Sie sind nicht angemeldet.

Tom

Routinier

  • »Tom« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 489

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Landshut

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 144 935

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

1

Samstag, 22. Oktober 2005, 10:11

quattro und unterschiedliche reifengröße

in einem vorherigen thread wurde ja ausführlich diskutiert daß man auf allen reifen fast das selbe profil haben muß da es sonst probleme gibt mit dem torsendifferenzial.

beim Bugatti Veyron haben sie(laut autobild) vorne 265 und 345 reifen drauf. wie gehts das???

wird nicht der allrad auf dauer zerstört?


(g)audi

Silver User

Beiträge: 126

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: KOBLENZ

Level: 33

Erfahrungspunkte: 552 979

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

2

Samstag, 22. Oktober 2005, 15:11

Der Bugatti hat eine Haldex-Kupplung zwischen VA und HA. Das Konstruktionsprinzip ist ganz anders als beimTorsen-Differenzial. Durch die Haldex-Kupplung hat der Bugatti praktisch Frontantrieb mit automatisch (elektron. gesteuert) zuschaltendem Heckantrieb plus Differentialsperre. Außerdem wird im Hinterachsdifferential die Drehzahl nochmal gewandelt, so daß man konstruktiv die unterschiedlichen Abrollumfänge zwischen VA und HA berücksichtigen kann.

Beiträge: 1 179

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 92648 Vohenstrauß

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 418 883

Nächstes Level: 6 058 010

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 23. Oktober 2005, 01:37

Hat der Bugatti Veyron einen längs eingebauten Motor? Ganz sicher schon oder?
Ich frage deshalb, weil bei längs eingebauten Motoren eigentlich immer ein Torsen drin ist, bei Fahrzeugen im VAG Konzern.
Siehe Passat, der hat auch ein echtes Torsen drin, statt der Haldex.
Aber wie @(g)audi schon sagt, wenn der AB Werk so geliefert wird, dann können die (Hinterachs-)Getriebe ja darauf angepasst werden.
Mit freundlicher Lichthupe,
Markus Zimmermann


Tom

Routinier

  • »Tom« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 489

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Landshut

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 144 935

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 23. Oktober 2005, 10:16

und wieder was gelernt

danke :D

Beiträge: 1 179

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 92648 Vohenstrauß

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 418 883

Nächstes Level: 6 058 010

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 23. Oktober 2005, 12:13

Kein Thema ;)
Wäre super wenn meine Aussage mit den längs- und quereingebauten Motoren in Verbindung mit Torsen/Haldex noch jemand bestätigen kann?
Will ja auch nichts falsches in die Welt setzen :)
Mit freundlicher Lichthupe,
Markus Zimmermann

B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 164 363

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 23. Oktober 2005, 14:31

Zitat von »"MarkusZ01"«

Kein Thema ;)
Wäre super wenn meine Aussage mit den längs- und quereingebauten Motoren in Verbindung mit Torsen/Haldex noch jemand bestätigen kann?
Will ja auch nichts falsches in die Welt setzen :)


Im VW Konzern haben alle Längseingebauten Allradler nen Torsendifferenzial. Alle quer eingebauten Antriebe haben ne elektronisch geregelte Haldexkupplung (ab 4Motion) und wo es noch Syncro hies war das nur ne selbstsperrende Lamellenkupplung.Die hatte den Nachteil das die Reaktionszeiten bis es gesperrt war sehr lang waren.
Mittlerweile werden die Torsen aber auch elektronisch unterstützt.
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.


Ranger-Joe

Administrator

  • »Ranger-Joe« ist männlich
  • »Ranger-Joe« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 6 185

Fahrzeug: A6 4F 2.0 TDI

EZ: 12 / 2007

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 12623 berlin

Level: 56

Erfahrungspunkte: 29 114 874

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 40 / 8

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 23. Oktober 2005, 14:39

Bitte auf richtige Bereiche achten.

Danke!

Habs jetzt hier her verschoben.

a6avant42

Audi AS

Beiträge: 297

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 5 km Out of Rosenheim

Level: 38

Erfahrungspunkte: 1 347 739

Nächstes Level: 1 460 206

  • Nachricht senden

8

Montag, 24. Oktober 2005, 13:13

Vielleicht sollten wir einen Veyron Besitzer fragen.

Hallo, keiner da????? :lol:

David F.

Audi AS

Beiträge: 411

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Friedberg

Level: 40

Erfahrungspunkte: 1 928 651

Nächstes Level: 2 111 327

  • Nachricht senden

9

Montag, 24. Oktober 2005, 19:28

das ist egal!

ein Freund von mir fährt auch unterschiedliche Reifen auf einem Audi 200 Quattro und hat keinerlei probleme damit! Das einzige was stimmen muß ist der Abrollumfang :!:


B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 164 363

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

10

Montag, 24. Oktober 2005, 19:52

Zitat von »"a6avant42"«

Vielleicht sollten wir einen Veyron Besitzer fragen.

Hallo, keiner da????? :lol:


Kan gerade nicht nachgucken. Meiner ist zur Leistungsteigerung weg. Hat obenrum etwas mau gezogen. :roll:
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.

11

Montag, 24. Oktober 2005, 22:55

Habe auch unterschiedliche Reifengrößen drauf und solange der Abrollumfang identisch ist(mit ner gewissen Toleranz)ist das kein Problem.
Habe mich vorher ausreichend erkundigt und auch ne Reifenfreigabe für mein Fahrzeug bekommen!

a6avant42

Audi AS

Beiträge: 297

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 5 km Out of Rosenheim

Level: 38

Erfahrungspunkte: 1 347 739

Nächstes Level: 1 460 206

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 25. Oktober 2005, 07:47

Zitat von »"black cherokee"«

Zitat von »"a6avant42"«

Vielleicht sollten wir einen Veyron Besitzer fragen.

Hallo, keiner da????? :lol:


Kan gerade nicht nachgucken. Meiner ist zur Leistungsteigerung weg. Hat obenrum etwas mau gezogen. :roll:


Habe gestern in einem Artikel gelesen, irgendwas mit 4 Turbos und das der Motor 3000 PS hätte, dass man aber 2/3 des Motors zur Kühlung benutzt. Habe ich noch nie gehört. Ausserdem sind erst 79 Exemplare verkauft, es gibt also noch 221, kaufen, marsch, marsch.

Hat die unterschiedliche Reifengrösse irgendeinen Vorteil?


David F.

Audi AS

Beiträge: 411

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Friedberg

Level: 40

Erfahrungspunkte: 1 928 651

Nächstes Level: 2 111 327

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 25. Oktober 2005, 19:35

nur ne optik frage

B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 164 363

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 25. Oktober 2005, 20:31

Zitat von »"a6avant42"«

Zitat von »"black cherokee"«

Zitat von »"a6avant42"«

Vielleicht sollten wir einen Veyron Besitzer fragen.

Hallo, keiner da????? :lol:


Kan gerade nicht nachgucken. Meiner ist zur Leistungsteigerung weg. Hat obenrum etwas mau gezogen. :roll:


Habe gestern in einem Artikel gelesen, irgendwas mit 4 Turbos und das der Motor 3000 PS hätte, dass man aber 2/3 des Motors zur Kühlung benutzt. Habe ich noch nie gehört. Ausserdem sind erst 79 Exemplare verkauft, es gibt also noch 221, kaufen, marsch, marsch.

Hat die unterschiedliche Reifengrösse irgendeinen Vorteil?


Also eigentlich hat der doch nen W 16 Motor mit 8 Litern und 1001 PS.

Das mit der Motorleistung und der Kühlung gibt´s beim Leopard II. Dort hat man 1200PS und wenn man MAL schnell weg muss kann man die Viskolüfter abschalten und man kurzzeitig über ca 300PS mehr verfügen.
Wusstet ihr das der Motor ein V10 ist und 33 Liter Hubraum hat?
Ein Luftfilter hat ca 40cm Durchmesser und ist ca 70cm hoch.Davon hat er 4 Stück!!!
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.

15

Mittwoch, 26. Oktober 2005, 00:45

@black cherokee
Jetzt weiß ich auch warum du den A6 gegen den Jeep getauscht hast...da bist dem Panzer nen stück näher!

Ist schon geil der Leo II.Ich habe die in meinen 10 Monaten oft mit dem Schwerlast-GL(8x8)zur nächsten Outdoor Übung(Senne Lager)transportieren dürfen.Und einmal durfte ich im Marder mitfahren..wie ne Schiffschaukel das Ding!!


Tom

Routinier

  • »Tom« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 489

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Landshut

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 144 935

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 26. Oktober 2005, 10:01

das mit den 3000ps stimmt schon aber das ist irgendwie anders gerechnet. 1001!!! ps wird nur als tatsächliche leistung erzeugt der rest verpufft in wärme. fragt mich nicht wie ich bin kein maschinenbauer

Lesezeichen: