Sie sind nicht angemeldet.

maniac69

Eroberer

  • »maniac69« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 24

Erfahrungspunkte: 77 059

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

1

Freitag, 6. November 2009, 23:12

17" Felgen von einem 2002 A4 Avant auf den 1998 A6 Avan

Hallo zusammen,

ein Bekannter hat einen 2002 A4 Avant und möchte sich 18" Felgen zulegen. Die 17" Originalfelgen die er drauf hat könnte ich übernehmen.

Passen die auf meinen 1998 A6 Avant 2,8 Quattro drauf und sind geprüft oder kriege ich da Scherereien ?

Wo kann ich die Maximalwerte (Durchmesser, Breite, ET) der beiden Fahrzeuge betreffend Felgen finden ?
A6 Avant C5 (4B) 2.8 quattro Bj '98 ...
... und hoffentlich weniger Probleme als mit meinem Ex-Mondeo :-)
***
Wer Schreibfehler findet, darf sie behalten
***


wanja

Eroberer

Beiträge: 43

Fahrzeug: A6 3,0tfsi

EZ: 2010

MKB/GKB: Caja

Wohnort: Bayern

Level: 26

Erfahrungspunkte: 124 319

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

2

Samstag, 7. November 2009, 12:37

Die Felgen passen auf jadenn Fall

maniac69

Eroberer

  • »maniac69« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 24

Erfahrungspunkte: 77 059

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

3

Samstag, 7. November 2009, 13:14

Dabke für die schnelle Antwort, aber darf man die auch montieren ? Sprich: Sind die von Audi zugelassen/geprüft/abgenommen ? Oder muss ich das Auto mit den Felgen zeigen gehen und die Felgen eintragen lassen ?
A6 Avant C5 (4B) 2.8 quattro Bj '98 ...
... und hoffentlich weniger Probleme als mit meinem Ex-Mondeo :-)
***
Wer Schreibfehler findet, darf sie behalten
***


4

Samstag, 7. November 2009, 15:00

Passt, aber du mußt schauen ob bei deinem Dicken die 17er eingetragen sind.

cracker62

A6-Prinz

  • »cracker62« ist männlich
  • »cracker62« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 6 578

Fahrzeug: A6 4B 2.4 V6 06/2002

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 74379 Ingersheim (Nähe Stuttgart)

Level: 56

Erfahrungspunkte: 29 810 565

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 5 / 1

  • Nachricht senden

5

Samstag, 7. November 2009, 19:47

maniac69,

ein Blick in den Fahrzeugbrief bringt in der Regel Klarheit, wenn dort die gleiche Größe eingetragen ist, dann ist es unbedenklich.

Die Größe der Felgen findest Du auf der Felge selber eingedruckt.

Sind die Maße nicht identlisch mit dem Fahrzeugbrief, dann geht es nur mit einer nachträglichen Eintragung.
Schwäbische Grüße
Thomas
(ADMIN)

!!! bitte Bildbreite von max. 640 Pixel beachten !!!



maniac69

Eroberer

  • »maniac69« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 24

Erfahrungspunkte: 77 059

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

6

Montag, 9. November 2009, 17:51

Danke !

Danke an alle die so schnell und vollumfänglich geantwortet haben.

Da ich aus der Schweiz bin habe ich keinen Fahrzueugbrief wo irgendwelche Dimensionen von Felgen oder Reifen drin stehen. Da bleibt mir wohl nur der Gang zum Strassenverkehrsamt um mich dort schlau zu machen. Die haben bestimmt so Listen. Bleibt bloss die Frage, ob sie die rausrücken ohne dass man ein Fahrzeug zur Prüfung angemeldet hat.

Ich dachte, dass es da so eine Faustregel gibt, dass alles was auf einen Audi passt und von den Dimensionen nicht gerade Riesenunterschiede sind (Räder von einem S8 auf einen 80-er) auch von Audi abgesegnet wird.

Danke nochmals und ich werde die Antwort unserer Beamten sicherlich hier posten.
A6 Avant C5 (4B) 2.8 quattro Bj '98 ...
... und hoffentlich weniger Probleme als mit meinem Ex-Mondeo :-)
***
Wer Schreibfehler findet, darf sie behalten
***

Lesezeichen: