Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

Sabo

Silver User

  • »Sabo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 183

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Friedberg (Hessen)

Level: 34

Erfahrungspunkte: 622 305

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

1

Montag, 6. Juli 2009, 19:30

Auspuff vom 2.5 TDI Quattro an 2.4 Benziner

Hallo,

wollte MAL fragen, ob der Auspuff von einem 2.5 TDi Quattro auch an meinen 2.4 Benziner Quattro passen würde?
Es geht nur um die Endtöpfe.

Danke für eure Hilfe :)


Sabo

Silver User

  • »Sabo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 183

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Friedberg (Hessen)

Level: 34

Erfahrungspunkte: 622 305

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 7. Juli 2009, 08:22

um mich nochmal etwas deutschlicher auszudrücken,
ich möchte wissen ob die endtöpfe vom 2.5 TDi inkl. rohr exakt die selben maße bis zum mitteltopf, für die aufhängung usw... haben wie der 2.4er benziner? oder benötige ich dafür noch irgendwelche verbindungsstücke etc.?

brauche ich zum wechseln noch irgendwelche schellen oder sonstiges oder läuft das alles plug&play mäßig ab?

wenn ich noch irgendwas zum wechseln benötige, habt ihr evtl teilenummern?

sorry fürs rumstressen aber es eilt ein wenig ;)

gruß
sabo

Sabo

Silver User

  • »Sabo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 183

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Friedberg (Hessen)

Level: 34

Erfahrungspunkte: 622 305

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 7. Juli 2009, 15:42

so jetzt kann ich es ja auflösen und brauch keine angst mehr zu haben, dass es mir jemand wegschnappt.

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=170353642570&viewitem=&sspagename=STRK%3AMEWNX%3AIT&salenotsupported

ich hoffe MAL der passt unter meinen 2,4l benziner Quattro.

wie sieht denn das wechseln vom endtopf beim a6 aus? habs bis jetzt nur MAL bei einem toyota gemacht. war ziemlich schweißtreibend, da alles total verrostet war und abgeflext werden musste.

das ich die schürze bei mir schneiden muss ist mir KLAR, aber wie sieht es mit der befestigung des endtopfs am mitteltopf aus?
welche schellen benötige ich?
hoffe mir kann da jemand weiter helfen.

sorry fürs rumspammen, danke und
gruß
sabo

Lesezeichen: