Sie sind nicht angemeldet.

peter19663

Foren AS

  • »peter19663« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 39

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bremen

Level: 26

Erfahrungspunkte: 123 579

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

1

Montag, 26. Oktober 2009, 18:50

Spurplatten, aber welche bitte um Rat

Hey,

fahre 8x18 Zoll Felgen mit einem ET35, doch finde ich das die Felgen bündiger sein könnten mit den Radkästen, was für Spurplatten kann ich hinten drauf machen?? Habe hinten so an 10mm pro Seite gedacht, passt das?? Wie sieht es mit dem TÜV aus, muß ich die abnehmen lassen?? Welche muß ich kaufen die mit der Zentrieung oder die noramlen Platten?

Würde mich auf euere Antworten freuen.

MfG peter19663

P.S bitte keine Antwort mit bitte suche benutzen
Audi A6 4B 2.4 Limo seit 2008


A4Avanti

A6-Freund

  • »A4Avanti« ist männlich
  • »A4Avanti« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 4 775

Fahrzeug: S6 Plus

EZ: 03/1996

MKB/GKB: AHK/DGU/CKF

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Bad Schwalbach

Level: 54

Erfahrungspunkte: 19 762 134

Nächstes Level: 22 308 442

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

2

Montag, 26. Oktober 2009, 20:01

Wieviel geht, mußt Du Dir rausmessen. Wasserwaage senkrecht nach unten an den Kotflügel und die Differenz zur Reifenflanke messen. Das Ergebnis auf 5mm genau abrunden. Sollte in 99 % aller Fälle passen. Ich würde jedoch zusätzlich die Räder vorne rechts und hinten links MAL auf zwei alte Stahlfelgen stellen, um die Abnahme zu simulieren. Ist dann noch Luft zwischen den eingefederten Rädern und den Radhäusern, kannst Du auch in etwa abschätzen, wieviel noch geht.

Abnehmen lassen mußt Du diesen Umbau in jedem Fall.

Eine Zentrierung empfiehlt sich immer; jedoch gibt es wohl auch dünne Spurplatten, die ohne ausgeliefert werden. Würde ich aber nicht nehmen. Macht sich u.U. im Fahrverhalten bemerkbar.

Servus
Frank
S6 Plus Limousine
... da warens nur noch 16...

TT Roadster 8N

80 Avant 8C

Lesezeichen: