!!!
Hab da genug Erfahrung mit :-(

timo76

Routinier

  • »timo76« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 529

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Westerwald

Level: 40

Erfahrungspunkte: 1 865 451

Nächstes Level: 2 111 327

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 13. Januar 2010, 06:51

Und was hat das mit der vertärkten Ausführung und dem Vollgummi auf sich ? Hält das nicht länger ? :?
Das Auto wurde am 06.12.2010 verkauft und befindet sich nicht mehr in meinem Besitz ! ! !

Audi A6 4B Avant 1,9 TDI , AP Gewindefahrwerk , Tomason TN 1 8,5x18 ET 30 mit 225/40 18 Hankook S1 Evo , Chiptuning , Sott Tönungsfolie verspiegelt , Angel Eyes , Xenon HID Kit mit 8000 K, schwarze DEPO LED Rückleuchten , Grill ohne Audi Ringe , alle Audi Zeichen entfernt , ....


Audi4BV6

Audi AS

Beiträge: 245

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Hamburg/Kühlungsborn

Level: 36

Erfahrungspunkte: 936 672

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 13. Januar 2010, 07:54

Hallo Timo,

hab mir ja vorletzten Sommer auch den HD Satz eingebaut und über AT-Mann bezogen.

Das Resultat ist fast das was Manuel schreibt.

Würde aber eher sagen das die HD Meyle schlechter als die original Lemförder sind,da die bei mir erst bei 174 Tkm rausgeflogen sind und kaputt waren die wie es sich später rausstellte auch nicht,da es das durchgerissene Motorlager war was die Geräusche von sich gegeben hat.

Nach ca. 7tkm wo der HD Satz eingebaut worden ist ging es wieder leicht los,erstmal mit einem quietschen beim federn und mit leichtem klappern an den Lenkern.

Nun sind 30Tkm ins Land gegangen, jetzt klappert die Achse bei jeder kleinen Bodenwelle,mit den 19" und 10mm Platten vorne ist es deutlich schlimmer als mit den 15" Winterreifen.

Hoffe das du mehr Glück hast mit deinem HD Satz aber mit dem Tiefgang wie auf dem Foto hast du wohl noch eher nen härteres Fahrwerk.

z.b. hier www.geizteile-shop.de hättest du auch Lemförder Teile gefunden,zur qualität kann ich nichts sagen da noch nie dort bestellt,aber wohl zum frühjahr hin.
Gruß Martin

CruX

König

Beiträge: 1 179

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Flensburg

Level: 44

Erfahrungspunkte: 4 161 086

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 13. Januar 2010, 14:17

Sind alles nicht die besten Teile.Glaube,dass die originalen wohl am meisten aushalten werden.
Lieber vier Ringe am Wagen,als einen am Finger

Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 830

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 51

Erfahrungspunkte: 11 976 792

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 13. Januar 2010, 15:05

Also Ich hab noch die Originalen drin und das sind noch die ersten. Bei mir jedenfalls klappert nix. KM Stand Aktuell ca.147500
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(


SebaBuda

Audi AS

  • »SebaBuda« ist männlich

Beiträge: 350

Fahrzeug: Audi RS7

EZ: 17.03.2014

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Aue/Sachsen

Level: 38

Erfahrungspunkte: 1 244 237

Nächstes Level: 1 460 206

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 13. Januar 2010, 16:53

Bei meinem S4 B5 hatte ich auch die komplette VA getauscht und stand auch vor der frage Audi Orginal oder Meyle HD, Was ich mich damals fragte warum Audi nicht gleich einen so verstärkt Version rausbringt wenn es doch so einfach ist wie Meyle schreibt habe den audi ein jahr später verkauft und es klapperte nix nach 35Tkm.

8

Mittwoch, 13. Januar 2010, 18:09

@Audi4BV6
Ja hast recht, Meyle sind noch schlechter als die originalen!!!

timo76

Routinier

  • »timo76« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 529

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Westerwald

Level: 40

Erfahrungspunkte: 1 865 451

Nächstes Level: 2 111 327

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 13. Januar 2010, 21:44

Seht Ihr : Jeder schreibt was anderes ! Also ist das doch ein sehr Themendikustierende Thread !

Ich würde MAL sagen ich baue die Dinger MAL ein und berichte nach und nach wie es sich entwickelt !

Wäre nur interessant wer mit welchen die meisten positiven Erfahrungen macht ???

.... weiter posten ! :razz:
Das Auto wurde am 06.12.2010 verkauft und befindet sich nicht mehr in meinem Besitz ! ! !

Audi A6 4B Avant 1,9 TDI , AP Gewindefahrwerk , Tomason TN 1 8,5x18 ET 30 mit 225/40 18 Hankook S1 Evo , Chiptuning , Sott Tönungsfolie verspiegelt , Angel Eyes , Xenon HID Kit mit 8000 K, schwarze DEPO LED Rückleuchten , Grill ohne Audi Ringe , alle Audi Zeichen entfernt , ....


cracker62

A6-Prinz

  • »cracker62« ist männlich
  • »cracker62« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 6 578

Fahrzeug: A6 4B 2.4 V6 06/2002

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 74379 Ingersheim (Nähe Stuttgart)

Level: 56

Erfahrungspunkte: 29 792 341

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 5 / 1

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 13. Januar 2010, 21:58

Also bei mir sind noch die original Querlenker drin mit ca. 76.000 km und bei mir knackt zum Glück noch nichts.

Ich vermute MAL, dass es auch stark auf die jeweilige Fahrweise des Fahrers ankommt.
Schwäbische Grüße
Thomas
(ADMIN)

!!! bitte Bildbreite von max. 640 Pixel beachten !!!



Rocco

Neuling

Beiträge: 19

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Luckau

Level: 23

Erfahrungspunkte: 53 372

Nächstes Level: 62 494

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 13. Januar 2010, 22:23

Hallo,

Bin neu bei euch. (stell mich aber noch vor, das ging eben nicht)

Wir hatten auf Arbeit auch MAL son Zubehörsatz, ich sage nur.. :cry: die Spurstangenköpfe waren vom ansehen kaputt. Dort gingen nach bewegen der Köüfe (was ja ganz normal ist) gleich die MAnschetten kaputt, also diese sind runtergerutscht.

Würd mir das überlegen.

Zum anderen, mein A6 2.5TDI Quattro hat nun 205000 runter, habe den nun 90000 , ich habe keine LEnker erneuert und nach Rep,Historie der Vorgänger auch nicht.

Ich hatte nun 2x nen Poltern, einmal war es der Spurstangenkopf li (vor glaube 2 jahren) und nun war es wieder. Habe die Stabibuchsen erneuert ( habe nix gefunden und diese erstmal neu gemacht) das Poltern ist weg.

Ich muss dazu sagen, dass mir letzte woche ne Feder gebrochen ist und ich das Fahrwerk erneuert habe. aber denk nicht, dass dieses Poltern am Stoßdämpfer lag.

PS: wie und wo ist das hier mit dem Vorstellen eines neuen Users, da stand vorhin, dass ich nicht berechtigt bin , dort was zu schreiben...

timo76

Routinier

  • »timo76« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 529

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Westerwald

Level: 40

Erfahrungspunkte: 1 865 451

Nächstes Level: 2 111 327

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 19. Januar 2010, 07:19

Querlenkerausbau in der Mache !!!!

Aber noch ein Problem : Die lange Schraube oben von den Querlenkern geht nicht los ? Da das Radlagergehäuse ja aus ALU ist , kann man es ja nicht heiß machen ! Röstlöser schon den 2ten Tag am einweichen !

WIE BEKOMMT MAN DIESE SCHRAUBE RAUS ???? :x

Bei den VFL Modellen kann man ja das Radlagergehäuse erhitzen , ist ja aus Stahl , aber wie kann man sowas bei den FL Modellen aus ALU machen ? Die Schraube geht einfach nicht los ! Wer hat die schon gewechselt ? Da ist alles Festgegammelt ! HILFE !!!!
Das Auto wurde am 06.12.2010 verkauft und befindet sich nicht mehr in meinem Besitz ! ! !

Audi A6 4B Avant 1,9 TDI , AP Gewindefahrwerk , Tomason TN 1 8,5x18 ET 30 mit 225/40 18 Hankook S1 Evo , Chiptuning , Sott Tönungsfolie verspiegelt , Angel Eyes , Xenon HID Kit mit 8000 K, schwarze DEPO LED Rückleuchten , Grill ohne Audi Ringe , alle Audi Zeichen entfernt , ....


timo76

Routinier

  • »timo76« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 529

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Westerwald

Level: 40

Erfahrungspunkte: 1 865 451

Nächstes Level: 2 111 327

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 19. Januar 2010, 17:30

Hat denn niemand ne Idee ? :? :? :?
Das Auto wurde am 06.12.2010 verkauft und befindet sich nicht mehr in meinem Besitz ! ! !

Audi A6 4B Avant 1,9 TDI , AP Gewindefahrwerk , Tomason TN 1 8,5x18 ET 30 mit 225/40 18 Hankook S1 Evo , Chiptuning , Sott Tönungsfolie verspiegelt , Angel Eyes , Xenon HID Kit mit 8000 K, schwarze DEPO LED Rückleuchten , Grill ohne Audi Ringe , alle Audi Zeichen entfernt , ....

14

Dienstag, 19. Januar 2010, 17:38

Warm machen und klopfen, klopfen, klopfen.....

Kenn die Prozedur.....

A4Avanti

A6-Freund

  • »A4Avanti« ist männlich
  • »A4Avanti« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 4 775

Fahrzeug: S6 Plus

EZ: 03/1996

MKB/GKB: AHK/DGU/CKF

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Bad Schwalbach

Level: 54

Erfahrungspunkte: 19 747 089

Nächstes Level: 22 308 442

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 19. Januar 2010, 17:49

Oder einfach ausbohren...

Servus
Frank
S6 Plus Limousine
... da warens nur noch 16...

TT Roadster 8N

80 Avant 8C


timo76

Routinier

  • »timo76« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 529

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Westerwald

Level: 40

Erfahrungspunkte: 1 865 451

Nächstes Level: 2 111 327

  • Nachricht senden

16

Freitag, 22. Januar 2010, 21:13

Puh ! Die Lenker sind seit 2 Stunden fertig ! Musste meinem Audi Spezi die Radlagergehäuse mitgeben der hat die Schrauben auf der Arbeit auf -40 Grad abgekühlt und mit´m Spezailwerkzeug rausgeschlagen !

Nun steht er auf den neuen Lenkern und am Montag wird er noch vermessen ! Poltergeräusche sind weg !

Fragt sich nur , wie lange die verstärkten jetzt halten ! Hoffentlich lange !

Ich kann jetzt nur eines sagen , der ist auf der Vorderachse verdammt straff geworden ! Die verstärkte Ausführung merkt man direkt ! Wobei die alten Lenker auch ziemlich ausgeleihert waren , im ausgebauten Zustand sind die Gelenge und Kugelköpfe voll zammelig gewesen !

Ich berichte Euch dann Montag oder Dienstag wie er sich dann vermessen fährt ! Denn jetzt sind Spurstangenköpmuttern und Stoßdämpferscharube noch nicht festgezogen wegen der Vermessung !

Bis dahin !
Das Auto wurde am 06.12.2010 verkauft und befindet sich nicht mehr in meinem Besitz ! ! !

Audi A6 4B Avant 1,9 TDI , AP Gewindefahrwerk , Tomason TN 1 8,5x18 ET 30 mit 225/40 18 Hankook S1 Evo , Chiptuning , Sott Tönungsfolie verspiegelt , Angel Eyes , Xenon HID Kit mit 8000 K, schwarze DEPO LED Rückleuchten , Grill ohne Audi Ringe , alle Audi Zeichen entfernt , ....

Rocco

Neuling

Beiträge: 19

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Luckau

Level: 23

Erfahrungspunkte: 53 372

Nächstes Level: 62 494

  • Nachricht senden

17

Freitag, 22. Januar 2010, 22:17

HAllo,

Welche Schrauben vom Stoßdämpfer musst du denn nach dem vermessen erst festziehen ??

Und die Schrauben vom Spurstangenkopf würd ich auch randrehen und eigentlich auch festdrehen. (bekommen ja nicht viel und auch keinen Drehwinkel)

Zu deiner Schraube die nicht raus ging, hatte MAL (vor langer zeit) einfach den Schraubenkopf abgerissen und die mutter fester gedreht, dadurch die Schraube rausgezogen. (muss nicht immer klappen)
Bei meinem Guss-Gehäuse wollte ich ausbohren... klappte aber nicht... da war echt noch nie einer dran..... war nun 9 jahre drin...

Ich fette dann die Schraube immer ein, hat man beim nächsten MAL nen leichtes Spiel. (glaubt mir)

PS: ich habe mit 205000 Km noch die ersten Lenker drin. habe in meinem Besitz nur einen Spurstangenkopf erneuert und vom Stabi die Gummis.

18

Samstag, 23. Januar 2010, 07:49

Zitat von »"Rocco"«


Ich fette dann die Schraube immer ein, hat man beim nächsten MAL nen leichtes Spiel. (glaubt mir)



Nach 2-3 Jahren hilft dir das fett auch nix mehr (glaub mir)


A6-Hatzer

Foren AS

Beiträge: 75

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 29

Erfahrungspunkte: 224 377

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 24. Januar 2010, 08:43

Zitat von »"Manuel"«

Zitat von »"Rocco"«


Ich fette dann die Schraube immer ein, hat man beim nächsten MAL nen leichtes Spiel. (glaubt mir)



Nach 2-3 Jahren hilft dir das fett auch nix mehr (glaub mir)


Kupferpaste müsste es bringen!
Oder eigene Montagepasten....

timo76

Routinier

  • »timo76« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 529

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Westerwald

Level: 40

Erfahrungspunkte: 1 865 451

Nächstes Level: 2 111 327

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 26. Januar 2010, 11:34

So Leute !

Der Dicke ist vermessen und ich muß sagen ...... er fahrt sich prima !
Die verstärkten Lenker merkt man sehr extrem , weil er sich nicht mehr so verwindet ! Alles sehr stramm an der VA .

Ganz leichte Poltergeräusche sind trotzdem noch vorhanden ! Aber nur wenn man langsam über eine Unebenheit fährt !

Aber die Lenker können es ja jetzt nicht mehr sein! Aber im Großen Ganzen hat sich die Arbeit gelohnt und das extrem schlimme Poltern ist weg !

MAL sehen wie das mit den Sommerreifen dann ist !

2wöchiges Bauprojekt endlich beendet ! :razz:
Das Auto wurde am 06.12.2010 verkauft und befindet sich nicht mehr in meinem Besitz ! ! !

Audi A6 4B Avant 1,9 TDI , AP Gewindefahrwerk , Tomason TN 1 8,5x18 ET 30 mit 225/40 18 Hankook S1 Evo , Chiptuning , Sott Tönungsfolie verspiegelt , Angel Eyes , Xenon HID Kit mit 8000 K, schwarze DEPO LED Rückleuchten , Grill ohne Audi Ringe , alle Audi Zeichen entfernt , ....

Lesezeichen: