Sie sind nicht angemeldet.

Domme1986

Eroberer

  • »Domme1986« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Ockenheim

Level: 25

Erfahrungspunkte: 87 090

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 13. Oktober 2009, 21:08

Fahrwerk einbauen, was ist zu beachten bei extremer Tiefe

Hallo, ich habe mir ein Gewinde Fahrwek gekauft für meinen A6 Avant Bj99, jetzt wollte ich gerne wissen ob ich auf lang oder kurz was beachtenmuss wenn ich das Autochen sehr Tief mache(habe MAL gehört das wäre nicht so gut für das Getriebe) ist ein Automatik ???

Danke euch schon MAL vielleicht hattet ihr MAL so ein fall


Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 831

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 51

Erfahrungspunkte: 11 987 110

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 13. Oktober 2009, 22:50

Du könntest Probleme mit den Querlenkern vorn bekommen, es schreiben ziemlich viele in diversen Foren von Problemen mit den Antriebswellen/Gelenken. Domstreben sind zu empfehlen.
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(

Audi-Style

Foren König

  • »Audi-Style« ist männlich

Beiträge: 2 644

Fahrzeug: RS4 B5

EZ: 06/2001

MKB/GKB: AZR

Wohnort: WOB

Level: 50

Erfahrungspunkte: 10 231 850

Nächstes Level: 11 777 899

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 14. Oktober 2009, 08:59

musst die freigängigkeit der räder beachten und je Tiefer du gehst umso mehr werden die gelenke und wellen belastet. wenns ein brechend hartes fahrwerk ist wirst du mit der zeit, je nach fahrweise auch karosserie verformungen kriegen wenn du die steifigkeit nicht erhöhst (domstreben, käfig)
Jetzt mit RS4 unterm Hintern



Fresh

User

  • »Fresh« ist männlich
  • »Fresh« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 726

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: München

Level: 47

Erfahrungspunkte: 6 548 505

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 14. Oktober 2009, 14:06

also domstrebe unten ist ja schon serienmäßig da. evtl gibts für oben was, dann sag bescheid ;)

was ich merke, das mir einmal im jahr irgend eine achsmanschette kaputt geht. weshalb auch immer...sonst hab ich eigentlich keine probleme mit meiner teiferlegung...
V6 TDI R.I.P
Jetzt unterwegs mit 4.2l V8 BiTurbo :devil:
BILDER
BILDER2

CruX

König

Beiträge: 1 179

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Flensburg

Level: 44

Erfahrungspunkte: 4 163 299

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 14. Oktober 2009, 16:27

Querlenker der Tieferlegung anpassen,also im eingefederten Zustanden einmal lösen und erneut nachziehen,da sie sonst durchgehend unter Spannung sind.
Wie gesagt leiden Lager und Gelenke bei extremer Tiefe noch mehr als sonst.
Lieber vier Ringe am Wagen,als einen am Finger

Domme1986

Eroberer

  • »Domme1986« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Ockenheim

Level: 25

Erfahrungspunkte: 87 090

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 14. Oktober 2009, 22:22

Danke euch schon MAL, ja ich hatte vorher den A4 den hatte ich auch sehr Tief da habe ich die Querlenker gelöst und hatte nie Probleme, ich dachte nur nicht das das Getriebe darunter leidet da so ein Automatik Getriebe ja nicht gerade günstig ist

Lesezeichen: