Sie sind nicht angemeldet.

big_grey

Routinier

  • »big_grey« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 509

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Villach

Level: 39

Erfahrungspunkte: 1 680 354

Nächstes Level: 1 757 916

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 26. Mai 2009, 08:53

Multitronic Getriebeölwechsel nur 3,5l???

Hallo liebe Gemeinde!

Habe neulich ein Softwareupdate gemacht bei meinem Getriebe! das Anfahrtsruckeln ist weg und alles läuft prima! Bei der Durchsicht der Belege des Vorbesitzers habe ich gesehen das beim letzen Getriebeölwechsel nur 3,5 liter der MT gewechselt wurden??? auf Anfrage gab mir der Freundliche nur den Kommentar das man NIE das ganze ÖL rausbekommt!!!!

ICH GLAUB IHM DAS ABER NICHT!!!

kann mir MAL jemand erklären wie ein Getriebeölwechsel bei einer MT vorsich geht? und hat die MT einen Filter? der muss doch auch gewechselt werden? wo befindet sich der Filter?

Danke Leute!
~ Audi - 2,5TDI V6 MT Shadow Line ~


wiesel

König

Beiträge: 1 214

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: emden

Level: 44

Erfahrungspunkte: 3 919 962

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 26. Mai 2009, 09:19

Moin,bei deinem Getriebe passen fast 8 Liter rein und beim wechsel wird wenn ich mich nicht täusche gut 5 Liter gewechselt weil man nicht alles raus bekommt. Das nur 3 Liter gewechselt wurden kann davon kommen das beim ersten einfüllen nur eine gewisse menge rein geht,danach sollte man das Auto aufbocken und alle Gänge einmal durchschalten lassen und danach den Rest Öl weiter auffüllen.Evtl haben die aufgefüllt und weil das Öl aus dem Einfüllstutzen oben rauslief gedacht das es voll ist.
mfg.wiesel
Arroganz ist die Perücke der geistgen Kahlheit
Audi A6 4B Avant 2,8 Riegerfront,Alutec 8x18, 225 vorn 255 hinten Eibach Pro Street Gewindefahrwerk.

big_grey

Routinier

  • »big_grey« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 509

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Villach

Level: 39

Erfahrungspunkte: 1 680 354

Nächstes Level: 1 757 916

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 26. Mai 2009, 09:28

aber wie macht man des?

I werd meinen dicken bald verkaufen das spür ich!
~ Audi - 2,5TDI V6 MT Shadow Line ~


B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 166 652

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 26. Mai 2009, 09:44

Ohne tester klappt das eh nicht. Der ölstand wird bei einer bestimmten Temperatur gemessen.
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.

Avanti3.0

Audi AS

Beiträge: 241

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Mittig zwischen Ost- und Nordsee

Level: 35

Erfahrungspunkte: 753 130

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 26. Mai 2009, 10:31

@big_grey
So ein Softwareupdate, ist das eine Service-Leistung oder muß man dafür löhnen, und wenn ja, wieviel?
Danke
Andreas
A6 Avant 3.0 (4B)

big_grey

Routinier

  • »big_grey« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 509

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Villach

Level: 39

Erfahrungspunkte: 1 680 354

Nächstes Level: 1 757 916

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 26. Mai 2009, 10:57

also bei mir wars gratis! weil mir das auto mit ruckeln verkauft wurde! jetz is das ruckeln weg! läuft gut!

und hab jetzt meine werkstatt gewechselt! getriebeölwechsel inkl öl und arbeit 150€ fairer preis oder?
~ Audi - 2,5TDI V6 MT Shadow Line ~


Avanti3.0

Audi AS

Beiträge: 241

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Mittig zwischen Ost- und Nordsee

Level: 35

Erfahrungspunkte: 753 130

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 26. Mai 2009, 11:10

Werd mich MAL dahinterklemmen denn der Wechsel auf 7 Lammeln ist kein Jahr her und meiner ruckt auch hin und wieder nach dem Gangeinlegen, wenn ich losfahren will.
A6 Avant 3.0 (4B)

big_grey

Routinier

  • »big_grey« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 509

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Villach

Level: 39

Erfahrungspunkte: 1 680 354

Nächstes Level: 1 757 916

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 26. Mai 2009, 11:13

also ich hab das umrüsten nicht gemacht! ein freund von mir ist werkstattleiter bei audi der hat gesagt es gab mehr probleme mit nach dem umrüsten als wenn man 6 lamellen drinn hat und ne neue software!
~ Audi - 2,5TDI V6 MT Shadow Line ~

CobraXP

Gold User

Beiträge: 1 770

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 823 268

Nächstes Level: 6 058 010

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 26. Mai 2009, 11:38

Zitat von »"Avanti3.0"«

Werd mich MAL dahinterklemmen denn der Wechsel auf 7 Lammeln ist kein Jahr her und meiner ruckt auch hin und wieder nach dem Gangeinlegen, wenn ich losfahren will.


gangeinlegen? das wird wieder genau so ein thread wie der andere wo wir alle unsere psychischen MT krankheiten preisgeben :razz:
Audi A6 2.5TDI Multitronic



Avanti3.0

Audi AS

Beiträge: 241

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Mittig zwischen Ost- und Nordsee

Level: 35

Erfahrungspunkte: 753 130

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 26. Mai 2009, 12:38

Nun lass mir doch den glauben an den heiligen freundlichen...
:)
Das rucken ist da, und nach einem Update fragen tut nicht weh, naja ob es was bringt bleibt abzuwarten
A6 Avant 3.0 (4B)

VB2

Eroberer

Beiträge: 38

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Zu Hause

Level: 26

Erfahrungspunkte: 117 848

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 16. Dezember 2009, 15:03

Also das mit dem Rucken beim Fahrstufe einlegen habe ich auch. Ich werde es aber bei Zeiten abstellen lassen.
Ein sehr guter Freund hat es bei seinem S8 auch machen lassen. Ich bin letzte Woche MAL damit gefahren und mußte feststellen das man ganz wenig bis nichts mehr von Schaltvorgängen merkt.
Sowas kann aber Audi nicht machen. Also zu ZF. Die wechseln dann gleich das ganze Öl und es werden Teile aus dem Schieberkasten gewechselt.
Kosten sollen so um die 300 Euro wohl liegen.
Es kommt sicher darauf an in welchem Zustand das Getriebe ist.
Audi A6 Avant
2,5 V6 180PS

12

Mittwoch, 16. Dezember 2009, 15:13

@VB2

Du redest von der Tiptronik, hier gehts um die Multitronik.

Das sind 2 Ganz verschiedene Automatik Getriebe!!!


VB2

Eroberer

Beiträge: 38

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Zu Hause

Level: 26

Erfahrungspunkte: 117 848

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 16. Dezember 2009, 15:34

Aber deshalb ruckt meiner doch. :wink:
Audi A6 Avant
2,5 V6 180PS

14

Mittwoch, 16. Dezember 2009, 15:46

Kann ja sein, nur hat das nix mit dem Thema hier zu tun :wink:

jokerII

Anfänger

Beiträge: 3

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 16

Erfahrungspunkte: 8 496

Nächstes Level: 10 000

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 23. Dezember 2009, 20:02

Ich habe jetzt 118000Km auf meinem A6 2.5TDI 163PS Multitronic. Demnächst steht laut Service der Ölwechsel an. Ich habe schon von vielen Leuten gehört, dass man das Getriebe in Ruhe lassen soll, solange es keine Zicken machen. Jetzt bin doch etwas unsicher, ob ich den Wechsel durchführen lassen soll. Bis jetzt läuft das Getriebe ohne irgendwelches Ruckeln :-)


16

Mittwoch, 23. Dezember 2009, 21:21

Laß den Ölwechsel machen, oder machst du beim Motor auch nur Ölwechsel wenn etwas nicht stimmt?

debakel

Audi AS

  • »debakel« ist männlich

Beiträge: 344

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nauen, Berlin

Level: 36

Erfahrungspunkte: 986 544

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 23. Dezember 2009, 21:30

dann finger weg vom getriebe... laut audi ist ein Ölwechsel vom getriebe nicht vorgesehen. wird nur gemacht, wenn probleme auftreten oder der kunde es ausdrücklich wünscht.
Audi A6 Avant 2.5 TDI V6, 180PS, Bj 2003
MKB: BDH, Automatik 5-Gang, Navi+

Wer später bremst, ist länger schnell...

18

Mittwoch, 23. Dezember 2009, 21:34

@ debakel:

Nichts gegen dich persönlich, aber durch solche Aussagen gibs immer wieder Getriebeschäden!
MT alle 60.000 Km Ölwechsel!!!


debakel

Audi AS

  • »debakel« ist männlich

Beiträge: 344

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nauen, Berlin

Level: 36

Erfahrungspunkte: 986 544

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 23. Dezember 2009, 22:02

OK, ist mir neu... lass mich aber gerne eines besseren belehren. also alle 60.000 einen wechsel.
Audi A6 Avant 2.5 TDI V6, 180PS, Bj 2003
MKB: BDH, Automatik 5-Gang, Navi+

Wer später bremst, ist länger schnell...

20

Mittwoch, 23. Dezember 2009, 22:04

Jepp so ist es.

Bei der TT sagt Audi Lebenslange Füllung, aber auch das ist Quatsch wie man in hundert Foren lesen kann.

Lesezeichen: