Sie sind nicht angemeldet.

charlie

Anfänger

  • »charlie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Hamburg

Level: 17

Erfahrungspunkte: 13 163

Nächstes Level: 13 278

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 21. September 2005, 17:49

2,4 LPG Gasumrüstung

Wer von euch hat sich seinen A6 2,4l auf LPG Gas umrüsten lassen?
Wäre nett wenn Ihr mir eure Erfahrungen mitteilen würdet, da ich meinen A6 2,4 auch auf LPG Gas umrüsten lassen möchte.

Ich weiss aber noch nicht wo ich dies machen lasse und welche Anlage ich nehme.
Habt Ihr einen Tipp wo ein sehr guter Umrüster in Hamburg oder weiter östlich z.B. Rostock ist.

Vielleicht könnt Ihr mir ja noch eine LPG Anlage für den 2,4 125KW oder 120KW empfehlen (Preis ist egal).

Es wäre nett wenn Ihr mir mitteilen könntet seit wann íhr eure Anlage habt und wieviele Kilometer ihr in dieser Zeit mit LPG Gas zurückgelegt habt.

bis dann charlie


Micheart

A6-Freund

  • »Micheart« ist männlich

Beiträge: 4 310

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 54

Erfahrungspunkte: 20 289 299

Nächstes Level: 22 308 442

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 21. September 2005, 19:07

Hallo Charlie,

erst MAL herzlich Willkommen bei den A6-Freunden!!!!!! :D

Nun zu Deinem Anliegen.
Wir haben da schon einige im forum die mit Gas fahren...
Siehe dazu doch bitte MAL hier:

http://www.a6-freunde.com/viewtopic.php?t=807

Beiträge: 1 179

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 92648 Vohenstrauß

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 421 272

Nächstes Level: 6 058 010

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 21. September 2005, 19:10

Von mir auch ein herzliches Willkommen :)

Ich glaub der @black cherokee ist hier dein Ansprechpartner :wink:
Mit freundlicher Lichthupe,
Markus Zimmermann


B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 171 175

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 21. September 2005, 19:39

Zitat von »"MarkusZ01"«

Von mir auch ein herzliches Willkommen :)

Ich glaub der @black cherokee ist hier dein Ansprechpartner :wink:


Hörte ich da ein läuten? Schon zur Stelle.

Wenn der Preis egal ist würde ich sagen das du eine Flüssigeinspritzende Gasanlage von ICOM oder Vialle Lpi einbauen solltest. Allerdings ist das für den Motor nicht unbedingt nötig. Mit der Stargas Polaris (hab ich drin) Verdampfergasanlage gibt es dank ausgereifter Technik auch keine Probleme.(Fahre jetzt seit 20000KM in 9 Monaten mit Gas)

Weitere Hersteller sind Landi Renzo,BRC,Tartarini,und Prins alle haben gegenüber der Stargas den Nachteil das die Steuergeräte der Gasanlage immer manuell an das Motorsteuergerät des Fahrzeuges angepasst werden muss. Wenn der Umrüster das gut kann gibts keine Probleme wenn er es nicht so gut kann läuft er mies. Bei der Stargas läuft dieser Anlernprozess automatisch und es kann nix falsch gemacht werden. Dafür
kann man halt nicht soviel verändern wenn man ein Auto hat was nicht so gut mit Gas harmoniert. Allerdings ist das beim Audi nicht der Fall.

Unter dem Link kannst du MAL anrufen und dich beraten lassen. Garantiert kostenfrei und sehr informativ und er wird dir nix andrehen wollen.(Kein Wunder hat ja auch ne Warteliste bis ende Februar) Sag ihm Michael mit dem Jeep hat dir die Adresse gesagt.
www.kfz-hemp.de

Ach so hier sind sehr viele Umrüster und Meinungen vertreten www.autogas4you.de
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.

murdy

Foren AS

Beiträge: 53

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Siegburg

Level: 29

Erfahrungspunkte: 232 814

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 22. September 2005, 12:54

Garantie

Wenn ich vom Diesel wieder auf Benziner umgestiegen bin, soll dieser auch auf LPG umgebaut werden. Mich interessiert das Thema Garantie und ein solcher Umbau.

KLAR ist: Der Umrüster gibt Garantie auf die verbauten Komponenten. KLAR isr mir auch: ein eventueller Motorschaden ist sehr selten und kann mir auch im Benzinbetrieb passieren.
Aber leider ist bei einem Schaden abzusehen, dass Audi Kulanz- bzw. der Gebrauchtwagenhändler Garantieleistungen ablehnen wird, wenn ein Umbau auf LPG stattgefunden hat. Mich interessiert, ob Umrüster für die ölberührten Teile eine Art NSA-Tuner-Garantie wie beim Chiptuning vereinbaren würden?

Gruß
murdy

Beiträge: 1 179

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 92648 Vohenstrauß

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 421 272

Nächstes Level: 6 058 010

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 22. September 2005, 13:02

Audi wird die Garantie sicher verweigern, das denke ich auch.
Ob der Umrüster oder Hersteller eine Garantie übernimmt, das müsstest du am besten MAL mit demjenigen selbst abklären. Würde solche Vereinbarungen, falls da was übernommen wird, aber auf jeden Fall schriftlich machen.
Mit freundlicher Lichthupe,
Markus Zimmermann

Lesezeichen: