Sie sind nicht angemeldet.

Japedaier

Neuling

  • »Japedaier« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 20

Erfahrungspunkte: 25 800

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

1

Samstag, 12. Dezember 2009, 08:13

Welche Federn mit der Achsenlast??? VA 1205 HA 1200

Hallo,...

wollte mir eben eigentlich Eibachfedern -30 mm bestellen aber dann ist mir aufgefallen das die Achsenlasten nicht übereinstimmen.

Dort werden sie mit jeweils 1230 angegeben obwohl ich genau mein Motor eingegeben habe.
Hab dann MAL nach anderen Feder geguckt und dort das gleiche Problem...hab keine mit meinen Achsenlasten gefunden :?

Wisst ihr vielleicht zufällig welche Federn ich verwenden kann und wo ich die herbekommen???



Bedanke mich schonmal im Vorraus und wünsche euch ein schönes Wochenende





MfG Japedaier



Edit: Achso handelt sich um ein Audi A6 Avant 2.5 TDi Quattro (110kw) 4b BJ 98 EZ 99 vielleicht müsst ihr das wissen.



Danke


A4Avanti

A6-Freund

  • »A4Avanti« ist männlich
  • »A4Avanti« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 4 775

Fahrzeug: S6 Plus

EZ: 03/1996

MKB/GKB: AHK/DGU/CKF

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Bad Schwalbach

Level: 54

Erfahrungspunkte: 19 750 275

Nächstes Level: 22 308 442

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

2

Samstag, 12. Dezember 2009, 09:37

1230kG reicht doch locker.
Datenblatt

Servus
Frank
S6 Plus Limousine
... da warens nur noch 16...

TT Roadster 8N

80 Avant 8C

Japedaier

Neuling

  • »Japedaier« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 20

Erfahrungspunkte: 25 800

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

3

Montag, 14. Dezember 2009, 19:17

Ach sind es max. Werte im Gutachten der Federn????


ThorstenR

Foren AS

  • »ThorstenR« ist männlich

Beiträge: 88

Fahrzeug: A6 4B 2.4 Lim. Frontantr. Tiptr.

EZ: 12/1998

MKB/GKB: -/-

Level: 31

Erfahrungspunkte: 358 609

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 15. Dezember 2009, 10:31

Zitat von »"Japedaier"«

Ach sind es max. Werte im Gutachten der Federn????


Ja!

Beiträge: 42

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bochum

Level: 26

Erfahrungspunkte: 117 900

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

5

Freitag, 29. Januar 2010, 15:09

Ich habe seit gestern die 300 mm Eibachfedern drin mit Originaldämpfern !
Also ich glaube bis jetzt hab ich alles richtig gemacht ! :-)
Die Dämpfer schlagen nicht durch , das Auto liegt Satt auf der Straße und der Fahrkomfort hat auch nicht großartig gelitten !
Und D und W verkaufte die Federn Nagelneu mit Gutachten unter anderen Namen für 46 € im ebay-Store .

Lesezeichen: