Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

Audi4BV6

Audi AS

  • »Audi4BV6« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 245

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Hamburg/Kühlungsborn

Level: 36

Erfahrungspunkte: 964 982

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 22. März 2009, 16:02

2.8 ACK Lautes Schlagen aus dem Zylinderkopf

Hallo,

habe seit heute das Problem das laute knirschende und schlagende Geräusche aus dem Motor kommen.

Mir ist das heute morgen schon aufgefallen das er sich irgendwie komisch anhört nach dem starten,bin denn aber doch los gefahren und hab mir keine weiteren gedanken gemacht.

Als ich vorhin von der Arbeit los wollte wurde aus dem morgens komischen Geräusch ein selbst im Innenraum deutlich hörbares knirschen und schlagendes Geräusch.

Naja dachte das Lager vom Viskolüfter oder so,Haube auf und Motorabdeckung AB und MAL gehört,wenn man mit dem Ohr über dem Saugrohr ist denn ist es am lautesten.Kommt definitiv aus dem oberen Teil des Motors und hört sich nicht gesund an.

Leistungsverlust war morgens auch nicht zu spüren,zog so wie immer.

Hoffe MAL nicht das es am Gasumbau vor 10Tkm liegt,der Zahnriemenwechsel wurde auch vor 20Tkm gemacht.

Habe ihn gleich stehen lassen und werde ihn denn morgen zur Werkstatt schleppen oder fahren wenn er mich die paar km nicht ganz im Stich lässt.

Werde berichten was draus wird.
Gruß Martin


CruX

König

Beiträge: 1 179

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Flensburg

Level: 44

Erfahrungspunkte: 4 297 322

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 22. März 2009, 21:11

Das hört sich nicht gut an.
Meintest doch MAL was mit der Kette zu haben,vielleicht liegt es ja da dran.
Lieber vier Ringe am Wagen,als einen am Finger

Scream999

Haudegen

Beiträge: 796

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Soltau

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 095 303

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 22. März 2009, 21:31

Welche Kette denn???? 8) im 4B gibts nur ZR
A6 Avant 3.0 ASN 5 Gang, Ebonyschwarz-Perleffekt, Xenon, Navi, MFL, Telefon, Rollos Hinten, ProLine Style, ProLine Business, Ambition, Sitzhzg, FIS, 17";, Sportsitze und sonst was man so braucht...

04´ A6 Avant 3.0 cooming Soon Passat 3C 2.0TFSI DSG
00´ Golf IV V5 125KW Highline
99´ Golf IV 1.6 Nähmaschine


CruX

König

Beiträge: 1 179

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Flensburg

Level: 44

Erfahrungspunkte: 4 297 322

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 22. März 2009, 21:47

Die innenlaufende Kette?
Lieber vier Ringe am Wagen,als einen am Finger

Rudi

A6-Prinz

Beiträge: 5 282

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 55

Erfahrungspunkte: 23 140 503

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 22. März 2009, 21:53

Er meint die Kette vom Nockenwellenversteller.

Kann auch das Schaltsaugrohr kaputt gegangen sein. Dafür gäbe es Reparatursätze.

Hast MAL ein mp3 oder sowas?
Audi A6 Avant 3.0 Mein Album

Audi4BV6

Audi AS

  • »Audi4BV6« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 245

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Hamburg/Kühlungsborn

Level: 36

Erfahrungspunkte: 964 982

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

6

Montag, 23. März 2009, 03:24

Werde nach dem Feierabend MAL versuchen was aufzunehmen.
Gruß Martin


Scream999

Haudegen

Beiträge: 796

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Soltau

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 095 303

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

7

Montag, 23. März 2009, 17:27

stimmt, wo ihrs sagt....

bei meinem V5 Golf hatte ich am ende auch ein komisches geräusch und kurz dannach war der kettenspanner im arsch.
A6 Avant 3.0 ASN 5 Gang, Ebonyschwarz-Perleffekt, Xenon, Navi, MFL, Telefon, Rollos Hinten, ProLine Style, ProLine Business, Ambition, Sitzhzg, FIS, 17";, Sportsitze und sonst was man so braucht...

04´ A6 Avant 3.0 cooming Soon Passat 3C 2.0TFSI DSG
00´ Golf IV V5 125KW Highline
99´ Golf IV 1.6 Nähmaschine

Audi4BV6

Audi AS

  • »Audi4BV6« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 245

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Hamburg/Kühlungsborn

Level: 36

Erfahrungspunkte: 964 982

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

8

Montag, 23. März 2009, 17:41

So vorhin wollte ich erst noch zur Werkstatt fahren aber nach dem anwerfen des Motors brachte ich es bei den Geräuschen doch nicht übers Herz.

Habe den Wagen denn zu meinem Motorenspezi schleppen lassen und es kam doch schlimmer als erwartet.

Der Motor hat einen Pleuellagerschaden und ist mehr oder weniger schrott,der von der Werkstatt meinte ich soll mir entweder nen Rumpf besorgen oder zumindestens die Kurbelwelle mit Pleuel und Lagersachalen die er denn in den alten Rumpf pflanzen würde.

In den 13 Jahren seit dem er Motoren überholt kamen ihn bis jetzt 3 Audi V6 Benziner unters "Messer" die MAL nen Lagerschaden hatten.Naja shit happens bin wohl einer davon aber nen bisschen mehr als 194Tkm hätte ich mir schon erwartet,schließlich bekam der Motor bei mir nur bestes Öl und wurde immer warmgefahren.

Aber man weiß ja auch nicht wie die Vorbesitzer mit dem Wagen umgegangen sind.

Ja jetzt bin ich natürlich am überlegen was ich mache,eigentlich würde man sich jetzt sagen verkauf die Kiste,das Problem ist nur das mittlerweile soviel Kohle drinsteckt das man sich mit Kaufpreis eingerechnet schon einen der ersten 4F's kaufen könnte.

Habe noch nen Video gemacht kurz nach dem Start da kann man das Geräusch halbwegs gut raushören:

http://rapidshare.com/files/212613643/23032009084.mp4.html
Gruß Martin

9

Montag, 23. März 2009, 17:46

Na mein Beileid!

Was wirds denn kosten ca?


CruX

König

Beiträge: 1 179

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Flensburg

Level: 44

Erfahrungspunkte: 4 297 322

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

10

Montag, 23. März 2009, 19:23

Und weißt du denn wie es zu dem Schaden gekommen ist?
Ist ja nicht normal von heute auf morgen einen solchen Schaden zu erleiden.
Ein Kollege hatte sowas auch in seinem Golf,jedoch aufgrund einer defekten Ölpumpe.
Machst mir gerade richtig Angst damit.
Lieber vier Ringe am Wagen,als einen am Finger

Robert*58

Moderator

  • »Robert*58« ist männlich
  • »Robert*58« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 703

Fahrzeug: A8 D2 4,2 Quattro & Audi Cabrio 2,6 E

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: HeLi

Level: 56

Erfahrungspunkte: 26 768 117

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

11

Montag, 23. März 2009, 19:30

Zitat von »"Audi4BV6"«


http://rapidshare.com/files/212613643/23032009084.mp4.html


Autsch, das hört sich ja echt brutal an. Bei nem Freund von mir hat sich das mit dem Lagerschaden auch nicht angekündigt. Von jetzt auf gleich fing es vorne an zu klopfen. Und dann war´s das auch schon mit dem Motor.
Audi A8 4,2 Quattro RHD in melange Metallic
Audi Cabriolet 2,6 RHD in byzanz Metallic


Benzin ist viel zu wertvoll, um es in popeligen Autos zu vergurken.

Audi4BV6

Audi AS

  • »Audi4BV6« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 245

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Hamburg/Kühlungsborn

Level: 36

Erfahrungspunkte: 964 982

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

12

Montag, 23. März 2009, 19:33

Naja wenn ich die Kurbelwelle günstig bekomme was bei den 2.8ern ganz gut funktionieren würde da wie gesagt Lagerschäden sehr selten sind und die Rumpfmotoren einfach nicht so gefragt sind wäre ich wohl mit 1500-1800€ dabei,dafür wird der Rumpf neu gelagert und untenrum alles chico gemacht und alles zusammengebaut.

Habe aber Angst beim "untenrum" neu machen,das mir irgendwann am Kopf was passiert.

Mein Motor wurde entweder früher immer hart rangenommen auch im kalten Zustand oder es ist ein Montagsmotor.

Was ich mittlerweile schon nur in den Block versenkt habe um ihn dichtzukriegen,da er wirklich aus allen Dichtöffnungen geseicht hatte oder zumindestens stark geschwitzt hatte(ca. 1l auf 1500Km,verbrauchen tut er nach der Abdichtung Gar nichts mehr),da macht man sich schon sorgen ob man den alten ACK wieder herrichten soll.

Bin im Moment schon so unvernünftig und am durchrechnen wenn man sich nicht doch ne Leistungsstärkere Maschine reinsetzt mit den umliegenden Sachen,das kostet zwar ein wenig mehr aber nach dem Motorschaden ist es ne überlegung wert.
Gruß Martin


CruX

König

Beiträge: 1 179

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Flensburg

Level: 44

Erfahrungspunkte: 4 297 322

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

13

Montag, 23. März 2009, 19:35

Hab mir das auch gerade MAL angehört und es tut richtig weh so etwas zu hören.
Da pflegt man immer seinen Wagen und gibt sein bestes und doch erwischt es immer die falschen Leute.Sehe immer so viele die auf kaltem Motor Gas geben und immer nur heizen,bei denen bleibt immer alles heile.

Würde mich bei ebay MAL nach nem gebrachten Motor umschauen,da gibt es welche um die 1500€.
Hast ja viel Geld in deinen Wagen gesteckt,was du so nie wieder rausbekommen wirst.
An deiner Stelle würde ich mir nen gebrauchten Motor aus der bucht holen und den einbauen lassen.
Lieber vier Ringe am Wagen,als einen am Finger

Scream999

Haudegen

Beiträge: 796

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Soltau

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 095 303

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

14

Montag, 23. März 2009, 19:41

evtl auf 3,0er umbauen?

bei ebay ist grad ein ASN mit 56TKM auf der Uhr komplett mit anbauteilen für 2700 drin.
A6 Avant 3.0 ASN 5 Gang, Ebonyschwarz-Perleffekt, Xenon, Navi, MFL, Telefon, Rollos Hinten, ProLine Style, ProLine Business, Ambition, Sitzhzg, FIS, 17";, Sportsitze und sonst was man so braucht...

04´ A6 Avant 3.0 cooming Soon Passat 3C 2.0TFSI DSG
00´ Golf IV V5 125KW Highline
99´ Golf IV 1.6 Nähmaschine

Rudi

A6-Prinz

Beiträge: 5 282

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 55

Erfahrungspunkte: 23 140 503

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

15

Montag, 23. März 2009, 19:43

Aua.
Dachte, er hört sich an wie meiner: http://rapidshare.com/files/212683822/Kaltstart.wma
Aber so?!

Na V6 Motorenteile bekommt man ja einige. Callparts, RAR, Autoteileplus oder ebay.
Audi A6 Avant 3.0 Mein Album


CruX

König

Beiträge: 1 179

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Flensburg

Level: 44

Erfahrungspunkte: 4 297 322

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

16

Montag, 23. März 2009, 19:51

Wie viel hat deiner denn runter Rudi?
Meiner hat auch,wenn er kalt ist dieses kurze Rattern zu Anfang.
Meiner hat jetzt 160tkm runter.
Lieber vier Ringe am Wagen,als einen am Finger

Rudi

A6-Prinz

Beiträge: 5 282

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 55

Erfahrungspunkte: 23 140 503

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

17

Montag, 23. März 2009, 20:08

Ist ganz normal beim 3.0.
123tkm.

AUDI:
Die Nockenwellenverstellung erfolgt hydraulisch über den Motoröldruck.
Steht der Motor für längere Zeit, wir der Öldruck abgebaut und das Motoröl läuft zum Teil in die Ölwanne zurück.
Damit nach dem Motorstart eine Verstellung erfolgen kann, muss der Öldruck in der Nockenwellenverstellung möglichst schnell aufgebaut werden, während dieser Zeit kann es einem Rassel- oder Klappergeräusch kommen

Dieses Geräusch hat keinen Einfluss auf die Lebensdauer und die Funktion der Motoren.
Audi A6 Avant 3.0 Mein Album

Audi4BV6

Audi AS

  • »Audi4BV6« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 245

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Hamburg/Kühlungsborn

Level: 36

Erfahrungspunkte: 964 982

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

18

Montag, 23. März 2009, 20:18

Denke auch dein Rasselgeräusch ist mehr als im Rahmen,das war bei meinem bei -10Grad auch ein wenig schlimmer, aber das Rasseln der NW-Versteller ist grundsätzlich auch kein Problem und eher als gegeben anzusehen solang es nicht dauerhaft und lange ist.

Bei meiner NW-Versteller Abdichtung bei 183Tkm war ja der Ventildeckel auch AB und ich habe bei meinen NW Verstellern selbst gesehen,keine ernstzunehmenden Abnutzung der Gleitschienen oder Ankratzungen am Ventildeckel und das Rasseln hatte ich schon sehr oft in den 53Tkm die ich bis dato gefahren bin.

Da würde ich mir nicht so ne gedanken machen.
Gruß Martin


Rudi

A6-Prinz

Beiträge: 5 282

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 55

Erfahrungspunkte: 23 140 503

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

19

Montag, 23. März 2009, 20:20

Der Nockenwellerversteller ist beim 3.0 eine komplette Neuentwicklung.
OHNE Kette.
Wenn die "normalen" V6 so klingen, schlägt die Kette an den Deckel.
Audi A6 Avant 3.0 Mein Album

Audi4BV6

Audi AS

  • »Audi4BV6« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 245

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Hamburg/Kühlungsborn

Level: 36

Erfahrungspunkte: 964 982

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

20

Montag, 23. März 2009, 20:24

aha,wie wurde das denn beim ASN ohne die Kette gelöst Ronny?
Gruß Martin

Lesezeichen: