Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

Hoschbaer

Silver User

  • »Hoschbaer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 100

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nähe Nürnberg

Level: 32

Erfahrungspunkte: 396 578

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

1

Samstag, 2. Mai 2009, 15:03

Multitronic in einem A4

HAllo,

ich weiß, dass das Tehema nicht so wirklich passt, aber ich denke dennoch, dass ihr mir helfen könnt.

Ich bin auf der Suche nach einem A4 Avant Bj. 2005 für meine Frau. Sie hat sich eingebildet, dass es unbeingt eine Automatik sein muss. Im A4 ist ja i.d.R. ein Multitronic verbaut.

Was sind denn die typischen Anzeichen dafür, dass eine Multitronic den Ablug machen könnte?
Hintergrund ist, das auto was wir gefunden haben habt eine Top Ausstattung aber leider auch schon 180tkm. Dafür sollte es ein Leasing Fahrzeug sein und eigentlich top gepflegt sein.

Am Mittwoch wollte ich mir das Auto anschauen und dafür wären Tips sehr ratsam.

Gibt es sonst noch was bei dem Auto zu beachten?

Vielen Dank für eure Hilfe!

Gruß
HB
Es gibt Dinge im Leben die kann man nicht ändern..
..aber so lange es Autoverwerter gibt findet man immer einen WEG!!!

Mein Passat! (..leider bereits verkauft)
Mein A6!


CruX

König

Beiträge: 1 179

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Flensburg

Level: 44

Erfahrungspunkte: 4 229 630

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

2

Samstag, 2. Mai 2009, 15:06

Anfahrschwäche und "Ruckeln" bzw. "Rütteln" beim Beschleunigen.
Die neueren Baujahre dürften aber nicht mehr solche Probleme machen,da sie schon auf 7 Lamellen umgerüstet sind.
Lieber vier Ringe am Wagen,als einen am Finger

CobraXP

Gold User

Beiträge: 1 770

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 922 979

Nächstes Level: 6 058 010

  • Nachricht senden

3

Samstag, 2. Mai 2009, 15:14

die anfahrschwäche ist normal. vorallem wenn er kalt ist lässt sich die MT spürbar mehr zeit als eine tiptronic.

generell kann man sagen, wenn man keine MT haben möchte sollte man zu einem Quattro modell greifen oder eben zu viel ps... aber ein 2.0tdi oder benziner als frontler gibts natürlich wiederum nur als MT.

deswegen evtl. nach einem allrad modell ausschau halten, wenn man wirklich so eine abneigung gegen diese automatik hat.

ich habe jetzt gut 178.000 runter, zwar schon ein austauschgetriebe bei 55.000 bekommen, aber bis jetzt passt alles. AB und zu springt er wie nen bock wenn er kalt ist, aber nunja, damit kann man leben.

fahrt aber definitiv auch auf die bab. beim beschleunigen bis 120km/h darf nix ruckeln, zuckeln oder sonst irgendwie bewegung innerhalb des getriebes sein.

neben dem beschleunigen auf 120km/h würde ich auch MAL auf einen berg fahren bzw. anhöhe und da vollgas geben. bei meinem spezl, 2002er a4 2.5tdi mit MT, hat er da angefangen zu ruckeln und wurde danach immer schlimmer... aber bei der bergfahrt hat man es als erstes gemerkt.
Audi A6 2.5TDI Multitronic



Hoschbaer

Silver User

  • »Hoschbaer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 100

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nähe Nürnberg

Level: 32

Erfahrungspunkte: 396 578

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 3. Mai 2009, 07:50

Naja, eine Abneigung gegen eine MT habe ich nicht. Ich will nur nicht unbedingt die Katze im Sack kaufen!

Gibt es denn beim B7 noch was anderes zu beachten? Typische Defekte oder so was?
Es gibt Dinge im Leben die kann man nicht ändern..
..aber so lange es Autoverwerter gibt findet man immer einen WEG!!!

Mein Passat! (..leider bereits verkauft)
Mein A6!

Lesezeichen: