Sie sind nicht angemeldet.

and1988

Audi AS

  • »and1988« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 287

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: nähe Karlsruhe

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 048 530

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 6. Oktober 2009, 23:29

Türe einstellen!

Hallo,
hab im Forum gesucht, aber leider nichts zu meinem Problem gefunden. Und zwar hängt meine Fahrertür etwas nach unten und ich würde die gerne selber ausjustieren, wie mach ich das, welche Schrauben muss ich dazu lösen??

Habe sowas noch nie gemacht, wäre für eure Hilfe sehr dankbar.

Gruss
and1988

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

atze52 (29.03.2015)


Beiträge: 80

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Rebecq

Level: 30

Erfahrungspunkte: 267 164

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 7. Oktober 2009, 08:55

Laut meinem Rep.-Leitfaden musst Du zunächst den Schließkeil abschrauben. Danach an den Scharnieren zunächst die Schrauben mit Sechskantkopf soweit lösen (nicht herausschrauben!), daß sich die Tür gerade in den Langlöchern verschieben lässt. Jetzt kannst Du die Tür in Längsrichtung einstellen. Spaltmaß vorne 3,0mm, zur hinteren Tür 4,5mm. Dann die Schrauben mit 30Nm anziehen.

Löst Du die Torx-Schrauben (wie oben, nicht herausdrehen!), kannst die Tür in Querrichtung verschieben. Die Tür sollte hier bündig mit der Karosserie eingestellt werden. Du musst besonders beim Abschluss zum Kotflügel vorne aufpassen, das die Tür bündig ist. Steht die Tür etwas hervor hast Du sehr starke Windgeräusche. Die Schrauben werden wieder mit 30Nm angezogen.

Dann kannst Du den Schließkeil wieder leicht anschrauben (sollte sich noch verschieben lassen) so daß die Tür leicht nach aussen steht. Danach die Türe vorsichtig schliessen und etwas dagegen drücken bis sie bündig mit der Karosserie ist. Tür vorsichtig öffnen und die Schrauben mit 20Nm anziehen.
Das war's.

Ich hoffe die Erklärung ist einigermaßen verständlich, Gruß Thorsten
Audi A6 Avant 2,5 TDI Quattro, Bj. 5/2000

and1988

Audi AS

  • »and1988« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 287

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: nähe Karlsruhe

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 048 530

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 7. Oktober 2009, 10:58

danke, werd ich gleich MAL die Tage versuchen.


and1988

Audi AS

  • »and1988« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 287

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: nähe Karlsruhe

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 048 530

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 8. Oktober 2009, 23:23

hab mir heute vorgenommen gehabt die Tür einzustellen, dann bin ich etwas ins Grübeln gekommen und hab nicht gewusst welche Schrauben ich da jetzt lösen soll, war mich doch zu heikel, irgendwelche Schrauben zu lösen...Kann mir vlt. jemand mit Bilder zeigen welche Schrauben ich genau aufschrauben muss um die Tür einzustellen.

Wäre wirklich sehr nett.

Danke!

E-WoK

Audi AS

  • »E-WoK« ist männlich

Beiträge: 260

Fahrzeug: A6 4B Avant 2.4 V6 quattro 08/1999

EZ: 03.08.1999

MKB/GKB: ARJ/---

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Hannover

Level: 34

Erfahrungspunkte: 646 018

Nächstes Level: 677 567

Danksagungen: 1 / 4

  • Nachricht senden

5

Samstag, 4. Mai 2013, 14:01

Leider sind bei mir nur Torx-Schrauben. Welche davon muss ich lösen um meine Tür am Schloss etwas höher zu stellen?
»E-WoK« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_0065.JPG
  • IMG_0066.JPG
  • IMG_0061.JPG
  • IMG_0062.JPG
  • IMG_0063.JPG
A6 Avant 2.4 quattro 121 kW BJ.99

E-WoK

Audi AS

  • »E-WoK« ist männlich

Beiträge: 260

Fahrzeug: A6 4B Avant 2.4 V6 quattro 08/1999

EZ: 03.08.1999

MKB/GKB: ARJ/---

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Hannover

Level: 34

Erfahrungspunkte: 646 018

Nächstes Level: 677 567

Danksagungen: 1 / 4

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 28. Mai 2013, 20:43

Kann mir niemand sagen, wie ich meine hängende Tür etwas nach oben bekomme? Über den Schließkeil lässt sich das leider nicht realisieren, da dieser schon am oberen Anschlag ist und das Schloss nach einigen Schließungen der Tür Abriebam Keil erzeugt hat.
A6 Avant 2.4 quattro 121 kW BJ.99


GSteven

Audi AS

Beiträge: 283

Fahrzeug: A6 Avant 1.8T

EZ: 11/99

MKB/GKB: ANB

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Sachsen

Level: 36

Erfahrungspunkte: 945 867

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 29. Mai 2013, 08:14



Ich hoffe das klappt, und man erkennt auf dem Bildern etwas ;-)

getapatalked von meinen SGS3

E-WoK

Audi AS

  • »E-WoK« ist männlich

Beiträge: 260

Fahrzeug: A6 4B Avant 2.4 V6 quattro 08/1999

EZ: 03.08.1999

MKB/GKB: ARJ/---

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Hannover

Level: 34

Erfahrungspunkte: 646 018

Nächstes Level: 677 567

Danksagungen: 1 / 4

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 29. Mai 2013, 19:08

Danke schön. Nur leider bekomme ich meine hängende Tür damit nicht höher, da der Schließkeil bereits am obersten Ende ist. An den Schanieren kann man das nicht weiter einstellen?
A6 Avant 2.4 quattro 121 kW BJ.99

GSteven

Audi AS

Beiträge: 283

Fahrzeug: A6 Avant 1.8T

EZ: 11/99

MKB/GKB: ANB

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Sachsen

Level: 36

Erfahrungspunkte: 945 867

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 29. Mai 2013, 20:45

Über den Schließkeil sollst du die Höhe ja auch nicht einstellen. Wenn du die Tür am unteren Scharnier weiter raus holst, müsste sie doch an der b-säule höher kommen... ?!

getapatalked von meinen SGS3

Lesezeichen: