Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

speedjunk

Anfänger

  • »speedjunk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 18

Erfahrungspunkte: 15 219

Nächstes Level: 17 484

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 19. Juli 2009, 17:36

Dieselpumpe defekt ???

Hallo hab das problem das ich heute auf der a3 gefahren bin und mein audi schlag auf schlag beim beschleunigen auseggangen ist.
so zahnriemen ist alles geprüft und sitzt fc auch keine drin und wenn ich den motor mit bremsenreiniger starte springt er kurz an und get sofort wieder aus.
was meint ihr ??? dieselpumpe defekt ? wenn ja wieviel arbeit ist es?

wie kann ich die am besten noch prüfen ? ist sie noch über eine extra sicherung abgesichert?

vielen dank im voraus für eure antworten


B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 350 576

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 19. Juli 2009, 17:43

Was sagt denn der Fehlerspeicher und was fürn Motor?
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.

speedjunk

Anfänger

  • »speedjunk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 18

Erfahrungspunkte: 15 219

Nächstes Level: 17 484

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 19. Juli 2009, 18:45

2.5 diesel
hat keine fehler


B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 350 576

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 19. Juli 2009, 18:54

Pumpe
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.

speedjunk

Anfänger

  • »speedjunk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 18

Erfahrungspunkte: 15 219

Nächstes Level: 17 484

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 19. Juli 2009, 18:57

also bist du dir da relativ sicher?
wie schwierig ist der wechsel=?

B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 350 576

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 19. Juli 2009, 19:28

Zitat von »"speedjunk"«

also bist du dir da relativ sicher?
wie schwierig ist der wechsel=?


Wie gut kannst du schrauben? Ich bin 17 Jahre KFZ Mech für mich gehts leicht.
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.


speedjunk

Anfänger

  • »speedjunk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 18

Erfahrungspunkte: 15 219

Nächstes Level: 17 484

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 19. Juli 2009, 20:07

gut okay...
ja bin selbst mechaniker nur nicht bei audi ....

ja was genau muss AB und was genau brauch ich an werkzeug(also spezielwerkzeug) =?
kannst mir das MAL bitte auflisten

B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 350 576

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 19. Juli 2009, 20:48

Hmm nen Dorn um die Pumpe zu arretieren. Den Dorn zum Kurbelwelle arretieren wäre schön aber geht zur not auch so.

Am besten Motor auf OT dann NW Räder markieren und die Pumpe wechseln.
Besorg dir ne Anleitung um nen groben überblick zu bekommen.

Du bist Mechaniker und kaufts nen 2,5er??? Ts....ne ne kann ich net verstehen.
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.

alien

Foren AS

Beiträge: 73

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 63911 Klingenberg

Level: 29

Erfahrungspunkte: 223 616

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

9

Montag, 20. Juli 2009, 08:56

Zitat von »"B.C."«


Du bist Mechaniker und kaufts nen 2,5er??? Ts....ne ne kann ich net verstehen.


wieso?


10

Montag, 20. Juli 2009, 09:07

BCmeint NW Probleme.
Er verteufelt den 2,5 TDi ein "bißchen"

alien

Foren AS

Beiträge: 73

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 63911 Klingenberg

Level: 29

Erfahrungspunkte: 223 616

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

11

Montag, 20. Juli 2009, 09:19

ach so. naja alle 200t km nen tausender ins auto inv. ist doch irgendwo logisch oder?

12

Montag, 20. Juli 2009, 09:29

Ich hatte nie Probleme mit den NW, soviel MAL dazu.


speedjunk

Anfänger

  • »speedjunk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 18

Erfahrungspunkte: 15 219

Nächstes Level: 17 484

  • Nachricht senden

13

Montag, 20. Juli 2009, 10:24

ja was meint ihr jetzt noch wegen den nockenwellen? was soll er da für probleme haben=?

hat jemand zufällig die anleitung die er mir schicken kann?

wie sicher seid ihr euch bei meinem problembild das es die pumpe ist=?


also bei unseren 2.2 er motoren von opel da wissen wir wenn er mit startpilot läuft und ohne nicht ist zu 100% die pumpe defekt.

Leixe

König

  • »Leixe« ist männlich

Beiträge: 1 269

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Hildesheim

Level: 45

Erfahrungspunkte: 4 541 220

Nächstes Level: 5 107 448

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

14

Montag, 20. Juli 2009, 10:35

dann benutz bitte die Suche und du wirst fündig....
Golf IV Variant 1,9 TDI
Golf VI Variant 1,4 TSI

Lesezeichen: