Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

Scotty

Silver User

  • »Scotty« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 134

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Schönebeck

Level: 32

Erfahrungspunkte: 417 173

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 17. März 2009, 15:45

Nochmal Multitronic

heute morgen erreicht mich der anruf einer freundin, daß sie abgeschleppt werden musste und wahrscheinlich nen getriebeschaden hat. fahrzeug ist ein a6 Bj. 2003 2,5l TDi mit multitronic. beim freundlichen wurden dann etwas gröbere späne 2-4 mm entdeckt. nun meine eigentliche frage... was macht sinn? 5400€ für ein austauschgetriebe oder eine überholung bei nem zf-stützpunkt (so wie in einigen beiträgen zu lesen) oder Gar ein gebrauchtes und hoffen, daß es hält? gebraucht habe ich nur eines gefunden! allerdings schon 127tkm runter. preis knapp 1900€! was meint ihr?

eine weitere frage bei der gelegenheit: hab ja auch erst kürzlich diesen a6 mit spektakulärem zahnriemenschaden erworben. ist ebenfalls ein automatik-fahrzeug. wenn ich jetzt richtig gelesen habe, gibt es doch tiptronic und multitronic!?!? welche wurde denn wann verbaut????


CobraXP

Gold User

Beiträge: 1 770

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 816 902

Nächstes Level: 6 058 010

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 17. März 2009, 16:24

hi,

also ich würde das gebrauchte getriebe kaufen, sofern es von ende 2003 oder Gar besser von 2004 ist. alles andere lohnt nicht, da es die veraltete 6lamellen kupplung verbaut hat. die km sind normalerweise kein problem, da die MT eigentlich weitaus mehr aushalten muss. ich würde sagen, die knapp 2000€ sind immernoch besser als schlussendlich knapp 8-9000€ für ein neues getriebe inkl. einbau zu berappen. ich würde das ganze auch KLAR in einer freien klitsche machen. aber ich würde auch einmal nachfragen, was das aufarbeiten kostet. ich denke diese zf-stützpunkte werden, wenn möglich, die verbesserte 7lamellen-kupplung nachrüsten.

die multitronic wird seid 1999 bei allen frontgetriebenen a6 bis max. 310nm verbaut. einige modelle wie den 2.5tdi BFC/BCZ und BDG gab es sogar nur als multitronic wenn man einen automaten haben wollte. ich glaube beim 2.8er sowie 2.4er konnte man noch wählen ob es eine tip oder multitronic sein sollte. der 3.0 frontler AB 2001 war dann auch nur noch als MT zu haben.

aber du siehst eigentlich auf einen blick ob es sich bei einem automaten um eine MT oder tiptronic handelt - gibt es einen "S" gang ist es eine tt, gibt es nur "D" mit manueller gangwahl ist es eine mt...

alles AB ende 2003 und 2004 hatte die stabilere 7lamellen kupplung verbaut...
Audi A6 2.5TDI Multitronic


asss6

Foren AS

Beiträge: 92

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Berlin

Level: 31

Erfahrungspunkte: 301 234

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 17. März 2009, 17:26

über ein neues Getriebe würde ich garnicht erst nachdenken.........ab zu ZF und überholen lassen. Habe da nur gute Erfahrungen mit denen gemacht.


bse02241

Silver User

  • »bse02241« ist männlich

Beiträge: 228

Fahrzeug: A6 4B 2.5 TDI V6

EZ: 07/2003

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Siegbrug

Level: 35

Erfahrungspunkte: 724 681

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 17. März 2009, 19:02

Zitat

aber du siehst eigentlich auf einen blick ob es sich bei einem automaten um eine MT oder tiptronic handelt - gibt es einen "S" gang ist es eine tt, gibt es nur "D" mit manueller gangwahl ist es eine mt...


Wenn ich Dich richtig verstanden habe dann ist Multitronic mit "S" gang
und Tiptronic ohne "S" gang?

Ich habe einen Multitronic Bj. 2003 und der hat einen "S" gang.

Verstehe ich jetzt was falsch oder hast du da was verwechselt?
Audi A6 Avant 2.5 TDI 120KW/163PS Multitronic

CobraXP

Gold User

Beiträge: 1 770

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 816 902

Nächstes Level: 6 058 010

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 17. März 2009, 19:10

dann hast du aber ne tt und keine mt... eine tiptronic, also mit merklichem gangwechsel kann einen sgang haben, eine multitronic jedoch nicht. zumindest ist mir keine bekannt.
Audi A6 2.5TDI Multitronic


bse02241

Silver User

  • »bse02241« ist männlich

Beiträge: 228

Fahrzeug: A6 4B 2.5 TDI V6

EZ: 07/2003

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Siegbrug

Level: 35

Erfahrungspunkte: 724 681

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 17. März 2009, 20:23

Ich habe mich bei myAudi angemeldet und der sagt mir auch das ich ein MT habe.
Bei mir geht der Drehzahl zeige Gar nicht hoch wenn ich normal beschleunige,
dass ist doch ein deutig ein Mutitronic.
Audi A6 Avant 2.5 TDI 120KW/163PS Multitronic


CobraXP

Gold User

Beiträge: 1 770

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 816 902

Nächstes Level: 6 058 010

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 17. März 2009, 20:57

wenn du kein rucken spürst ist es eine MT. die MT muss von 0-vmax immer konstant nachoben ziehen und das siehst du auch an der drehzahl
Audi A6 2.5TDI Multitronic


Rudi

A6-Prinz

Beiträge: 5 282

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 55

Erfahrungspunkte: 22 520 684

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 17. März 2009, 21:14

Es gibt auch Multitronic mit "S" Gasse.
Audi A6 Avant 3.0 Mein Album

wosaka

Silver User

  • »wosaka« ist männlich

Beiträge: 100

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 25348 Glückstadt

Level: 31

Erfahrungspunkte: 317 244

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 18. März 2009, 08:04

... genau rudi, die hab ich auch... :o :o
Gruß aus dem Norden
wosaka
-------------------------------------------

-------------------------------------------
03112, 10/2003, LY5K, N4J/MB, E0A, 0GZ, 4UE, 6XD, 5SL, 5RU, 1KD, J1R, 1LG, 1BA, 3FE, 5TM, 7X2, F0A, 8GU, 0G7, 0YV, 0JN, T1K, 3NZ, BED, V2B, X0A, 1N1, 2ZG, 3HA, 8G3, 9G2, 8Z5, MR1, 7G2, C9B, 7K0, 4X3, VJ1, 6R0, 3L5, 4KC, 3Y0, 4K4, 5D1, 1SA, G1E, 4GH


Scotty

Silver User

  • »Scotty« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 134

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Schönebeck

Level: 32

Erfahrungspunkte: 417 173

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 18. März 2009, 09:00

habe soeben MAL mit dem zf-stützpunkt in magdeburg telefoniert. dort wurde mir gesagt, daß die tiptronic zwar ein zf-getriebe ist, jedoch nicht die MT! :-( ist das so korrekt??? oder gibt es MT's von verschiedenen herstellern im a6?

Beiträge: 280

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Saarland

Level: 36

Erfahrungspunkte: 893 409

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 18. März 2009, 11:00

Nö die kam von LUK

Scotty

Silver User

  • »Scotty« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 134

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Schönebeck

Level: 32

Erfahrungspunkte: 417 173

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 18. März 2009, 15:04

bei luk selbst kann mir niemand weitehelfen. daher folgende alternativen:

1. ein gertiebe aus der bucht.
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=200303267898&ru=http%3A%2F%2Fshop.ebay.de%3A80%2F%3F_from%3DR40%26_trksid%3Dm38.l1313%26_nkw%3D200303267898%26_sacat%3DSee-All-Categories%26_fvi%3D1&_rdc=1

eure meinung?? oder.....

2. eine überholung hier: http://www.tri-getriebe.org/

hat jemand erfahrung mit der firma???


Scotty

Silver User

  • »Scotty« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 134

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Schönebeck

Level: 32

Erfahrungspunkte: 417 173

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 25. März 2009, 17:50

hatten letzte woche MAL probiert, auf kulanz etwas zu regeln! heute kam ein anruf der audi ag. die nette dame hat dann meiner guten freundin mitgeteilt, daß audi nichts auf kulanz macht, da alter und laufleistung zu hoch! als sie darauf angespielt hat, daß dieser defekt bei der MT ja keine seltenheit zu sein scheint, wurde ihr gesagt, daß bei audi nichts darüber bekannt sei .... :wuht:

Beiträge: 280

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Saarland

Level: 36

Erfahrungspunkte: 893 409

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 26. März 2009, 07:09

Hahaha genau so stell ich mir das vor, es ist echt ne Frechheit wie mit "Gebrauchtwagenkunden" umgegangen wird!

Ich glaub die Kulanzgeschichte mit der MT ist die teuerste in der Geschichte von Audi und die wissen haar genau dass sie hier Dreck am Stecken haben.

Hier MAL ein Zitat von einem Fax meiner Audiwerkstatt
"Richtig ist, dass es für die von Ihrem Mandanten beschriebenen Fahrverhaltensstörungen zwischenzeitlich vom Hersteller eine Umrüstlösung gibt, die nur in speziellen Stützpunktbetrieben durchgeführt werden kann. Wie alle anderen Hersteller bietet die AUDI AG auch dann noch technische Optimierungen an, wenn sich die Fahrzeuge bereits länger im Verkehr befinden."

So viel zum Thema, scheinbar bietet Audi das nur an wenn noch Gebrauchtwagengarantie auf das Fahrzeug besteht.

Ich glaube MAL gelesen zu haben dass AUdi für dieses Problem eine Frist von 6 Jahre (Fahrzeugalter) und max. 100.000 km gesetzt hat. Sollte dein Auto in dieses Raster passen übernimmt Audi 50% der Reparaturkosten.

Fahr zur nächsten AUdiwerkstatt und lass dich dort vom Werkstattmeister beraten. Allerdings kannst dort gleich wieder rausspatzieren wenn der dir gleich sagt dass er noch nie von diesem Problem gehört hat, dann fährst eben zum nächsten Händler.

Hoffe dir ein wenig geholfen zu haben.

Gruß
Tom

Lesezeichen: