Sie sind nicht angemeldet.

WAUZZZ4BZ1N

A6-Freunde

1

Samstag, 31. Oktober 2009, 18:45

Winterreifen quietschen schon im Schritttempo

Hallo,
ich habe heute entschieden, dass es Winter wird und nochmal auf die alten Winterreifen gewechselt. Sie sind zwar von 10/2000, haben aber noch 5,5mm Profil. Also wollte ich auch MAL geizig sein!

Es sind Pirelli 190 Snowsport von 10/2000 in der Dimension 205/55 R16 T auf Stahlfelge 6Jx16. Verkauft von einer Audi-Vertragswerkstatt. Aufgezogen habe ich sie am selben Rad, wo sie im April abgenommen wurden.

Selbst im Schritttempo quietschen sie bei Kurvenfahrt als würde ich gleich den Abflug machen. Beim Bremsen an der Ampel ebenso. Der Reifendruck ist korrekt.

Kann das am Alter liegen? Oder gibt sich das, wenn sie ein wenig gefahren sind? Sonderlich warm war es auch nicht mehr. Das Außenthermometer zeigte 7° C. Mir ist das nie aufgefallen. Ich bin das Auto vom ersten Tag an gefahren. Nur seit diesem Jahr gehört es mir auch offiziell.


Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 831

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 51

Erfahrungspunkte: 11 994 004

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

2

Samstag, 31. Oktober 2009, 19:17

eigentlich kannst du dir die Frage selbst beantworten.............. achso Winterreifen wechselt man nach spätestens 5 Jahren.......... Ich denke deine Fragen sollten hiermit beantwortet sein. Nix für ungut aber an Winterreifen oder Reifen überhaupt zusparen macht man nicht. Da ist Geiz auch MAL nicht Geil.
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(

WAUZZZ4BZ1N

A6-Freunde

3

Samstag, 31. Oktober 2009, 20:53

Zitat von »"Slowfinger A6"«

an Winterreifen oder Reifen überhaupt zusparen macht man nicht. Da ist Geiz auch MAL nicht Geil.

Hast ja recht! Mein "Ich wollte auch MAL geizig sein" war eher ironisch gemeint. Ich schaffe es zur Zeit einfach nicht zu den Terminen in die Werkstatt. Daher dachte ich: Mach die alten drauf und warte bis der große Run vorbei ist - und vielleicht auch bei mir wieder Ruhe einkehrt.

Ist aber schon erstaunlich, was ein halbes Jahr ausmacht!


Ingo H.

Eroberer

Beiträge: 37

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Ebendorf bei Magdeburg

Level: 26

Erfahrungspunkte: 111 637

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

4

Samstag, 31. Oktober 2009, 22:08

Es wahr schön mit dir, hallo das kannst du nicht machen. :humpel:

WAUZZZ4BZ1N

A6-Freunde

5

Sonntag, 1. November 2009, 19:08

@Ingo H.: Doch! Ich konnte das machen! War Gar nicht schwer! 8)

Aber Spaß beiseite!
Ich bin nicht lebensmüde. Daher habe ich gefragt, ob das ein Zeichen von Alterung ist, oder ob das (auch) andere Gründe haben kann. Wenn auch Gründe wie falsche Lagerung dazu führen können, könnte bei 1 Jahr alten Reifen nämlich ein trügerisches Gefühl von Sicherheit aufkommen!

Im Übrigen: Der ADAC spricht von 10 Jahren Nutzungsdauer:
http://www1.adac.de/Tests/Reifentests/Wi…urcePageID=8979
Ganz nach unten scrollen.

Da die Reifen genug Profiltiefe haben (auch über den angeratenen 4 mm) und keinerlei optische Schäden, sprach also ersteinmal nichts gegen deren Verwendung. Offenbar habe ich meine Frage unglücklich formuliert.

6

Sonntag, 1. November 2009, 19:15

10 Jahre alte Reifen gehören auf den Müll, egal wieviel Profil die haben.

Gerade bei Winterreifen.


Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 831

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 51

Erfahrungspunkte: 11 994 004

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 1. November 2009, 19:19

Sorry für OT aber Manuel schön das es dich hier auch noch gibt dachte schon man sieht dich hier nich mehr..................... :o
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(

wiesel

König

Beiträge: 1 214

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: emden

Level: 44

Erfahrungspunkte: 3 922 235

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 1. November 2009, 19:30

Zitat von »"WAUZZZ4BZ1N"«



Da die Reifen genug Profiltiefe haben (auch über den angeratenen 4 mm) und keinerlei optische Schäden, sprach also ersteinmal nichts gegen deren Verwendung. .

Es kommt nicht drauf an in welchen zustand der Reifen ist oder wie viel Profil noch vorhanden ist ,sondern das schon bei 6 Jahre alten Reifen die Haftung stark nach lassen kann.
mfg.wiesel
Arroganz ist die Perücke der geistgen Kahlheit
Audi A6 4B Avant 2,8 Riegerfront,Alutec 8x18, 225 vorn 255 hinten Eibach Pro Street Gewindefahrwerk.

9

Sonntag, 1. November 2009, 19:55

Zitat von »"Slowfinger A6"«

Sorry für OT aber Manuel schön das es dich hier auch noch gibt dachte schon man sieht dich hier nich mehr..................... :o


Ja wie soll ich sagen, wollte eigentlich auch nix mehr hier schreiben, aber die Überredungskunst....

Grüße aus Österreich


mipi

Audi AS

Beiträge: 253

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Günselsdorf / Baden

Level: 35

Erfahrungspunkte: 800 007

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 17. November 2009, 21:06

ich finds echt unverantwortlich 9 Jahre alte WR aufzuziehen. AB 4-5 Jahren bauen die Reifen extrem AB, da hat der Vordermann oder das Kind am Zebrastreifen keine Chance...egal welche Lagerung.

WAUZZZ4BZ1N

A6-Freunde

11

Samstag, 21. November 2009, 23:39

Wenn es Euch beruhigt: Ich habe jetzt neue Winterreifen drauf.

Da hier im letzten Jahr im November schon Schnee fiel und ich keinen Termin bekommen habe, den ich auch wahrnehmen konnte, dachte ich, besser alte Winterreifen, als neue Sommerreifen (Stichwort Versicherungsschutz). Ich habe mir sogar mit den Winterreifen eine neue TÜV-Plakette geholt. Nichtmal die haben sie moniert.

Da Reifen bei mir noch nie so alt geworden sind, war das doch eine Aha-Erfahrung. Während das Quietschen schon bald nachgelassen hatte, war die Seitenführung katastrophal. Speziell auf nasser Straße.

wiesel

König

Beiträge: 1 214

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: emden

Level: 44

Erfahrungspunkte: 3 922 235

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 22. November 2009, 19:15

Zitat von »"WAUZZZ4BZ1N"«

Ich habe mir sogar mit den Winterreifen eine neue TÜV-Plakette geholt. Nichtmal die haben sie moniert.


Steht ihen ja auch nicht zu da vom Gesetz keine Regelung besteht wie alt Reifen sein dürten die montiert sind.
mfg.wiesel
Arroganz ist die Perücke der geistgen Kahlheit
Audi A6 4B Avant 2,8 Riegerfront,Alutec 8x18, 225 vorn 255 hinten Eibach Pro Street Gewindefahrwerk.


OCG_Corsa

Foren AS

Beiträge: 74

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 29

Erfahrungspunkte: 218 284

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

13

Freitag, 27. November 2009, 07:32

Schön, dass nun alle "WAUZZZ4BZ1N" erklärt haben, wie unvernünftig er doch ist und wie unverantwortlich...aber die Frage war eine andere, oder?!

Quietschen der Reifen könnte auch davon kommen, wenn Du gegen nen Randstein bist und die Spur (arg) verstellt wäre. Scheint ja aber nicht der Fall zu sein, wenns wieder aufgehört hat.

Und dass Du mir sowas ja nie mehr machst, hörst Du??? *zwinker*

Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 831

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 51

Erfahrungspunkte: 11 994 004

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

14

Freitag, 27. November 2009, 13:32

Zitat von »"OCG_Corsa"«

Schön, dass nun alle "WAUZZZ4BZ1N" erklärt haben, wie unvernünftig er doch ist und wie unverantwortlich...aber die Frage war eine andere, oder?!



Richtig die Lautete: Kann das am Alter liegen?

Daher verstehe Ich jetzt nich ganz was du meinst weil diese Frage wurde doch beantwortet.
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(

WAUZZZ4BZ1N

A6-Freunde

15

Freitag, 27. November 2009, 19:19

Zitat von »"OCG_Corsa"«

Schön, dass nun alle "WAUZZZ4BZ1N" erklärt haben, wie unvernünftig er doch ist

Danke! Und das von einem Opelaner (?) ;.)

Zitat von »"Slowfinger A6"«

Richtig die Lautete: Kann das am Alter liegen?

Daher verstehe Ich jetzt nich ganz was du meinst weil diese Frage wurde doch beantwortet.


Diese Hälfte, ja! Auf die andere ist erst OGC_Corsa eingegangen.

Was Ihr nicht wissen könnt:
Den A6 hat mein mittlerweile 85-jährige Vater im Oktober 2000 neu gekauft. Der Wagen ist bis Februar nur 65.000 km gelaufen. Auf Langstrecken haben mein Bruder und ich unsere Eltern schon lange chauffiert. Die Reifen sind also vielleicht 20.000 km gelaufen.

Als ich im Februar das Auto übernommen hatte, war erst MAL der Service fällig und dabei hat sich herausgestellt, dass die Kupplung an der Verschleißgrenze war. Danke, Papa! Das kommt davon, wenn man im 5. Gang auf den Hof fährt und am Hang den Wagen mit schleifender Kupplung hält. Die Scheinwerfer ließen sich nicht mehr nachstellen.

Dann hatte im Februar nach der Überführungsfahrt der Auspuff ein Loch. Das zudem so blöd, dass fast zwei neue Kats fällig geworden wären. Insofern, hatte ich bei meiner Frage im Hinterkopf: Was könnte der A6 noch Reparaturbedarf haben?

Ein Gutes hatte es aber: 8,1 l/100 km!!! Auf der Autobahn bei 100 - 120 km/h. Mehr habe ich mich nicht getraut.

Lesezeichen: