Sie sind nicht angemeldet.

ghost

Silver User

  • »ghost« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 95

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Augsburg

Level: 32

Erfahrungspunkte: 425 851

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

1

Montag, 31. Oktober 2005, 17:44

klötze und scheiben wechsel

sers jungs ich wollte jetzt dann mit dem winterrad wechseln beginnen und die bremsen und scheiben wechseln.
was für teile sinn gut?
orginale ware besorgen oder andere scheiben und klötze.
aber bitte net mit umbau auf rs6 12 kolben anlage usw. kommen.
einfach erschwingliche scheiben und bremsen die was taugen.preise wäre AU ganz nett.hinten denk I MAL komplett und vorne naja hab I net so genau angeschaut.aber postet einfach MAL alles was ihr so wisst.
und bringt des überhaupt irgendwas oder reichen die orginalen teile aus.
im voraus schon MAL danke.


B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 367 261

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

2

Montag, 31. Oktober 2005, 17:53

Am besten füllst dzu MAL deine Signatur richtig aus. Zwischen C4 A6 und 4B A6 ist es schon ein sehr großer Unterschied.
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.

Seeya

König

Beiträge: 1 169

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 71229 Leonberg - Warmbronn

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 530 736

Nächstes Level: 6 058 010

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

3

Montag, 31. Oktober 2005, 19:10

Ursprünglich wollte ich mir die movit Bremsanlage verbauen aber das war mir doch zu teuer. Von der Serienbremsanlage bin und war ich noch nie begeistert. ( Hab neulich einen neuen Mini zur Probe gefahren, mein Mädel will ihn unbedingt haben, und ich sage Dir die Bremsen sind der Hammer) Also habe ich auf eine kleine Sportbremsanlage in Seriengröße umgerüstet.

Die Scheiben sind von Sandtler : RS , gelocht und geschlitzt, Innenbelüftet zum Satzpreis von 260,- Euro

Die Beläge sind von Ferodo : DS Performance, Satzpreis 117,- Euro

Stahlflexleitungen auch von Sandtler : HD für 65,- Euro

Alles mit ABE !!!

Das war es schon !! Im nachhinein hab ich noch gesehen das die hinteren auch fällig sind. Die werde ich bei Gelegenheit auch "Umrüsten"




Der Bremssattell ist mitlerweile schon rot gepinselt, Bilder findest Du hier :http://www.a6-freunde.com/viewtopic.php?p=13429#13429

Link editiert-Mr.A6-2.5
Think different !!!
Ego sum, qui sum : Ich bin der, der ich bin
Angst.......haben nur Beutetiere....!!!


4

Montag, 31. Oktober 2005, 21:14

@Seeya
Sieht gut aus!Ich habe das gleiche vor-was hast du für Scheiben?312er oder 288er?
Kannst MAL die Teilenummern posten!

Seeya

König

Beiträge: 1 169

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 71229 Leonberg - Warmbronn

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 530 736

Nächstes Level: 6 058 010

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

5

Montag, 31. Oktober 2005, 21:39

Hab 288´er Scheiben.

Alle Teile wurden bei Sandtler bezogen hier die Teilenummern :

Sportbremsbelag Ferodo DS Performance FDS1323 / 15020001323
Sportscheibe RS 62380 / 1500062380
Bremsschläuche TAU0508-4P HD
(Achtung : Die Stahlflexschläuche wurde zuerst falsch geliefert wie weit eine Korrektur in der Rechnung vorgenommen wurde bez. Teilenummer kann ich nicht sagen) Scheiben und Beläge stimmen aber !!
Think different !!!
Ego sum, qui sum : Ich bin der, der ich bin
Angst.......haben nur Beutetiere....!!!

6

Montag, 31. Oktober 2005, 21:50

Ich habe ja den AKE(132KW)drin und glaube 312er Scheiben.Aber sicher bin ich mir nicht und von dem Preis her tut sich das wenn auch nicht viel.
Gibt es ne HP oder hast du die Teile direkt beim Teiledealer erworben?
Biste denn zufrieden mit der Bremse jetzt?


Seeya

König

Beiträge: 1 169

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 71229 Leonberg - Warmbronn

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 530 736

Nächstes Level: 6 058 010

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 1. November 2005, 08:19

Hier findest Du die HP : http://www.sandtler.de/inhalt_index.htm
Die Teile habe ich aber über meinen Dealer erworben (incl. %)
Aber die könnte ich Dir evtl. besorgen falls Interesse besteht.

Ich bin der Meinung das sie "giftiger" sind als die Serienbremsen.
Aber vergleichen mit der movit kann man es wohl nicht.
Im warmen Zustand sind sie noch giftiger.

Achso ja wegen der Probefahrt, dann bist halt der Beifahrer, aber anschnallen und immer schön ruhig sein :wink:
Think different !!!
Ego sum, qui sum : Ich bin der, der ich bin
Angst.......haben nur Beutetiere....!!!

Robert*58

Moderator

  • »Robert*58« ist männlich
  • »Robert*58« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 703

Fahrzeug: A8 D2 4,2 Quattro & Audi Cabrio 2,6 E

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: HeLi

Level: 56

Erfahrungspunkte: 26 459 600

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 1. November 2005, 16:44

Re: klötze und scheiben wechsel

Zitat von »"ghost"«


was für teile sinn gut?
orginale ware besorgen oder andere scheiben und klötze.

aber postet einfach MAL alles was ihr so wisst.
und bringt des überhaupt irgendwas oder reichen die orginalen teile aus.


Hallo ghost,

viele hier im Forum sind mit den Bremsen nicht wirklich zufrieden. Ich denke, dass es immer davon abhängt, welchen Fahrstil man an den Tag legt. Bei normaler Fahreweise sind die Bremsen vollkommen ausreichend. Solltest du aber etwas sportlich fahren sind die Bremsen relativ schnell an ihrer Belastungsgrenze und fangen dann an zu rubbeln, was zwar der Bremswirkung nicht unbedingt schadet aber unschön beim Fahren ist. Deswegen haben einige die Bremsen bereits ausgewertet.

Bremsscheiben und Beläge von ATE kann ich aus eigener Erfahrung sehr empfehlen. Eine Glaubensfrage scheinen dagegen die Power Disc von ATE zu sein. Meiner Meinung nach bringen diese einen Vorteil bei der Bremsleistung und im Verschleiß.

Sollte ich mich gegen die Umrüstung auf ne größere Bremse entscheiden werde ich wohl die Power Disc einbauen, wenn meine Scheiben und Beläge runter sind.

9

Dienstag, 1. November 2005, 16:55

Zitat von »"Seeya"«


Aber die könnte ich Dir evtl. besorgen falls Interesse besteht.


Jup,wenn das geht und sich vom Versand her auch noch lohnt!

Aber ich habe grade MAL auf der HP geschaut und wenn ich richtig gesehen habe kosten die 312er(62354A) gleich 424,-€ stk. und es gibt keine ABE dafür! :shock: :roll:
Aber ich gehe auch davon aus daß ich die 288er habe weil die bei den Quattros bis 5/01(vorfacelift)verbaut wurden.
Werde das morgen MAL erfragen!


Seeya

König

Beiträge: 1 169

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 71229 Leonberg - Warmbronn

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 530 736

Nächstes Level: 6 058 010

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 1. November 2005, 18:22

Sagst halt Bescheid, brüchte dann die Artikelnummer und ich schau was sich machen läßt :wink:
Think different !!!
Ego sum, qui sum : Ich bin der, der ich bin
Angst.......haben nur Beutetiere....!!!

schlumpf-nu

Haudegen

Beiträge: 765

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Neu-Ulm

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 491 124

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 2. November 2005, 20:14

Seht Ihr, darum habe ich auf org. Teile zurück gegriffen, da gibt es kein Streß, welche Nummer welchen Durchmesser. Oder gibt es die Teile überhaupt noch? Ich gehe in den Laden und sag; gib mir die Gelochten und fertig, da gibts nur eine Ausführung.



8)
Mehr als zwei sind eine Gruppe, sind es dann drei,
nagelt man mit Engelsmine, den Vierten auf die Schiene.
-------------------------------
Viele Grüße aus Neu-Ulm
Thomas Schluppeck

-------------------------------

postet with Mac OS X

12

Mittwoch, 2. November 2005, 21:06

Zitat von »"schlumpf-nu"«

Seht Ihr, darum habe ich auf org. Teile zurück gegriffen, da gibt es kein Streß, welche Nummer welchen Durchmesser. Oder gibt es die Teile überhaupt noch? Ich gehe in den Laden und sag; gib mir die Gelochten und fertig, da gibts nur eine Ausführung.



8)


Jo,wohl war!Aber ich bin mit der Serienbremse so eigentlich zufrieden(reicht für meine Ansprüche)und deswegen wäre es mir das nicht wert.
Jedoch wollte ich jetzt gerne-da meine Scheiben und klötze vorne runter sind-gerne etwas sportlicheres für die Optik einbauen mit dem positiven Nebeneffekt die guten Bremsleisten vielleicht noch etwas zuverbessern.


Beiträge: 162

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Dülmen

Level: 35

Erfahrungspunkte: 717 635

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 3. November 2005, 07:42

Hallo,
bei mir sind die Bremsscheiebn und Beläge der Hinterachse an der Verschleißgrenze.
Welches Fabrikat würdet Ihr vorschlagen einzubauen? Ich habe MAL bei Zimmermann geschaut und nur was für die Vorderachse gefunden. Macht es Sinn, gelochte für hinten zu nehmen?

Vielen Dank
Gruß
Bodo
Fahrzeug 1: A6 Avant 2,5 TDI Quattro 132kW Bj. 06.2000, brillantschwarz

Fahrzeug 2: Typ 89 Cabrio, 2,8l V6, 128kW, Bj. 06.1999, brillantschwarz

Robert*58

Moderator

  • »Robert*58« ist männlich
  • »Robert*58« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 703

Fahrzeug: A8 D2 4,2 Quattro & Audi Cabrio 2,6 E

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: HeLi

Level: 56

Erfahrungspunkte: 26 459 600

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 3. November 2005, 15:46

Ich kann mein Vorposting nur wiederholen. Wenn dir normale Scheiben und Beläge ausreichen würde ich zu ATE raten. Die sind von sehr guter Qualität und recht haltbar.

Da die hinteren Bremsen nicht sonderlich stark belastet werden, ist es eigentlich unnötig auch an der HA Sport-Scheiben und Beläge zu verbauen. Es sei denn, du möchtest die gleiche Optik wie an der VA haben.

audi80_td

Silver User

Beiträge: 164

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Linz, Österreich

Level: 35

Erfahrungspunkte: 772 706

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

15

Freitag, 4. November 2005, 17:18

hi,

also ich wär vorgestern fast wo reingerauscht weil meine Serienbremse einfach überfordert ist sobald man etwas sportlicher fährt.

Ich hab mich jetzt umgesehen und eigentlich nur die ATE Powerdisks inkl deren Beläge gefunden.

Hat da schon wer Erfahrungen mit? Ich glaub mein kleiner hat die 288 Scheiben.

Danke

mfg
Auf Dauer hilft nur Audipower Four Rings
Meine Audis:
Audi 80 TD Typ81
Audi A6 4b 4.2 V8 Quattro


16

Freitag, 4. November 2005, 20:16

@Seeya
Ich habe heute beim freundlichen nachschauen lassen:Ich habe die 312er Scheiben drauf :cry:
Dann fällt Sandler leider aus da da eine Scheibe über 400,-€ kostet und was noch schlimmer ist,es gibt keine ABE dabei.
Werde mich dann auch MAL nach den ATE Powerdisk umschauen.Aber die Beläge werde ich dann von Ferodo nehmen-glaub ich.

Seeya

König

Beiträge: 1 169

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 71229 Leonberg - Warmbronn

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 530 736

Nächstes Level: 6 058 010

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

17

Samstag, 5. November 2005, 09:25

Da magst Du recht haben. Würde auch lieber ein Anbau/Umbauteil mit ABE holen. Der Preis ist auch schon ziemlich heftig. Da hab ich ja nochmal Glück mit meinen kleinen :twisted: Scheiben :?
Think different !!!
Ego sum, qui sum : Ich bin der, der ich bin
Angst.......haben nur Beutetiere....!!!

richi

Anfänger

Beiträge: 7

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bonn

Level: 21

Erfahrungspunkte: 31 807

Nächstes Level: 38 246

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 8. November 2005, 10:40

Ich habe 'leider' das Glück das an meiner VA die grossen 321x30 Scheiben :lol: und hinten die normalen 'mini'-Scheiben 245x10 verbaut sind :wink:.
Damit fielen leider die Teile von Sandtler komplett durch den Rost, da die entsprechenden Scheiben nur der Typ RS oder GT gewesen wären, zu nem Stückpreis von 489 € :shock:.

Zimmermann-Scheiben wollt ich mir nicht verbauen, da diese nicht - wie auch die Serienscheiben - extra wärmebehandelt sind.

Habe mich dann für Tar-Ox G88 Bremsscheiben an der VA zu 327 €/Paar und HA zu 197 €/Paar entschieden.
Bezogen hab ich die Scheiben bei Autoteile Ralf Schmitz.
Dazu dann Ferodo DS Performance Bremsbeläge und Goodridge Stahlflex Bremsleitung, welche ich bei NW-Motorsport bezogen habe - wo dann auch alles verbaut wurde 8) .

Bin mit der Lösung super zufrieden, Ansprechverhalten absolut genial - egal ob kalt oder heiss, super dosierbar, kein Problem bei Nässe 8) .
Kann diese Kombination nur empfehlen - grad wenn man schon serienmässig die grosse Bremse verbaut hat und nicht direkt auf ne MovIt, Brembo, ATE etc. Bremse ausweichen will.
Grad im Hinblick das man immer noch die Serienbereifung von 16 Zoll im Winter fahren kann und nicht auf 17 Zoll wechseln muss :D .


19

Mittwoch, 9. November 2005, 15:41

321x30 Scheiben?Meinst doch sicher 312er Scheiben!
Gibts ne HP wo man die Teile beziehen kann?Ist das alles komplett mit ABE?

richi

Anfänger

Beiträge: 7

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bonn

Level: 21

Erfahrungspunkte: 31 807

Nächstes Level: 38 246

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 10. November 2005, 13:52

nein - ich meine wirklich 321x30 als Bremsscheibe.
In einigen A6 wurde die grosse Bremsscheibe vom 2.7 Bi-Turbo verbaut - dies aber nicht verwechseln mit der HP2-Bremse von Audi wie sie in dem S6 verbaut wurde.

Man kann dies an der Ausstattungsliste des Fahrzeuges erkennen oder auch per Sicht, da die Scheiben leicht unterschiedlich aussehen:
312x25 hat die Ausstattungsvariante 1LF oder 1LT
http://www.webteile24.de/bremsscheiben/info.php?artnr=100.1242.00
321x30 hat die Ausstattungsvariante 1LA, 1LG, 1LX oder T7Z
http://www.webteile24.de/bremsscheiben/info.php?artnr=100.1249.00

Diese Daten sind im Serviceheft aufgeführt.

Damit die grosse Bremse noch in die 16' Felge passt, ist von ATE ein sogenannter Faustrahmensattel verbaut worden - das kann man gut optisch erkennen, da dieser Sattel von der Länge her riesig aussieht.
Infos hierzu bei http://www.contiteves-am.com/generator/www/de/de/cas/cas/themen/produkte/radbremse/bremssaettel_1103_de.html , wobei der bei mir verbaute Sattel aussieht wie der FNR-AL - Fotos kann ich MAL nachreichen.

Man kann also nicht einfach die 312-Scheibe rausnehmen und die 321-Scheibe einbauen - dafür müsste auch der komplette Sattel mitgetauscht werden.

Die Tar-Ox G88 Bremsscheibe kann man beziehen bei http://www.at-rs.de/
Für die TÜV-Eintragung sprecht direkt mit Ralf Schmitz, da die Scheiben leider keine ABE besitzen.

Die Scheiben stehen jedoch in keinem Vergleich zu den Zimmermann-Scheiben, die auch nicht schlecht sind und von der gelochten Optik her sehr sportlich aussehen, aber die Bremsleistung der Tar-Ox Scheiben ist einfach nur genial - kein Fading oder Rubbeln, egal aus welcher Geschwindigkeit abgebremst werden muss.

Lesezeichen: