Sie sind nicht angemeldet.

Darniel

Silver User

  • »Darniel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 142

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Münster, NRW

Level: 32

Erfahrungspunkte: 445 977

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

1

Montag, 20. Juli 2009, 11:30

Drosselklappe verschmutzt / Hoher Ölverbrauch

Hallo Gemeinde,

ich weiß nicht, ob beides einen Zusammenhang hat: Bei meinem Flitzer verschmutzt alle Naselang die Drosselklappe durch Öl aus der Kurbelgehäuseentlüftung (so die Werkstatt) - trotz Langstrecke und Vielfahrer. Bereits zweimal musste in den letzten zwei Monaten die DK gesäubert werden - und schon wieder sind die Symptome da: leicht unruhiger Leerlauf, manchmal Motor aus beim Auskuppeln.

Zweites "Problem" ist ein enorm hoher Ölverbrauch - teilweise kippe ich schon nach 1500 km wieder einen Liter nach. Verlieren tut er nix, Kühlwasser zeigt keine Ablagerungen, am Auspuff sehe ich nix.

Kann beides einen Zusammenhang haben? Kann die Kurbelgehäuseentlüftung "zuviel" rausschmeissen?

Danke,

Darniel
Ein durchschnittlicher Angestellter bekommt im Jahr 2009 ganze 850 € Rente, ... brutto. Na, da macht man doch erst mal ein Faß auf, oder?! - Und dann kündigt man am besten auch gleich seine Wohnung und zieht in das Faß. Volker Pispers, 2009 | A6 4B Avant 2.8 quattro LPG 305tkm, Omega A Caravan 2.0i LPG 455 tkm, 500SE W126 452tkm, 320i Cabrio E30 350tkm, T4 2.5 TDI, T4 2.4D, T3 1.6TD, T3 1.6D Doka


prozac

König

Beiträge: 960

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI

EZ: 12/2008

MKB/GKB: CDYA

Wohnort: Fulda

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 113 680

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

2

Montag, 20. Juli 2009, 12:00

Wenn das Öl einen hohen Verdampfungsverlust hat, dann kann das schon miteinander zusammenhängen. Um das zu prüfen, einfach MAL die Ölsorte wechseln, am besten gleich auf ein vollsynthetisches Öl.

Darniel

Silver User

  • »Darniel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 142

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Münster, NRW

Level: 32

Erfahrungspunkte: 445 977

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

3

Montag, 20. Juli 2009, 14:00

Verdampfen heißt: Es erhitzt im Motor und verdampft durch die Kurbelgehäuseentlüftung - und verschmaddelt dabei die Drosselklappe?
Kann das einen so hohen Verbrauch erklären?
Ein durchschnittlicher Angestellter bekommt im Jahr 2009 ganze 850 € Rente, ... brutto. Na, da macht man doch erst mal ein Faß auf, oder?! - Und dann kündigt man am besten auch gleich seine Wohnung und zieht in das Faß. Volker Pispers, 2009 | A6 4B Avant 2.8 quattro LPG 305tkm, Omega A Caravan 2.0i LPG 455 tkm, 500SE W126 452tkm, 320i Cabrio E30 350tkm, T4 2.5 TDI, T4 2.4D, T3 1.6TD, T3 1.6D Doka


prozac

König

Beiträge: 960

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI

EZ: 12/2008

MKB/GKB: CDYA

Wohnort: Fulda

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 113 680

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

4

Montag, 20. Juli 2009, 22:51

Ungefähr so ist das gemeint. Durch die Ansaugung entsteht ja im Ansaugsystem auch ein Unterdruck, der das Verdampfen des Öles aus dem Kurbelwellengehäuse begünstigt.
Wenn der Motor sonst nirgendwo Öl verliert, dann kann es durchaus etwas damit zu tun haben. Evtl. verbrennt der Motor das Öl auch einfach, wenn die Kolbenringe nicht mehr die besten sind.

Darniel

Silver User

  • »Darniel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 142

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Münster, NRW

Level: 32

Erfahrungspunkte: 445 977

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 21. Juli 2009, 15:39

Was ja bei der Laufleistung nicht unwahrscheinlich ist. Aber müsste man das nicht bei der AU merken / am Auspuff sehen?
Ein durchschnittlicher Angestellter bekommt im Jahr 2009 ganze 850 € Rente, ... brutto. Na, da macht man doch erst mal ein Faß auf, oder?! - Und dann kündigt man am besten auch gleich seine Wohnung und zieht in das Faß. Volker Pispers, 2009 | A6 4B Avant 2.8 quattro LPG 305tkm, Omega A Caravan 2.0i LPG 455 tkm, 500SE W126 452tkm, 320i Cabrio E30 350tkm, T4 2.5 TDI, T4 2.4D, T3 1.6TD, T3 1.6D Doka

prozac

König

Beiträge: 960

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI

EZ: 12/2008

MKB/GKB: CDYA

Wohnort: Fulda

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 113 680

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 21. Juli 2009, 19:29

Keine Ahnung AB welcher Menge man das sieht.
Evtl. sind es auch die Ventilschaftabdichtungen, die nicht mehr intakt sind.


Darniel

Silver User

  • »Darniel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 142

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Münster, NRW

Level: 32

Erfahrungspunkte: 445 977

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 23. Juli 2009, 11:52

Hm, alles nichts was man so ohne weiteres prüfen kann, oder? Also einfach weiterfahren?
Ein durchschnittlicher Angestellter bekommt im Jahr 2009 ganze 850 € Rente, ... brutto. Na, da macht man doch erst mal ein Faß auf, oder?! - Und dann kündigt man am besten auch gleich seine Wohnung und zieht in das Faß. Volker Pispers, 2009 | A6 4B Avant 2.8 quattro LPG 305tkm, Omega A Caravan 2.0i LPG 455 tkm, 500SE W126 452tkm, 320i Cabrio E30 350tkm, T4 2.5 TDI, T4 2.4D, T3 1.6TD, T3 1.6D Doka

prozac

König

Beiträge: 960

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI

EZ: 12/2008

MKB/GKB: CDYA

Wohnort: Fulda

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 113 680

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 23. Juli 2009, 14:51

Ich würde erstmal einen Ölwechsel mit ordentlichem vollsynthetischem Öl machen.
Das kommt dem Motor ohnehin zugute und ist sicher nicht verkehrt, wenn du ihn noch etwas fahren möchtest.
Wenn das nicht im gewünschten Maße weiterhilft, musst du überlegen, ob du mit em Ölverbrauch leben kannst oder es für etwas mehr Geld beheben lassen möchtest.

Darniel

Silver User

  • »Darniel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 142

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Münster, NRW

Level: 32

Erfahrungspunkte: 445 977

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

9

Freitag, 24. Juli 2009, 12:06

Ja, mache ich so.
Was mich am meisten nervt, ist das die DK ständig verschmutzt, der Leerlauf deswegen holperig ist und die Kiste manchmal beim Auskuppeln ausgeht
Ein durchschnittlicher Angestellter bekommt im Jahr 2009 ganze 850 € Rente, ... brutto. Na, da macht man doch erst mal ein Faß auf, oder?! - Und dann kündigt man am besten auch gleich seine Wohnung und zieht in das Faß. Volker Pispers, 2009 | A6 4B Avant 2.8 quattro LPG 305tkm, Omega A Caravan 2.0i LPG 455 tkm, 500SE W126 452tkm, 320i Cabrio E30 350tkm, T4 2.5 TDI, T4 2.4D, T3 1.6TD, T3 1.6D Doka

Lesezeichen: