Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

AUDIS6POWER

Eroberer

  • »AUDIS6POWER« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 33

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: MOERS

Level: 26

Erfahrungspunkte: 125 239

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 15. März 2009, 05:19

Motor klackert !!!

Hallo brauche Euren Rat ....da hier ja einige Jungs sind die sich echt gut auskennen ...habe folgenedes problem zuerst hatte ich einen unrunden motorlauf...speziell beim anfahren und beschleunigen(dachte zuerst an zündspule) aber nach ca 2 km nach hause weg wurde ein klackern im motoraum immer deutlicher zuhören habe ihn im standgas noch eben auf die einfahrt rollen lassen wobei das klackern schon bei geschlossenem fenster zuhören war ...!!! HILFE das ist wahrscheinlich doch nicht die zündspule....!!!vom gehör aus kam es von der Motorraumbeifahrerseite !

HELP !!!


2

Sonntag, 15. März 2009, 08:20

Hast MAL nach Öl geschaut?

3

Sonntag, 15. März 2009, 09:20

Gib MAL noch ein paar infos!
Welcher Motor, Bj., KM usw:



Und am ÖL kanns nicht liegen ist ja keins drin! :P


AUDIS6POWER

Eroberer

  • »AUDIS6POWER« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 33

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: MOERS

Level: 26

Erfahrungspunkte: 125 239

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 15. März 2009, 10:07

Audi S6 Avant Bj 2000 / 160 Tkm / icom gasanlage seit 40tkm /ölwechsel vor 500 km/

COOL_STIER

Haudegen

Beiträge: 941

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Sondershausen,Ulm,Weisweil

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 077 882

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 15. März 2009, 10:17

mach am besten MAL ein video oder so und lad es irgendwo hoch und stell den link hier rein ,weil das kann viel sein (mach es aber nicht mit dem handy )
Gruß Stephan

Wenden sie ihren Opel so lange,bis er Goldbraun gerostet ist.

Meine Subaru Galerie:
http://www.abload.de/gallery.php?key=GAggeuaN

Meine S6 Galerie:
http://www.abload.de/gallery.php?key=fIgm3PHj

AUDIS6POWER

Eroberer

  • »AUDIS6POWER« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 33

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: MOERS

Level: 26

Erfahrungspunkte: 125 239

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 15. März 2009, 12:01

Wie macht sich ein abgerissenes Ventil bemerkbar bzw. was kann bei hydros kaputtgehen ....konnte rausfinden das es sich wirklich um denn kopf beifahrerseite handelt ,nur leider passte mein zündkerzenschlüssel nicht das klackern ist mehr ein tacken welche sich wie kleine hammerschläge auf den ventildeckel anhören und auch fühlen lassen ....


CruX

König

Beiträge: 1 179

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Flensburg

Level: 44

Erfahrungspunkte: 4 256 166

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 15. März 2009, 12:06

Tippe MAL auf die Kette.Hörst du das Tacken auch aus dem Radkasten raus?
Lieber vier Ringe am Wagen,als einen am Finger

8

Sonntag, 15. März 2009, 12:33

Welche Kette, dachte das alles über den Zahnriemen angetrieben wird!

CruX

König

Beiträge: 1 179

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Flensburg

Level: 44

Erfahrungspunkte: 4 256 166

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 15. März 2009, 12:35

Die Kette ist innenlaufend und auf der Rückseite des Motors.
Meine Tickt auch leicht auf der Fahrerseite.
Lieber vier Ringe am Wagen,als einen am Finger


AUDIS6POWER

Eroberer

  • »AUDIS6POWER« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 33

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: MOERS

Level: 26

Erfahrungspunkte: 125 239

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 15. März 2009, 15:19

wenn man einen schraubenzieher auf den ventildeckel hält dann übertragen sich die Vibrationen vom "Tacken" in den Schraubenzieher das es richtig gut spürbar ist ..und akustisch ist es verdammt laut

COOL_STIER

Haudegen

Beiträge: 941

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Sondershausen,Ulm,Weisweil

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 077 882

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 15. März 2009, 15:24

klingt fast so als wären es die hydros ,aber da du rollenschlepphebel hast wo die drin sitzen wird ein evtl. tausch sehr kostspielig
aber beschreib MAL ganz genau wo das her kommt oder eben ein video wo man das hört
Gruß Stephan

Wenden sie ihren Opel so lange,bis er Goldbraun gerostet ist.

Meine Subaru Galerie:
http://www.abload.de/gallery.php?key=GAggeuaN

Meine S6 Galerie:
http://www.abload.de/gallery.php?key=fIgm3PHj

bigfroeschi

Silver User

  • »bigfroeschi« ist männlich

Beiträge: 199

Fahrzeug: A6 4b 2,8 V6

EZ: 05/2000

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Mönchengladbach

Level: 35

Erfahrungspunkte: 681 373

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

12

Montag, 16. März 2009, 09:56

mein S6 klackert auch MAL leiser und MAL lauter. Denke es sind die Ventile die ihre Arbeit machen. Wenn der Motor kalt ist, ist es auch lauter.

Fahre auch auf Gas mit Flashlube.
V8 = geil


s6barz

Foren AS

Beiträge: 74

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Großlohra / Nordhausen

Level: 30

Erfahrungspunkte: 242 881

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 28. April 2009, 15:58

WAS FÜR EINE KETTE AM HINTEREN TEIL DES MOTORS??? DER HAT DOCH EINEN RIEMEN....

mfg
V8 + Schaltgetriebe + Gasanlage= geil :-)

Audi S6 4B Bj.:00, mit KW-Gewinde, RS6 Auspuff mit 2x 200 Zellen Metallkat´s, Schaldweg um 52% verkürzt, schwarzer Alcantara - Himmel mit A;B;C und D Säulen, el. Recaros, das schöne 3 Speichen Lederlenkrad, Bose, DVD Radio und Axton AB20A...

R.I.P. 12.12.2009

Rudi

A6-Prinz

Beiträge: 5 282

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 55

Erfahrungspunkte: 22 956 120

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 28. April 2009, 16:54

Er meint die vom NWV oder die der Ölpumpe. Denk ich jedenfalls.
Audi A6 Avant 3.0 Mein Album

webersens

Haudegen

Beiträge: 863

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Stade/Niedersachsen

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 081 116

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 28. April 2009, 18:07

Ja,die Einlaß-und Auslaßnockenwellen sind jeweils mit einer Steuerkette verbunden.Bei der linken Zylinderbank sitzt diese im Zylinderkopf vorne auf der Zahnriemenseite.Bei der rechten Bank hinten zur Motorrückseite.
Habe erst gedacht Crux hätte sich vertan da er ja einen 2,4er hat,ist dort aber genauso.
Ich denke nicht,daß die Kette der Ölpumpe gemeint ist.Die sitzt ja ganz unten in der Oelwanne und außerdem auch mehr zur Frontseite gelegen.
Gruß Christian

Fahrzeug: Audi S6 Avant ´02 mit Prins VSI Gasanlage.

Ein Audi geht niemals kaputt-...er geht dahin!!!


B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 431 796

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 29. April 2009, 20:38

Mach einfach ein Video und ich sag dir was es is. Oder Rätsel noch nen paar Tage ins Blaue.
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.

kullerbauch

Routinier

  • »kullerbauch« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 658

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 129 085

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 6. Mai 2009, 23:34

ich tipp MAL darauf das sich der nockenwellenversteller verabschiedet hat.
die haben unten ein sieb wo der ölduck durchgeht, die gehen des öffteren kaputt und die abgerissenen teile von dem kleinen sieb, zerstören mit der zeit den nockenwellenversteller. kann man auch gut beobachten wenn man die MAL ausgebaut hat, wenn man dann den motor nach dem einbau wieder startet klackert der sich einen AB, da wirds einem komisch, aber wenn der öldruck oben im versteller angekommen ist, ist alles wieder prima, es sei denn er ist im anus.
wenns auf der beifahrerseite ist, und es ist wirklich der versteller, dann bekommste spaß, der sitzt nämlich am kopf hinten an der spritzwand, wogegen der auf der fahrerseite vorne sitzt und gut zugänglich ist.
der freundliche nimmt für den wechsel der verstellerdichtungen 600 euronen pro seite :twisted:

viel glück.

Belldriver

A6-Freunde

18

Sonntag, 10. Mai 2009, 10:53

Hydrostössel ist gebrochen

Hallo,
bei mir ist Freitag ein Hydrostössel gebrochen (Aussage der Werkstatt). Die Nockenwellen sind noch I. O. Jetzt ist die Frage, ob ich alle Stössel ersetzen sollte, oder nur den defekten? Das Klackern ist schon ohrenbetäubend! Kosten rund 1000,- :cry:
Gruß aus Leipzig


CruX

König

Beiträge: 1 179

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Flensburg

Level: 44

Erfahrungspunkte: 4 256 166

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 10. Mai 2009, 20:25

Hab gelegentlich auch MAL ein Klackern beim Starten des Motors.
Glaub es ist ratsamer sich einen gebrauchten Motor zu kaufen,als den ganzen Kram heile zu machen.
Lieber vier Ringe am Wagen,als einen am Finger

kullerbauch

Routinier

  • »kullerbauch« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 658

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 129 085

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

20

Montag, 11. Mai 2009, 18:03

gelegentliches klackern beim starten ist normal, wenn es dann sofort wieder aufhört.
wenn die nockenwelle beim abstellen des motors in ungünstiger stellung stehen bleibt, kommt es schon MAL vor, das über nacht ein hydrostößel leer läuft, bis der dann beim starten wieder voll öl ist, kanns MAL kurz klackern.
nur wenns immer wieder und vor allem im leerlauf auftritt, sollte man sich MAL gedanken machen, dann ist meißt einer oder mehrere hydros fritte oder das die ölrückflusssperre ist defekt oder , oder oder....

Lesezeichen: