Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

Hamburger Jung

Ewiger User

  • »Hamburger Jung« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Hamburg

Level: 24

Erfahrungspunkte: 65 632

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 5. August 2009, 16:19

2,4 ALF zieht nicht richtig !

Hallo ihr lieben,

mein neuestes Problem ist das mein ALF nicht mehr richtig durchzieht :cry: bis 4000 U/min geht er eher schlecht als recht ,ab 4000 zieht er dann wieder ordentlich.
LMM ist neu und im Fehlerspeicher ist auch nichts.
Konnte bis vor kurzem mit nem 2,8 er immer mithalten :razz:
Kurzbeschreibung des Fehlers : es kommt mir so vor als ob er sich verschlucken würde beim vollgas beschleunigen,wenn ich nicht voll durchtrete läut er normal.
Hat jemand ne idee
:hilfe:
Ist übrigens ein 5 Gang Schalter


CobraXP

Gold User

Beiträge: 1 770

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 928 126

Nächstes Level: 6 058 010

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 5. August 2009, 16:24

weiß nicht ob das von nem audi 80 übertragbar ist, aber der fehler ähnelt dem, den ich damals bei meiner 2.0l maschine hatte. -> lamdasonde war defekt... der bock hat untenrum geruckelt und sich dauernd "verschluckt". bei mir war es ebenfalls sehr extrem bei vollgas...
Audi A6 2.5TDI Multitronic


Hamburger Jung

Ewiger User

  • »Hamburger Jung« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Hamburg

Level: 24

Erfahrungspunkte: 65 632

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 5. August 2009, 16:30

Die Sonden sind auch beide recht neu ,1/2 Jahr,ich denke das würde auch im Fehlerspeicher stehen wenn was mit den Sonden wäre oder ?


Leixe

König

  • »Leixe« ist männlich

Beiträge: 1 269

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Hildesheim

Level: 45

Erfahrungspunkte: 4 546 995

Nächstes Level: 5 107 448

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 5. August 2009, 16:37

wenn was mit den Sonden wäre dann würde es im FSP stehen,haste den LMM richtig angelernt bzw eingestellt?
Golf IV Variant 1,9 TDI
Golf VI Variant 1,4 TSI

Hamburger Jung

Ewiger User

  • »Hamburger Jung« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Hamburg

Level: 24

Erfahrungspunkte: 65 632

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 5. August 2009, 16:42

Das heißt also nicht einfach neuen einbauen anschliessen und fertig ?
Habe natürlich nichts angelernt oder eingestellt :mrgreen:

Kannst du mir nen Tip geben was ich machen muss ?

prozac

König

Beiträge: 960

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI

EZ: 12/2008

MKB/GKB: CDYA

Wohnort: Fulda

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 169 187

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 5. August 2009, 17:57

Könnten auch die Zündkabel sein, die gehen irgendwann auch unbemerkt kaputt.


Hamburger Jung

Ewiger User

  • »Hamburger Jung« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Hamburg

Level: 24

Erfahrungspunkte: 65 632

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

7

Samstag, 8. August 2009, 16:46

Kann denn nicht MAL was einfach zu beheben sein ?

Die Zündkabel sollten ja einen bestimmten wiederstand haben wenn man sie durchmißt,ist der jemandem bekannt ?

Lesezeichen: