Sie sind nicht angemeldet.

Darniel

Silver User

  • »Darniel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 142

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Münster, NRW

Level: 32

Erfahrungspunkte: 445 071

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 8. April 2009, 13:26

Ölsorte 2.8 30V?

Sorry für die dumme Frage, ich habe beim Suchen nix gefunden:

Welche Ölspezifikation muss nachgefülltes Öl haben, um es in meinen 98er 2.8 30V zu kippen?
Bin dort ziemlich unerfahren, habe bisher nur Autos gehabt die mit 10 oder sogar 15W 40 zufrieden waren.
Ein durchschnittlicher Angestellter bekommt im Jahr 2009 ganze 850 € Rente, ... brutto. Na, da macht man doch erst mal ein Faß auf, oder?! - Und dann kündigt man am besten auch gleich seine Wohnung und zieht in das Faß. Volker Pispers, 2009 | A6 4B Avant 2.8 quattro LPG 305tkm, Omega A Caravan 2.0i LPG 455 tkm, 500SE W126 452tkm, 320i Cabrio E30 350tkm, T4 2.5 TDI, T4 2.4D, T3 1.6TD, T3 1.6D Doka


Audi4BV6

Audi AS

Beiträge: 245

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Hamburg/Kühlungsborn

Level: 36

Erfahrungspunkte: 935 899

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 8. April 2009, 13:30

Du brauchst ein Öl der VW 502 Norm
Gruß Martin

rira

Routinier

Beiträge: 633

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Weimar

Level: 40

Erfahrungspunkte: 2 039 653

Nächstes Level: 2 111 327

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 8. April 2009, 13:30

keine ahnung aber steht das nicht in den ganzen büchern die man zum auto mit dazu bekommt???


Darniel

Silver User

  • »Darniel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 142

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Münster, NRW

Level: 32

Erfahrungspunkte: 445 071

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 8. April 2009, 13:37

Die habe ich komplett durchgelesen, habe da aber keine üblichen Angaben gefunden (wie zB 0W30 oder so), immer nur Ölbezeichnungen die ich nicht kenne. Und bei Audi wollte ich kein Öl kaufen, das ist mir zu teuer.
Ein durchschnittlicher Angestellter bekommt im Jahr 2009 ganze 850 € Rente, ... brutto. Na, da macht man doch erst mal ein Faß auf, oder?! - Und dann kündigt man am besten auch gleich seine Wohnung und zieht in das Faß. Volker Pispers, 2009 | A6 4B Avant 2.8 quattro LPG 305tkm, Omega A Caravan 2.0i LPG 455 tkm, 500SE W126 452tkm, 320i Cabrio E30 350tkm, T4 2.5 TDI, T4 2.4D, T3 1.6TD, T3 1.6D Doka

begepa

Routinier

  • »begepa« ist männlich
  • »begepa« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 651

Fahrzeug: A6 4B 2,8 V6 quattro Avant

EZ: 21.01.1998

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Berlin

Level: 42

Erfahrungspunkte: 2 552 102

Nächstes Level: 3 025 107

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 8. April 2009, 16:33

Lch nehme 5W40
AUDI Avant 2,8 Quattro Leder,Sitzh.v,h,17 Zoll OZ Felgen,225 Dunlop ,autom. abblen. Spiegel, Vordersitze mit Lordose

Eine Glatze ist Striptease auf höchster Ebene

Spinning82

Audi AS

Beiträge: 432

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Anklam, ursprünglich Freyburg

Level: 38

Erfahrungspunkte: 1 383 239

Nächstes Level: 1 460 206

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 8. April 2009, 21:49

Ich nehme LiquiMoly Toptec 4100, das ist 5w40 und hat auch die VW 502er und 505er Norm.

Ist recht günstig und trotzdem ein gutes Öl! Meine Werkstatt schwört auf Liquimoly...
Ok, wir machen das mit den Fähnchen...


psychoinside

Foren Legende

Beiträge: 1 928

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Fischach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 8 648 841

Nächstes Level: 10 000 000

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 9. April 2009, 07:53

Hatte in meinem 15W40 von CASTROL... Alle 10000km gewechselt ... Ergo: keine, aber wirklich NULL Probleme mit dem Motor, kein Schwitzen, keinen undichten Ventildeckel etc... Und er brauchte innerhalb des 10000km Turnus NULL Öl ...


Das Öl ist bezahlbar (Kostet weiiit weniger als das blöde Longlifeöl vom freundlichen...)

Gruß
*VERKAUFT*: AUDI A6 2,8....

Motorrad: Be eM We K 1200 S ;)

neuer Dicker: SKODA OCTAVIA RS TSI *fast Vollausstattung* 280,8PS/416NM


Darniel

Silver User

  • »Darniel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 142

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Münster, NRW

Level: 32

Erfahrungspunkte: 445 071

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 9. April 2009, 08:25

Hat 5W40 grundsätzlich die VW-Norm, oder speziell das von LiquyMoly?
Ein durchschnittlicher Angestellter bekommt im Jahr 2009 ganze 850 € Rente, ... brutto. Na, da macht man doch erst mal ein Faß auf, oder?! - Und dann kündigt man am besten auch gleich seine Wohnung und zieht in das Faß. Volker Pispers, 2009 | A6 4B Avant 2.8 quattro LPG 305tkm, Omega A Caravan 2.0i LPG 455 tkm, 500SE W126 452tkm, 320i Cabrio E30 350tkm, T4 2.5 TDI, T4 2.4D, T3 1.6TD, T3 1.6D Doka

Spinning82

Audi AS

Beiträge: 432

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Anklam, ursprünglich Freyburg

Level: 38

Erfahrungspunkte: 1 383 239

Nächstes Level: 1 460 206

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 9. April 2009, 08:36

Diese Freigaben müssen gekauft werden, so hat mir das ein LiquiMoly-Vertreter MAL erklärt... Viele Öle sind sogar für dein Auto zugelassen, obwohl es nicht auf der Flasche steht.

Solange du kein billiges Baumarktöl nimmst, kannst du dir fast sicher sein, dass die, die 502er Norm haben. Und selbst bei Baumarktöl hab ich das schon gesehen.

Mein Öl erfüllt auch die 503 und 501er Norm wenn ich mich recht erinnere. Es steht nur nicht auf der Flasche, weil die die Freigabe nicht gekauft haben. Kann aber telefonisch dort erfragt werden, ob die Vorgaben erfüllt werden.

Und immer schön große Behälter kaufen! Am besten immer 5l-Packs oder 15l! Das Öl wird ja nicht schlecht... und sparen kann man auch :o

EDIT: Hier kannste ja nochmal nachschauen, hier sind die Freigaben aufgeschlüsselt:

http://shop.oelscheich24.de/epages/o24.sf/sec6MA8BlHFacw/?ObjectPath=/Shops/O24/Categories/Automobil/ACEA
Ok, wir machen das mit den Fähnchen...


Bender

Routinier

Beiträge: 483

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Chemnitz

Level: 40

Erfahrungspunkte: 2 014 696

Nächstes Level: 2 111 327

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 9. April 2009, 15:29

Laut Audi-Zentrum und Castrol ist für diesen Motor "Castrol Magnatec 5W30 C3" das Beste.
Ich habs eben wieder in der Metro gekauft und experimentiere eigentlich auch nicht mit anderen Ölen herum ;-) Wozu auch, um 1 Euro zu sparen? Ich könnt vor lachen nicht ;-)

Viele Grüße
und allseits gut geschmierte Fahrt!
A6 2.8quattro





Robert*58

Moderator

  • »Robert*58« ist männlich
  • »Robert*58« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 703

Fahrzeug: A8 D2 4,2 Quattro & Audi Cabrio 2,6 E

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: HeLi

Level: 56

Erfahrungspunkte: 26 091 128

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 9. April 2009, 23:41

Habe auch schon verschieden Öle ausprobiert. Von 5W40, über 5W30 und auch 10W40. Den geringsten Ölverbrauch hatte ich mit Castrol Magnatec 10W40. Jetzt habe ich ein relativ preiswertes 10W40 aus dem Zubehörhandel drin (nach VW-Norm) dass mein Motor zum Fressen gern hat. ;-) Beim nächsten Wechsel kommt wieder das Castrol rein.
Audi A8 4,2 Quattro RHD in melange Metallic
Audi Cabriolet 2,6 RHD in byzanz Metallic


Benzin ist viel zu wertvoll, um es in popeligen Autos zu vergurken.

Ranger-Joe

Administrator

  • »Ranger-Joe« ist männlich
  • »Ranger-Joe« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 6 185

Fahrzeug: A6 4F 2.0 TDI

EZ: 12 / 2007

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 12623 berlin

Level: 56

Erfahrungspunkte: 29 088 416

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 40 / 8

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 9. April 2009, 23:58

Ich benutze auch Castrol, GTX7 und bin super zufrieden. Ölverlust in L: 0,0 :D


Leixe

König

  • »Leixe« ist männlich

Beiträge: 1 269

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Hildesheim

Level: 45

Erfahrungspunkte: 4 465 525

Nächstes Level: 5 107 448

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

13

Montag, 20. April 2009, 11:23

ich fass das Thema nochmal auf,wieviel Liter brauch ich denn für den 2,8 l 98er,Schalter, Quattro für nen Ölwechsel...

wäre das Öl :arrow:

Castrol Magnatec 5W-30 C3 Motoröl GTX9 ok für meinen Dicken?
Golf IV Variant 1,9 TDI
Golf VI Variant 1,4 TSI

begepa

Routinier

  • »begepa« ist männlich
  • »begepa« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 651

Fahrzeug: A6 4B 2,8 V6 quattro Avant

EZ: 21.01.1998

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Berlin

Level: 42

Erfahrungspunkte: 2 552 102

Nächstes Level: 3 025 107

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

14

Montag, 20. April 2009, 16:07

Ich hab glaube 6 Liter gebraucht.
AUDI Avant 2,8 Quattro Leder,Sitzh.v,h,17 Zoll OZ Felgen,225 Dunlop ,autom. abblen. Spiegel, Vordersitze mit Lordose

Eine Glatze ist Striptease auf höchster Ebene

maxonn

Silver User

Beiträge: 164

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bayern

Level: 33

Erfahrungspunkte: 541 873

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 16. Juni 2009, 20:56

Ich rufe nochmal das Thema MAL auf :razz: was soll ich für ein Öl nehmen?
Castrol Magnatec 5W-30 C3 oder das Castrol Magnatec 10W40 nen unterschied werde ich da net merken oder?!?!
Bei dem Öl was ich jetzt drin hab, weiss nicht von welchen Hersteller aber aufjedenfall ein 10W40 wurde beim kauf damals gewechselt. Verbraucht der bisschen was hab jetzt innerhalb knapp 14000km etwa 2,8l nachgefühlt.
Achja und das 10W40 hat die VW505 norm?!? Kann ich das verwenden?
Pflege dein Auto vom ersten Tag an und es wird dich bis zum letzten begleiten
-----------------------------------------------------------------------------------------
Audi A6 4B AQD ---> http://i39.tinypic.com/975wsj.jpg
Bj. 2000
2.8 V6
Schaltgetriebe
Frontantrieb
Limo


16

Dienstag, 16. Juni 2009, 21:02

1. Kommt drauf an wie viel du fährst
2. Wenn du jetzt schon so viel Öl verbrauchst, dann wird es mit dem 5W30 nicht besser, eher noch mehr

Leixe

König

  • »Leixe« ist männlich

Beiträge: 1 269

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Hildesheim

Level: 45

Erfahrungspunkte: 4 465 525

Nächstes Level: 5 107 448

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 16. Juni 2009, 22:56

Wie Manuel schon schrieb,das kommt auf deine zu fahrenden km an und was dein Auto runter hat(Ventilschaftdichtungen verschlissen oder nicht)
Aber wenn du jetzt schon so ein hohen Ölverbrauch hast,dann nimm lieber 10 W 40.
Habe bei meinem vor ca.5000 km Ölwechsel gemacht mit dem Castrol Magnatec 5 W 30 C3 und habe null Verbrauch an Öl.
Golf IV Variant 1,9 TDI
Golf VI Variant 1,4 TSI

prozac

König

Beiträge: 960

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI

EZ: 12/2008

MKB/GKB: CDYA

Wohnort: Fulda

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 107 554

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 17. Juni 2009, 08:37

Es gibt allerdings auch Leute, die haben beim Wechsel von einem 10W40 auf ein vollsynthetisches 5W40 einen geringeren Ölverbrauch verzeichnet.


wiesel

König

Beiträge: 1 214

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: emden

Level: 44

Erfahrungspunkte: 3 913 942

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 17. Juni 2009, 09:20

Zitat von »"Darniel"«

Die habe ich komplett durchgelesen, habe da aber keine üblichen Angaben gefunden (wie zB 0W30 oder so), immer nur Ölbezeichnungen die ich nicht kenne. .

Dann schau doch MAL auf Seite 163 da steht doch welche Öle du verwenden sollst.
mfg.wiesel
Arroganz ist die Perücke der geistgen Kahlheit
Audi A6 4B Avant 2,8 Riegerfront,Alutec 8x18, 225 vorn 255 hinten Eibach Pro Street Gewindefahrwerk.

Leixe

König

  • »Leixe« ist männlich

Beiträge: 1 269

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Hildesheim

Level: 45

Erfahrungspunkte: 4 465 525

Nächstes Level: 5 107 448

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 17. Juni 2009, 10:06

Zitat von »"prozac"«

Es gibt allerdings auch Leute, die haben beim Wechsel von einem 10W40 auf ein vollsynthetisches 5W40 einen geringeren Ölverbrauch verzeichnet.


wie soll das denn funktionieren?
Golf IV Variant 1,9 TDI
Golf VI Variant 1,4 TSI

Lesezeichen: