Sie sind nicht angemeldet.

tschantinger

Routinier

  • »tschantinger« ist männlich
  • »tschantinger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 541

Fahrzeug: A6 Avant Allroad 2,7 Tdi

EZ: 10/2007

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 6500 Landeck, Tirol

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 476 567

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

1

Samstag, 8. Oktober 2005, 15:17

Motorwäsche

Es wäre höchste Zeit, einmal eine Motorwäsche durchzuführen. Muss ich dabei auf etwas achten, oder kann ich sie problemlos machen?


(g)audi

Silver User

Beiträge: 126

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: KOBLENZ

Level: 33

Erfahrungspunkte: 553 026

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

2

Samstag, 8. Oktober 2005, 15:44

wozu Motorwäsche? Man sieht den Motor doch vor lauter Abdeckungen Gar nicht! :wink:
Im Ernst: Ich wisch nur AB und zu MAL mit einem feuchten Lappen oben drüber, dann ist's gut. Von unten kommt ja dank Motorraumabdeckung fast kein Dreck mehr rein. Die meisten Teile im Motorraum sollten ohnehin nicht mit einem Hochdruckreiniger geduscht werden. Kaum ein elektrischer Steckverbinder ist soooo wasserdicht. Selbst wenn du unmittelbar nach der Motorwäsche keine Probleme feststellen solltest, Korrosionsprobleme an Steckverbindern werden dadurch gefördert.

3

Samstag, 8. Oktober 2005, 21:11

Wenn der Druck nicht zu hoch eingestellt ist und du den Wasserstrahl nicht direkt auf die elektronischen Bauteile(Steckverbindungen,LMM,VEP-Steuergerät,usw.)hälst kann eigentlich nichts passieren.


bs

A6-Freund

Beiträge: 3 962

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Steg (Schweiz)

Level: 53

Erfahrungspunkte: 18 055 633

Nächstes Level: 19 059 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 9. Oktober 2005, 10:27

Aber ich muss auch sagen, ein feuchter Lappen reicht doch da, kosted halt etwas Zeit, aber ist warscheinlich weniger gefärlich als den Motor abzuwaschen! :?
Hier der ABSCHIEDSTHREAD von meinem EX-A6 für tröstende Worte

Infos über meinen Ex A6:
>>> The Bright Sin <<<


Micheart

A6-Freund

  • »Micheart« ist männlich

Beiträge: 4 310

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 54

Erfahrungspunkte: 20 282 146

Nächstes Level: 22 308 442

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 9. Oktober 2005, 10:35

Meistens reicht bei mir ein Staubtuch :wink: :lol: :wink:

bs

A6-Freund

Beiträge: 3 962

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Steg (Schweiz)

Level: 53

Erfahrungspunkte: 18 055 633

Nächstes Level: 19 059 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 9. Oktober 2005, 10:37

wenn du deinen regelmässig putzt wie ich meinen , dann reicht dier das Staubtuch auch, genau wie mir :lol:
Hier der ABSCHIEDSTHREAD von meinem EX-A6 für tröstende Worte

Infos über meinen Ex A6:
>>> The Bright Sin <<<



Beiträge: 1 179

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 92648 Vohenstrauß

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 419 315

Nächstes Level: 6 058 010

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 9. Oktober 2005, 13:24

Hab bei meinem bisher nur 1x eine Motorwäsche machen lassen. Hatte keine Probleme, aber zu oft würde ich es auch nicht machen.
Alle 2 Jahre vielleicht MAL, das sollte doch reichen.
Was wollt ihr denn da alles sauber machen? Ich mein die Abdeckung oben ist bei mir meistens eh sauber, das bisserl Zeugs kann man mit dem Lappen weg wischen, das stimmt.
Und der Rest vom Motor, muss der sauber sein? Ein paar Stunden Fahrt im Regen und da schauts eh wieder aus...
Vor allem weil ich ja auch die Gitter unten in der Stoßstange geöffnet und die Radinnenhausschale ausgeschnitten habe wegen der Bremsenkühlung.
Mit freundlicher Lichthupe,
Markus Zimmermann

Robert*58

Moderator

  • »Robert*58« ist männlich
  • »Robert*58« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 703

Fahrzeug: A8 D2 4,2 Quattro & Audi Cabrio 2,6 E

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: HeLi

Level: 56

Erfahrungspunkte: 26 117 612

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 9. Oktober 2005, 13:27

Wenn du die Motorwäsche durchgeführt hast solltest du daran denken, den Motor wieder zu versiegeln. :shock:

Lesezeichen: