Sie sind nicht angemeldet.

1

Mittwoch, 19. Oktober 2005, 21:08

@Harry.th
Das mit der Kaltverformung hatte ich auch kürzlich als ich meinen nur MAL kurz verliehen habe.
Ergebnis war das hier:

Zum Glück(für den Unglücksfahrer)konnte die Felge vom Felgendoktor für 120€ wieder gerichtet werden.Und der Reifen hat es auch fast schadlos überstanden.

Wie es genau passiert ist konnte man mir nicht sagen aber er habe wohl den Abstand zur Verkehrsinsel falsch eingeschätzt und die Bordsteinkannte erwischt.
Beim Vermessen wurde die Hinterachse dann wieder optimal eingestellt und Schäden an der Achse ausgeschlossen-zum Glück!
Alles in allen hat ihm bzw.mir(weil ich ein teil vorstrecken mußte)der ganze Spaß 200€ gekostet!


Robert*58

Moderator

  • »Robert*58« ist männlich
  • »Robert*58« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 703

Fahrzeug: A8 D2 4,2 Quattro & Audi Cabrio 2,6 E

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: HeLi

Level: 56

Erfahrungspunkte: 26 112 120

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 19. Oktober 2005, 21:24

Autsch... :(

Sowas kann der Felgendoktor wieder richten??? Ich hätte bei dem Schaden damit gerechnet, dass das Felgenhorn getauscht werden muss. Ist doch eine mehrteilige Felge!?

3

Mittwoch, 19. Oktober 2005, 22:01

Damit hatte ich auch erst gerechnet,hatte mich auch schon mit RH in Verbindung gesetzt um die Reparatur abzuklären(ist ja bei mir ume Ecke)und nannten mir dann den Preis von 300,-€ plus Einbau.
Als ich das meinem Kumpel(dem Unglücksfahrer miteilte)schluckte er und sagte er kenne da einen der das vielleicht noch reparieren könnte.
Dann sind wir zusammen hin(Aludoktor in Witten)und der sagte wäre kein Problem und er habe schon ganz andere wieder instand gesetzt.

Ich war zwar etwas skeptisch als wir sie nach zwei Tagen wieder abholten(sagh aus wie neu)und habe beim Auswuchten genau geschaut ob sie auch 100%tig rund läuft-und das tat sie.Auch die benötigten Gewichte waren innen 10 und außen 5 Gramm(weniger als vorher).

Also echt super gemacht und auch sehr günstig!

Sorry für das kurze Off-Topic!


Beiträge: 1 179

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 92648 Vohenstrauß

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 418 179

Nächstes Level: 6 058 010

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 20. Oktober 2005, 16:47

Ach du sch... das ist ja krass...
Jetzt weiß ich auch, warum ich mein Auto eigentlich an niemanden verleihe. Nur die Personen aus meiner Familie (Eltern, Bruder).
Eine meiner besten Freundinnen ist schon MAL gefahren, da waren aber auch noch die alten Winterräder drauf. Und einmal meine Freundin ganz kurz.
Ansonsten gibts da nix mit "ja darfst schon MAL fahren", da bin ich halt MAL so egoistisch :roll:
Mit freundlicher Lichthupe,
Markus Zimmermann

bs

A6-Freund

Beiträge: 3 962

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Steg (Schweiz)

Level: 53

Erfahrungspunkte: 18 051 818

Nächstes Level: 19 059 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 20. Oktober 2005, 18:29

In der Sache bin ich auch ein bischen Egoist! Was ja hier machne nicht verstehen! Aber das von Mr.A6-2.5 ist "leider" der Beweis :?
Hier der ABSCHIEDSTHREAD von meinem EX-A6 für tröstende Worte

Infos über meinen Ex A6:
>>> The Bright Sin <<<


6

Donnerstag, 20. Oktober 2005, 18:37

Besser ist es :wink: Ich habe daraus auch gelernt und werde ihm den Wagen so schnell nicht wieder leihen. :evil:
Eigentlich verleihe ich ihn auch nicht,und wenn nur sehr ungern-aber nen Kerl,dachte ich,kommt damit KLAR :?


Beiträge: 604

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Göttingen Speedbike: GSX-R1000 Farbe: blackblue/gold 38cm Akra ;-)

Level: 42

Erfahrungspunkte: 2 791 089

Nächstes Level: 3 025 107

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 25. Oktober 2005, 19:50

auf keinen Fall würde ich der Felge bei 230kmh noch Vertrauen schenken und schongarnicht dem Reifen, auch wenn dieser theoretisch noch gut aussieht....

arbeite bei der Contitech Continental AG und das Gewebe hat dicke nen Faserschaden / Karkasse weg wenn es schon die Felge so zerissen hat und das braucht/kann man nicht zu sehen, igendwann kann man es spüren und dann kann es für den eigenen Wagen, die eigene Person oder unbeteiligten Personen usw usw.......

Der Wagen, Achsteile, Vermessung, Felge wurden inspiziert und von Fachkräften freigegeben, wurde der Reifen geröngt und auch freigegeben??? -das kann (muss aber nicht) schiefgehen....


steve
POWER is nothing, without quattro ...!

***aber fahre momentan ne dunkelschwarze heckschleuder w211 270cdi & versuche die ganzen Nm momentan von vorn nach hinten und das ganze wiederum von hinten dann noch heil nach vorn ganz in die fahrtrichtung zu bekommen ;-) ,nixmehr quattro :-(

8

Mittwoch, 26. Oktober 2005, 01:13

Ich habe die Felge nach der Reparatur und den Reifen von meinem Reifenfachhändler(offizieller anerkannter Dunlop/Goodyear Vertriebs-Betrieb)kontrolieren und montieren lassen.Ich habe auch zweimal nachgefragt ob er 100% sicher ist das beides völlig in Ordnung ist da es mir ja wie gesagt selbst suspekt war-aber er versicherte mir das beides völlig in Ordnung sei.Und wenn er das sagt dann verlass ich mich darauf!

Den Wagen habe ich von meinem freundlichen prüfen/vermessen lassen.Die Werte hinten links waren zwar völlig daneben aber konnten 100% wieder eingestellt werden.Außerdem wurde alles einer Sichtkontrolle unterzogen und anschließend wurde der Wagen auch noch MAL übern Bremsenprüfstand gefahren um Schäden an der Bremsscheibe oder ähnliche auszuschließen.War alles Tip Top!

Der Reifen wurde allerdings nicht geröngt.Es ist auch nur minimal die Bordsteinschutzkante beschädigt,also die Karkasse ist völlig unbeschädigt.Er wirft keinerlei Blasen und auch sonst kann man nichts erkennen.
Aber um ehrlich zu sein traue ich ihm auch nicht mehr so recht.Aber nächsten Monat kommen eh die Winterreifen drauf und zur nächsten Saison werden die hinteren Reifen erneuert,da sie eh ziehmlich runter sind!Wahrscheinlich kommen sogar komplett neue Räder nächste Saison drauf.

Seefahrer

Audi AS

Beiträge: 239

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Horchstadt Zwickau

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 053 765

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 26. Oktober 2005, 14:48

Also so wie die Felge aussieht kannst du zu 99 % davon ausgehen, daß die Karkasse einen Schaden davon getragen hat. Überlege doch MAL was da für eine Kraft entstanden ist um die Felge so zu verformen. In keinem Fall würde ich an deiner Stelle so weiterfahren.
Viele Grüße
Steff






Micheart

A6-Freund

  • »Micheart« ist männlich

Beiträge: 4 310

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 54

Erfahrungspunkte: 20 277 995

Nächstes Level: 22 308 442

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 26. Oktober 2005, 15:08

Schön aber das ihr euren A6 auch nicht gerne oder Gar nicht anderen gebt!!
Mich haben sie immer alle für nen Ego gehalten. Aber ich bin auf nix eingegangen.
Nur einmal als meine Frau mich fahren "mußte" :wink: Eigentlich wollte ich ja nichts trinken... aber na ja hat so gut geschmeckt. Kommt ja MAL vor . Und da ist meine Frau gefahren. Aber ich war fast wieder ganz nüchtern und habe alles genau im Auge gehabt! :wink:

bs

A6-Freund

Beiträge: 3 962

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Steg (Schweiz)

Level: 53

Erfahrungspunkte: 18 051 818

Nächstes Level: 19 059 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 26. Oktober 2005, 17:27

Ja hei!

Wo seid Ihr denn alle gewesen wenn man mich in einem anderen Thred fertig gemacht hat, weil ich niemanden gerne fahren lasse :lol: :D

Jetzt reden plötzlich alle so :D

Heieiei :D
Hier der ABSCHIEDSTHREAD von meinem EX-A6 für tröstende Worte

Infos über meinen Ex A6:
>>> The Bright Sin <<<


B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 162 355

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 26. Oktober 2005, 17:32

Mach den Reifen neu!!!!!!!!!!!!!!! Das ist blanker selbstmord.
Irgendwann spätestens im Sommer wird der auf der Autobahn MAL richtig warm und dann platzt das Ding. Die Karkasse ist 100% defekt. Sowas kann die nicht überleben.
Ich hab mir schonmal 17" Reifen aufgezogen und da hat es beim Montieren bei einem leise geknackst. Nach 2 Wochen hat er auf der Autobahn nen Abgang gemacht. Frag den Robert der war dabei.

Bei dem Felgenhorn wäre ich genauso skeptisch. Das ist immerhin nur ALU und der Knick war schon ziemlich stark. Wenn da nen Haarriss zurückbleibt kann der auch bei Wärme reissen.

Sorry wenn das so hart rüberkommt aber gerade mit deiner Unfallvorgeschichte hätte ich dieses Rad so nicht mehr genommen.
Mindestens das Horn sollte neu und der Reifen sowieso.

Ausserdem ist es von dem Reifen händler und dem der die Felge gerade gebogen hat einfach nur Unverantwortlich!
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.


bs

A6-Freund

Beiträge: 3 962

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Steg (Schweiz)

Level: 53

Erfahrungspunkte: 18 051 818

Nächstes Level: 19 059 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 26. Oktober 2005, 17:36

Also da muss ich mich Cherokee anschliessen!

Ich würde warscheinlich auch beides wechseln!
Also der Reifen kann so was nicht überleben! Und auch die Felge ist doch nicht mehr so 100%-ig wie zuvor!

Also ich würde es austauschen, und die Aufhängungen, Spur/Sturz gleich mitkontrollieren :wink:
Hier der ABSCHIEDSTHREAD von meinem EX-A6 für tröstende Worte

Infos über meinen Ex A6:
>>> The Bright Sin <<<


B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 162 355

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 26. Oktober 2005, 17:39

Zitat von »"bs"«

Ja hei!

Wo seid Ihr denn alle gewesen wenn man mich in einem anderen Thred fertig gemacht hat, weil ich niemanden gerne fahren lasse :lol: :D

Jetzt reden plötzlich alle so :D

Heieiei :D



Wenn mich jemand fragt ob er MAL fahren darf sage ich ganz Ernst: KLAR. Aber wenn du ihn kaputt machst musst du ihn kaufen. :lol:
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.

bs

A6-Freund

Beiträge: 3 962

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Steg (Schweiz)

Level: 53

Erfahrungspunkte: 18 051 818

Nächstes Level: 19 059 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 26. Oktober 2005, 17:41

Zitat von »"black cherokee"«


Wenn mich jemand fragt ob er MAL fahren darf sage ich ganz Ernst: KLAR. Aber wenn du ihn kaputt machst musst du ihn kaufen. :lol:


Das ist natürlich auch eine Variante :D :P :lol: Aber obs im Ernstfall hinhaut :? Naja
Hier der ABSCHIEDSTHREAD von meinem EX-A6 für tröstende Worte

Infos über meinen Ex A6:
>>> The Bright Sin <<<



audi80_td

Silver User

Beiträge: 164

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Linz, Österreich

Level: 35

Erfahrungspunkte: 762 714

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 26. Oktober 2005, 17:49

hi,

also wenn man schon 3 Teilige Felgen hat, dann sollte man da auch keine solche Pfuschreparatur machen, sondern tauschen was zu tauschen ist.

Und der Reifen is 100 Prozentig schrott. WEis ja net was dein A6 wert ist, aber wegen ca. 800Euro das ganze Auto samt Leben zu riskieren wärs mir net wert.

Und ich lass andere auch mit meinem A6 fahren. Nur mim typ81 darf sonst keiner fahren.

Mir is auhc ein Spezl mim V6 und den 3 Wochen alten BBS gegen den Randstein. Na und was solls nun hat sie ne schramme.

mfg
Max
Auf Dauer hilft nur Audipower Four Rings
Meine Audis:
Audi 80 TD Typ81
Audi A6 4b 4.2 V8 Quattro

schlumpf-nu

Haudegen

Beiträge: 765

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Neu-Ulm

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 444 513

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 26. Oktober 2005, 18:51

Zitat von »"Mr.A6-2.5"«




Der Reifen wurde allerdings nicht geröngt.Es ist auch nur minimal die Bordsteinschutzkante beschädigt,also die Karkasse ist völlig unbeschädigt.Er wirft keinerlei Blasen und auch sonst kann man nichts erkennen.


Servus,

es mag sein, daß der Reifen jetzt noch keine Blasen hat, diese kommen aber bestimmt. Die Karkasse ist beschädigt, 100% auch wenn von aussen nicht ersichtlich. Bei einer zügigen AB fahrt, wenn die Blase dann kommt? Diese scheuert sich am Radkasten dann auf? Ein geilen Abflug, den hatte ich auch schon MAL mit einem Kumpel, da hatte er sich den schönen Coupe Typ 81 in den Abhang geschossen. He, es waren ja günstige Winterräder, das die Karkasse gebrochen war, daß hat er nicht gesehen.
@ MR. A6-2,5 stell dieses Rad in die Ecke, wenn Dein Kumpel Manns genug ist steht er für die Unkosten auch gerade.




8)
Mehr als zwei sind eine Gruppe, sind es dann drei,
nagelt man mit Engelsmine, den Vierten auf die Schiene.
-------------------------------
Viele Grüße aus Neu-Ulm
Thomas Schluppeck

-------------------------------

postet with Mac OS X

18

Mittwoch, 26. Oktober 2005, 21:38

Wie gesagt,vermessen wurde er und Schäden am Achskörper sind auch keine.Und nächsten Monat kommen die Winterreifen drauf.
Vorm nächsten Sommer lass ich die Felgen eh neu Lackieren und lasse sie dann MAL Röntgen.Und die hinteren Reifen werden auch erneuert da sie abgefahren sind!


Harry.th

Audi AS

Beiträge: 276

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 38

Erfahrungspunkte: 1 269 923

Nächstes Level: 1 460 206

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 27. Oktober 2005, 09:59

Hallo,
mein Beileid, bei mir ist`s zu Glück nicht so schlimm.
Ich würde allerdings den Reifen tauschen, und in die Felge hätte ich auch kein Vertrauen mehr. In Ingolstadt ist eine kleine Werkstatt die richten solche Schäden auch, haben da auch schon einige reparieren lassen, würde ich aber bei solchen Schäden nicht mehr machen seit ich gesehen habe daß bei meinem Motorradauspuff (ALU) der geschweißte Riß direkt neben der Schweißnaht wieder gerissen ist, und da kommt bei weitem nicht so viel Belastung drauf.
Bei mir ist nur das Felgenhorn betroffen, daß liese sich sogar noch reparieren, MAL schaun jetzt ist eh bald Winter und vielleicht gibt`s ja im Frühjahr eine Neue, wäre ja nicht die Erste, außerdem kann man so eine Felge ja kaufen, ein gesundes Leben nicht.
Zum Thema andere fahren lassen, bin ich auch sehr egoistisch, es fahren eigentlich nur meine Frau und ich.

Gruß Harry

Lesezeichen: