Sie sind nicht angemeldet.

Danix

Neuling

  • »Danix« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 20

Erfahrungspunkte: 25 663

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

1

Freitag, 18. Dezember 2009, 17:24

Beifahrertüre schließt nicht mehr

Hallo,

habe einen Audi A6, Bj. 2001, 2.5 TDi.

Leider hat letztens die Beifahrertür gesponnen zu schließen. Als ich ein wenig den Schließbügel am Schließmechanissmuss nachgeahmt habe, ging die Türe wieder zu.

Heute Abend hat die Beifahrertüre wieder angefangen zu spinnen. Leider funkt der Schließmechnissmuss nicht mehr. Die Mechanik funktioniert soweit. Leider bleibt aber der Schnapper nicht mehr oben.

Somit lässt sich die Türe nicht schließen. Nicht über den Türpinn, nicht über den Schließtaster.

Was mache ich jetzt!?

Das Auto steht faktisch offen auf der Straße!!! :cry:

Grüße

Danix


Danix

Neuling

  • »Danix« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 20

Erfahrungspunkte: 25 663

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

2

Freitag, 18. Dezember 2009, 18:34

Steht immer noch offen auf der Strasse.

Keiner eine Ahnung wie ich zumindest die Türe zubekomme?

CruX

König

Beiträge: 1 179

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Flensburg

Level: 44

Erfahrungspunkte: 4 163 826

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

3

Freitag, 18. Dezember 2009, 18:53

Bleibt einzig allein warten bis es getaut ist.
Ich hab eher das Problem,dass meine Beifahrertür erst garnicht aufgeht.
Lieber vier Ringe am Wagen,als einen am Finger


Danix

Neuling

  • »Danix« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 20

Erfahrungspunkte: 25 663

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

4

Freitag, 18. Dezember 2009, 19:11

So, habe die anderen Probleme zecks der Türe im Forum gefunden.

WD40! Ein Wunder!?

JA!

Dir Türe ist zu

und

bleint zu!

Scheiße! Ich komme durch die Fahrertüre nicht mehr rein!!!

CruX

König

Beiträge: 1 179

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Flensburg

Level: 44

Erfahrungspunkte: 4 163 826

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

5

Freitag, 18. Dezember 2009, 19:45

Bleibt nur Verlängerungskabel und Fön.
WD40 verhält sich zu Anfang wie Wasser,friert in den ersten Minuten also.
Lieber vier Ringe am Wagen,als einen am Finger

Mirko

Eroberer

Beiträge: 32

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Wartburgkreis

Level: 26

Erfahrungspunkte: 125 523

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

6

Samstag, 19. Dezember 2009, 09:43

Trockenschmiermittel nehmen !!


DaReal

Audi AS

Beiträge: 352

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 069 005

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 20. Dezember 2009, 14:44

Hatte gestern abend gleiches Problem nach der Disco :D

Beifahrer tür aufgemacht und dann rastete sie nicht mehr ins Schloss ...

Habe sie auf der Heimfahrt mit dem Gepäcknetz gesichert (Handgriff - Handbremshebel) und ordentlich warm gemacht ... daheim ging sie dann wieder zu.

Aber schon traurig ... hatten zwar gestern bis zu -21°C aber sowas darf in der Preisklasse doch nicht passieren.

@Mirko
Ne Anleitung, wie man ans Schloss kommt damit man das so bearbeiten kann? (Teflonspray müsste hier doch das richtige sein, oder?)

tuxi

Neuling

Beiträge: 12

Fahrzeug: A6 4F 2,7 TDI

EZ: 2006

MKB/GKB: BPP

Wohnort: FFM

Level: 21

Erfahrungspunkte: 34 971

Nächstes Level: 38 246

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 22. Dezember 2009, 21:50

Selbiges hatte ich am Wochenende bei knappen -20 Grad. Das macht kein Spass, habe schon alles probiert, WD40, Mechanik Öl, Enteiser usw. Hat nix geholfen. Erst nach einer Fahrt und Warmwerden des Autos ging das Schloss wieder zu.

Am nächsten Tag das selbe Spiel. Zum Glück ist es jetzt wieder über 0.

Eine Anleitung wie man ans Schloss kommt wäre echt was feines.

Grüsse

CruX

König

Beiträge: 1 179

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Flensburg

Level: 44

Erfahrungspunkte: 4 163 826

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 23. Dezember 2009, 11:57

Das Schloss da raus zu holen,wollt ihr euch sicherlich nicht antun.
Raus geht es mit wenigen Handgriffen,jedoch ist der Einbau nicht gerade einfach.
Es gibt sogar irgendwo hier im Forum eine Anleitung.
Müsst MAL nach Mikroschalter suchen.
Lieber vier Ringe am Wagen,als einen am Finger


Rudi

A6-Prinz

Beiträge: 5 282

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 55

Erfahrungspunkte: 22 542 432

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 23. Dezember 2009, 15:11

Ausbau ist aber nicht soo wild.
Und Spray wird leider nicht viel helfen.

Schloss raus, aufmachen, Sauberwischen und neu fetten.

Die "Preisklasse" hat damit nix zu tun.
Audi A6 Avant 3.0 Mein Album

Lesezeichen: