Sie sind nicht angemeldet.

aight01

Anfänger

  • »aight01« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 16

Erfahrungspunkte: 8 603

Nächstes Level: 10 000

  • Nachricht senden

1

Samstag, 14. November 2009, 16:58

Auto gekauft,Xenon nachgerüstet?

Hallo mein Name ist Micha .. 24 Jahre alt und komme aus dem schönen Saarland, so jetzt zu meinem Problem

Ich habe mir vor 2 Wochen einen Audi A6 2,8 gekauft. Das Auto hatte nachgerüstete Xenon Scheinwerfer, seit gestern funktioniert der rechte Xenonscheinwefer nicht mehr.. ich dachte der brenner wäre defekt.. hab mein den rechten brenner links angeschlossen um zu testen ob er funktioniert.. ja er funktioniert ! jetzt mein problem, was kann ich jetzt noch testen an was es liegt ? sollte Ich mir evlt. z.B bei http://electronicx.de/index.php?cat=c55_…164993303153d9c ein komplettes kit kaufen? jetzt noch ein problem woher weiß ich was für ein Sockel Ich brauche ? evtl. H3 ? Sockel sieht so aus http://www.omnixautosports.com/v/vspfile…3-HID-BU-2T.jpg

:cry:

auf dem vorschallgerät steht

HID System
Master Tuning
Input Voltage DC12v
OutputVoltage 85v35w


A6-Hatzer

Foren AS

Beiträge: 75

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 29

Erfahrungspunkte: 224 248

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

2

Samstag, 14. November 2009, 17:07

Du könntest schaun ob das Vorschaltgerät 12V bekommt.

Wenn ja, wird es wohl kaputt sein....soll öfters vorkommen bei diesen billigsdorfer Sets.

Das es illegal ist darüber muss man ja eigentlich eh nix mehr sagen,oder? :wink:

aight01

Anfänger

  • »aight01« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 16

Erfahrungspunkte: 8 603

Nächstes Level: 10 000

  • Nachricht senden

3

Samstag, 14. November 2009, 17:09

Bin eigentlich total der leie.. Der Verkäufer von dem Auto hat nicht gesagt das dass illegal ist .. und Ich selbst habe es auch nicht gewusst.. ich habe ihn gefragt ob alles eingetragen ist, er meinte natürlich.. und jetzt müsste ich mir nochmal so ein illegales zeug kaufen? sonst bleibt mir ja nicht viel übrig oder ?


Sabo

Silver User

Beiträge: 183

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Friedberg (Hessen)

Level: 34

Erfahrungspunkte: 566 485

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

4

Samstag, 14. November 2009, 17:21

wird zu 99% das vorschaltgerät sein. das problem hatte ich bei meinem alten auto auch MAL.

wenn du legal unterwegs sein möchtest könntest du auch wieder auf halogen umsteigen ;)

aight01

Anfänger

  • »aight01« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 16

Erfahrungspunkte: 8 603

Nächstes Level: 10 000

  • Nachricht senden

5

Samstag, 14. November 2009, 17:24

Also sag ich MAL so... wenn ich xenon will dann müsste ich mir am besten so ein set kaufen, mit sockel h3 und 6000K ? hab da leider echt Gar keiner ahnung. halogen ist nicht gerade mein fall..

A6-Hatzer

Foren AS

Beiträge: 75

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 29

Erfahrungspunkte: 224 248

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

6

Samstag, 14. November 2009, 17:28

Wenn du das weiterhin so haben willst wie es bisher war,musst du dir wohl so ein Set kaufen....ob das jetzt ein H3 Set ist weiß ich allerdings nicht.

6000K ist aber schon die Obergrenze was ich dri empfehlen würde,alles andere fällt dann schon sehr auf,und leuchtet schlechter.

Was sind denn original für Birnen im A6? Ich hätte ja eher auf H7 getippt.....

Ich weiß es leider nicht da ich Original Xenon SW drinn habe.


Sabo

Silver User

Beiträge: 183

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Friedberg (Hessen)

Level: 34

Erfahrungspunkte: 566 485

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

7

Samstag, 14. November 2009, 17:35

könntest dir auch alternativ nur ein neues vorschaltgerät kaufen.
die sind billiger als ein set. dein brenner funktioniert ja noch sagst du....

6000K ist schon ein wenig zu viel. sehr sehr auffällig. mit 4300K wirst du weniger auffallen.

ich meine auch, dass h7 verbaut ist.

A6-Hatzer

Foren AS

Beiträge: 75

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 29

Erfahrungspunkte: 224 248

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

8

Samstag, 14. November 2009, 17:40

Zitat von »"Sabo"«

könntest dir auch alternativ nur ein neues vorschaltgerät kaufen.
die sind billiger als ein set. dein brenner funktioniert ja noch sagst du....

6000K ist schon ein wenig zu viel. sehr sehr auffällig. mit 4300K wirst du weniger auffallen.

ich meine auch, dass h7 verbaut ist.


Mit 4300k ist halt schon sehr gelblich...aber unaufällig!
Die Originalen dürften wohl so bei 5000k liegen von der Farbe her.

Am besten wär natürlch Original Xenon mit Original Vorschaltgeräten usw.....aber das ist vom Preis her eher uninteressant.

Sabo

Silver User

Beiträge: 183

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Friedberg (Hessen)

Level: 34

Erfahrungspunkte: 566 485

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

9

Samstag, 14. November 2009, 18:14

die originalen haben auch nur 4100K ;)
4300K ist ziemlich weiss und ohne gelbstich.

ist beim vFl übrigens doch h1, schande über mein haupt.


sans-merci

Haudegen

  • »sans-merci« ist männlich

Beiträge: 751

Fahrzeug: A6 3.0 TDI, 245 PS

EZ: 10/2011

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bautzen

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 333 756

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

10

Samstag, 14. November 2009, 18:34

Also beim FL mit Xenon im Abblendlicht ist das Fernlicht H7. Wie das beim VFL ist, weiß ich nicht.

Die originalen Xenonbrenner sind von GE und haben nur 4300K - also recht gelblich. Das Fernlicht würde ich auf Xenon ändern. Hab das kürzlich alles durch. Also die Abblendlichtbrenner gewechselt, weil die alten nicht mehr so toll waren und beim Fernlicht auf H7-HID-Kit gewechselt mit 6000K. Das macht richtig viel Licht und mit H7-Halogenlicht nicht zu vergleichen, auch nicht zu blau und viel besser als der Originalbrenner im Abblendlicht mit 4300K vom Gesamtbild. Aber gute Xenonbrenner von namenhaften Herstellern mit 6000K fürs Abblendlicht gibts nicht wirklich.

Mir brauch jetzt auch keiner mit der BE kommen. Meine Sicherheit geht vor.
Audi A6 Avant 4G
3.0 TDI / 245PS

Sabo

Silver User

Beiträge: 183

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Friedberg (Hessen)

Level: 34

Erfahrungspunkte: 566 485

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 15. November 2009, 10:01

da gibts dann bei den hid kits anscheinend doch große unterschiede.

in meinem alten auto bin ich extra von 6000K auf 4300K umgestiegen weils einfach zu blau und auffällig war.
die 4300K brenner hatten bei mir ein weiß/bläuliches licht, absolut ohne gelbstich.

das bläulichste was zugelassen ist fallen mir jetzt spontan die philips colormatch und osram xenarc cool blue mit 5000K ein. die werd ich mir gegen weihnachten auch MAL bestellen. hab immer noch die allerersten brenner drin...die leuchten mitlerweile recht beschissen.

sans-merci

Haudegen

  • »sans-merci« ist männlich

Beiträge: 751

Fahrzeug: A6 3.0 TDI, 245 PS

EZ: 10/2011

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bautzen

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 333 756

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 15. November 2009, 14:36

Mich stört der Gelbstich beim Abblendlicht nicht, denn es macht immer noch ordentlich Licht, aber wenn man von dem hellweißen Volllicht auf Abblendlicht schaltet denkt man, dass man im Dinklen steht. ;-)

Kannst ja MAL deine Erfahrungen mit den 5000K für D2S schildern.
Audi A6 Avant 4G
3.0 TDI / 245PS

Lesezeichen: