Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

Sabo

Silver User

  • »Sabo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 183

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Friedberg (Hessen)

Level: 34

Erfahrungspunkte: 567 278

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 31. März 2009, 17:24

Kaufberatung A6 4B 2,4l 165 PS Bj. 1997

Erstmal sorry, ich habe garantiert im falschen Bereich gepostet ;)

Bräuchte MAL Hilfe über die Wertschätzung eines A6 4B.

Er ist November 1997 gebaut und hat fast 170tkm runter.
Ist ein 2,4l mit 165 PS.
Hier und da ein paar Gebrauchsspuren, was sich in dem Alter wohl leider nicht vermeiden lässt.
Hat leider über dem Radkasten eine kleine Delle die auch ein wenig Rost gebildet hat. Frisst sich das noch weiter?

4fach Elektrische Fensterheber, Klimatronic, ASR und Standheizung, sonst ist mir nichts besonderes an Ausstattung aufgefallen.
Bin ihn vorhin direkt Probegefahren. Motor läuft sehr ruhig. Also Motortechnisch könnte er noch gut in Schuss sein ;)
Inspektion wurde vor 1000km gemacht.

Kosten soll der Spaß 4700€
Für meinen bekomme ich noch 3200€ also müsste ich irgendwoher 1500€ auftreiben ;)


Ist denn ein Kauf sinnvoll? Habe leider mit Audi noch absolut Gar keine Erfahrungen gesammelt und weiss nichts über die Haltbarkeit des Motors, Karosse etc.
Garantie gibt es leider keine dazu.

Würde mich freuen, von euch zu hören ob ich es lieber lassen soll oder mit gutem Gewissen zuschlagen kann.

Hier MAL der Mobile Link (hoffe es ist nicht verboten ;) )
http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=105811677

Falls der Link nicht funktioniert: Audi A6 2.4 Limo/1 Hand
steht mit 4900€ drin.

Danke und Gruß
Sabo

:edit: by MOD cracker62 am 31.03.09:
Ich verschieb den Beitrag mal von "Motor & Getriebe" nach "Small Talk" da ist er besser aufgehoben.


Rudi

A6-Prinz

Beiträge: 5 282

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 55

Erfahrungspunkte: 22 543 942

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 31. März 2009, 17:45

Finger weg.
Audi A6 Avant 3.0 Mein Album

Sabo

Silver User

  • »Sabo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 183

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Friedberg (Hessen)

Level: 34

Erfahrungspunkte: 567 278

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 31. März 2009, 17:50

Damit habe ich fast gerechnet :(

Mit welcher Begründung denn?
Auf was sollte man denn bei den 4B Modellen besonders achten?


WAUZZZ4BZ1N

A6-Freunde

4

Dienstag, 31. März 2009, 18:41

Re: Kaufberatung A6 4B

Zitat von »"Sabo"«

4fach Elektrische Fensterheber, Klimatronic, ASR und Standheizung


Hallo Sabo,

wenn ich mich richtig an unseren (damals neuen) 97er 4B erinnere, ist an Zusatzausstattung nur die Parkhilfe und die Standheizung Extra (und vielleicht die Lackierung). Alles andere war Serie.

ASR bedeutet, er hat noch kein ESP. Das kam erst später als Serie.

Wenn der Kat sich beispielsweise verabschiedet, was bei 170 Tkm ja vorkommen könnte, werden 2x 1700 Euro fällig! Mit anderen Worten: Du steckst möglicherweise kurzfristig den Kaufpreis nochmal rein. Das meint vielleicht Rudi.

Sabo

Silver User

  • »Sabo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 183

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Friedberg (Hessen)

Level: 34

Erfahrungspunkte: 567 278

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 31. März 2009, 19:02

autsch, nur der Kat 3400€?
im TÜV bericht stand irgendwas vom mitteltopf. ob das gemacht wurde weiss ich leider nicht. aber da fehlt zum Kat dann wohl leider auch nicht mehr viel :/

ich glaube das reicht als argument, mich nach welchen mit etwas weniger auf der uhr umzuschauen.

danke für die hilfe :)

über noch mehr kritik freue ich mich natürlich gerne, umso mehr weiss ich auf was ich achten muss :)

CobraXP

Gold User

Beiträge: 1 770

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 824 696

Nächstes Level: 6 058 010

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 31. März 2009, 19:15

für 4700 was anständiges zu finden ist sogut wie unmöglich. leg besser noch ein paar scheine drauf dann haste wenigstens keinen runtergrittenen proletenhobel.
Audi A6 2.5TDI Multitronic



Rudi

A6-Prinz

Beiträge: 5 282

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 55

Erfahrungspunkte: 22 543 942

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 31. März 2009, 19:19

Das ist einfach ein Groschengrab. Und der Händler weiß schon, warum ohne Garantie.
Wie die anderen schon schrieben, etwas länger sparen und was besseres holen. so für 8-10000€ bekommst du was ordentliches.
Audi A6 Avant 3.0 Mein Album

Sabo

Silver User

  • »Sabo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 183

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Friedberg (Hessen)

Level: 34

Erfahrungspunkte: 567 278

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 31. März 2009, 20:15

gut dann vertrau ich euch MAL und warte lieber noch ein wenig :)
danke für die hilfe :)

Rio

Silver User

Beiträge: 134

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 59269 Beckum

Level: 32

Erfahrungspunkte: 415 751

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 31. März 2009, 22:01

Mein Beispiel sieht ähnlich aus:
Ich denke gerade darüber nach mir einen 98'er 2,5 TDi zu kaufen. Ich würde gern wissen wo die schwerwiegendsten Probleme sind ! Ich fahre derzeit einen Passat 3B - der hat zum Beispiel eine sehr komplizierte Querlenker - Achse die zu Problemen neigt. Ausserdem gibt der Heckscheibenwischermotor gern MAL den Geist auf.

Was gibs beim 4B 2,5 TDi denn so für "wehwehchen"? Ich habe darüber im Forum leider noch nichts finden können. Mag auch sein das ich die falschen Suchbegriffe verwendet habe ... Ich wäre dankbar wenn ihr mir ein paar Erfahrungen mit dem Auto mitteilen könntet !

Der zum Kauf beabsichtigte TDi (98'er, 2.5 TDi, Avant, 177.000km) - heute 5 Stunden gehabt das Baby ... 230 mit Rückenwind. Nimmt sich ca 6,5 - 7 Liter Normal gefahren - bis zu 9 beim Gasen wie blöde ...

Die Kupplung ist sehr schwergängig - bei ner Hydraulischen sehr ungewöhnlich wie ich finde. Und der hat ein Verrostetes Axialgelenk anner Spurstange - der Knarzt wie blöde beim lenken ... Beides prüft der Händler aber nochmal und meldet sich dann ... Er selbst hatte auch technisch noch NICHTS am Fahrzeug gemacht. Insp is nämlich auch fällig. Insp. und Instandsetzung der genannten Mängel macht er aber in den nächsten Tagen hat er mir zugesichert. Ansonsten vom fahren her ein TRAUM ! Und die Lampen sind eindeutig meine Lieblinge - ich fahr nie wieder ohne Xenon. *lol*

Der Vorbesitzer ist dem Händler bekannt (und wohnt auch nur 2 Minuten von mir entfernt - Ich kenne ihn zumindest vom Namen her). Fahrzeug ist Checkheft gepflegt und dabei wurde kein Cent gespart - im GEGENTEIL! (Der hat teilweise Sachen bestellt und in Auftrag gegeben wo man ihn eig. für Blöd erklären müsste. Scheinbar ein etwas "reicherer" Kerl)

Der Händler wiederum hat einen tadellosen Leumund und ich habe auch meinen Passat schon bei dem gekauft und bisher nie Probleme mit dem Händler gehabt. Auch was Reklamationen anging.
(Gab bei dem Passat ein, zwei Kleinigkeiten wo ich hingefahren bin und gesagt hab "Kann so nicht sein bei frisch gekauftem Fahrzeug ..." und er hats ohne Diskutieren auf eigene Kosten behoben)

Ich beabsichtige dem Audi noch neue Federn zu verpassen (Bilstein) und ihn dann (mit Federn) für etwa 6.500- zu kaufen ...


jaxy

Neuling

Beiträge: 14

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 22

Erfahrungspunkte: 43 732

Nächstes Level: 49 025

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 1. April 2009, 05:30

oh laß bloß die die Finger davon! Habe mir vor 4 Monaten auch nen 2.5 TDi gekauft (ich sag nur Geldvernichtungsmaschiene) hol dir lieber nen 2.8 Benziner ist meine persönlich meinung) hier MAL eine liste der kosten die ich in den 4 Monaten bisher hatte)2007 160000km Nockenwellen/ Kopfdichtung/Ventiele/ Zahnriehmen

11.2008 192000km Inspektion (Ölwechsel)
40€
12.2008 199000km Einspritzpumpe neu+ Kraftstoffilter neu
1600€
12.2008 200000km Lakierung Frontschürze/ Rostelle Dach /hinten linke Tür und komplette seite/ Schweller und Plasteverkleidung recht
400€

01.2009 201000km Bremssteine vorne neu und hinten neue Steine plus Scheiben
200€

02.2009 202000km Antriebsmanschette vorne links gewechselt
20€
02.2009 203000km Glühkerzen neu (alle 6)
80€
03.2009 205000km Sensor hinten für Xenon neu und Koppelstangen für Sensoren hinten und vorne neu
100€
03.2009 205000km Neue Felgen + Neue Bereifung (Sommerbereifung)
700€


03.2009 205000km Spruplatten gekauft
30€

momentaner stand, schon wieder kaput :( Spannrolle von Riehmentrieb abgerissen Materialkostem ca 200€. Und nun stell dir MAL vor ich hätte das noch alles in ner Werkstatt machen lassen!

CobraXP

Gold User

Beiträge: 1 770

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 824 696

Nächstes Level: 6 058 010

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 1. April 2009, 08:01

ehm sorry aber was schreibst du denn für nen käse?

was kann denn das auto dafür wenn du deine frontstoßstange lackiert haben willst? und wie hängt rost am dach mit einem 2.5di zusammen? ja es soll vorkommen, dass ein auto neue bremsen und reifen braucht. das braucht selbst ein fiat panda... spurplatten... ahja sehr wichtige teile die natürlich dem diesel zuzuschreiben sind. kraftstoffilter soll auch AB und an neu kommen... tjoa und der rest sieht aus als wenn sich um das fahrzeug niemand gekümmert hat.

also so eine argumentation brauchst du nicht bringen.

meiner hat jetzt gestern die 175.000 voll gefahren und läuft 1a und ich habe weder probleme mit irgendwelchen glühkerzen, sensoren oder antriebsmanschetten.

und der ganze rotz kann dir bei einem 2.8er genauso verrecken - na MAL abgesehen von den glühkerzen :P
Audi A6 2.5TDI Multitronic


12

Mittwoch, 1. April 2009, 09:39

Spurplatten hat mir sehr gefallen, das kann natürlich beim Benziner NIE passieren!!! :-)


Scotty

Silver User

Beiträge: 134

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Schönebeck

Level: 32

Erfahrungspunkte: 417 763

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 1. April 2009, 10:21

solchen quatsch hab ich aber auch noch nicht zu lesen bekommen! :-)

v6holgi

Eroberer

Beiträge: 36

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 31099 Wotershausen

Level: 26

Erfahrungspunkte: 114 467

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 1. April 2009, 10:32

Hallo,
Ist schon ein richtiges Groschengrab, so ein A6. :(
Musste mir auch gerade einen Satz Alus mit Reifen für den Sommer holen. :lol:

CobraXP

Gold User

Beiträge: 1 770

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 824 696

Nächstes Level: 6 058 010

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 1. April 2009, 10:34

:P
Audi A6 2.5TDI Multitronic



16

Mittwoch, 1. April 2009, 10:39

Sogar mit Reifen? Hättest nicht einfach auf den Alus fahren können? 8)

Beiträge: 280

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Saarland

Level: 36

Erfahrungspunkte: 894 642

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 1. April 2009, 11:02

Verdammt, ich musste schon wieder in die Waschanlage fahrn, jaja als A6 Fahrer kannst ganz schön tief inne Tasche greifen ...

v6holgi

Eroberer

Beiträge: 36

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 31099 Wotershausen

Level: 26

Erfahrungspunkte: 114 467

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 1. April 2009, 11:26

@Manuel
Das mit den Reifen hatte ich mir auch überlegt. Habe das Vorhaben aber, wegen des eingeschränkten Fahrkomforts, wieder auf Eis gelegt. Mit fast 40, ist meine Bandscheibe auch nicht mehr die beste.
Grüße


cracker62

A6-Prinz

  • »cracker62« ist männlich
  • »cracker62« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 6 578

Fahrzeug: A6 4B 2.4 V6 06/2002

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 74379 Ingersheim (Nähe Stuttgart)

Level: 56

Erfahrungspunkte: 29 809 511

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 5 / 1

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 1. April 2009, 15:37

Bitte MAL wieder zum eigentlichen Thema zurückkommen.

:dankeschön:
Schwäbische Grüße
Thomas
(ADMIN)

!!! bitte Bildbreite von max. 640 Pixel beachten !!!



20

Mittwoch, 1. April 2009, 21:46

Gern Thomas, aber sowas mußte MAL mal raus nach so einen Beitrag!!!

Lesezeichen: