Sie sind nicht angemeldet.

mossberg

Routinier

  • »mossberg« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 527

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bayern

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 457 416

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

1

Freitag, 16. September 2005, 10:03

Habt Ihr Erfahrungen mit Xeramic Öl ?

Beim Surfen bin ich auf folgende Seite von skiba-tuning gestoßen:

"Xeramic erhöht die Motorleistung. Durch die erheblich geringere Reibung im Motor und die Herabsetzung der Öltemperatur, steht dem Aggregat mehr Leistung und Drehmoment zur Verfügung. Dies bedeutet mehr Elastizität bei niedrigen Drehzahlen und mehr Drehfreude im hohen Drehzahlbereich. Die geringere Öltemperatur erhöht die Abdichtung und damit erfolgt eine effizientere Verbrennung."

Hier der Link:
http://www.skiba-tuning.de/xeramic.html
www.shotgun-team.de


a6avant42

Audi AS

Beiträge: 297

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 5 km Out of Rosenheim

Level: 38

Erfahrungspunkte: 1 336 509

Nächstes Level: 1 460 206

  • Nachricht senden

2

Freitag, 16. September 2005, 11:12

Scheint das selbe zu sein, wie das Motonova, dass ich bei meinem alten A6 verwendet habe.

http://www.a6-freunde.com/viewtopic.php?t=382&postdays=0&postorder=asc&start=0

luckyheiko

Routinier

  • »luckyheiko« ist männlich

Beiträge: 512

Fahrzeug: A6 4B 2.8 Avant

EZ: 1998

MKB/GKB: ALG/DHY

Wohnort: Unterfranken / SW

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 378 779

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

3

Freitag, 16. September 2005, 12:33

vorher 168KW/229PS
nachher 180KW/245PS

16 PS für 60 € .. da braucht man keinen chip mehr kauffen :D ..
MfG Heiko

Mein Aktuelles Auto: Audi Cabrio 2.8er mit GIS und E-Verdeck und Rieger und FOX-AGA usw usw usw.
Schönwetter: Audi Cabrio 2.3 mit FMS AGA und ohne alles ;)
nun VCDS Support im Raum SW.


Robert*58

Moderator

  • »Robert*58« ist männlich
  • »Robert*58« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 703

Fahrzeug: A8 D2 4,2 Quattro & Audi Cabrio 2,6 E

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: HeLi

Level: 55

Erfahrungspunkte: 25 899 903

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

4

Freitag, 16. September 2005, 14:34

Also von solchen Ölzusätzen halte ich eigentlich nur Abstand. Den einzigen Effekt den diese Mittelchen nachweisbar bewirken ist, dass sie die Geldbeutel der Verkäufer füllen und eure leeren. Ein gutes Öl, das den Vorgaben des Herstellers entspricht reicht meiner Meinung nach volkommen aus.

Beiträge: 1 179

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 92648 Vohenstrauß

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 374 307

Nächstes Level: 6 058 010

  • Nachricht senden

5

Freitag, 16. September 2005, 14:44

Mehrleistung durch Motoröl?
Kann das noch jemand bestätigen?

An solche Sachen glaube ich normalerweise nicht, vor allem wird öfters vor solchen Zusätzen gewarnt statt empfohlen.
Mit freundlicher Lichthupe,
Markus Zimmermann

6

Freitag, 16. September 2005, 21:23

Ich benutze schon seit mehreren Jahren "CeraTune(mit Keramik-Additiven)von moton" bei meinen Fahrzeugen und bin sehr zufrieden damit.
Auch habe ich bis jetzt nur positives darüber gehört/gelesen.
Der Verbrauch ist bei mir mit dem Zeug um etwa 0,5-1l gesunken-wirklich.Aber Mehrleistung gibt es nicht,wenigstens nich spürbar.
Halte das auch für ne Utopie durch irgendwelche Oilzusätze die Motorleistung merklich zuerhöhen.Aber der Verschleiß und Verbrauch wird dadurch definitiv positiv beeinflußt.


Beiträge: 14

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 24

Erfahrungspunkte: 63 746

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

7

Freitag, 16. September 2005, 23:26

Wer den Aussagen von Sterndocktor vertraut (so wie ich), findet solche "Mittelchen" einfach nur SCHROTT!

Alle anderen dürfen sich den "Schrott" gerne weiterhin reinkippen: Wir leben (zum Glück) in einem freien Land!

Gruß
Thomas

PS: Für detaillierte Infos zum Thema Öl empfiehlt es sich, die Übersicht über Sterndocktors gesammelte Werke bzw. die in diesem Artikel verlinkten Beiträge sich einmal reinzuziehen; richtige Masochisten ;) lesen dann auch noch die restlichen 214 Seiten in diesem Thread durch.

PPS: Bitte den verlinkten Thread nicht mit schon tausendmal gestellten Fragen zumüllen, sondern erst (zumindest "etwas") lesen!

8

Freitag, 16. September 2005, 23:59

@carbonflyer

Schön das du dich der Meinung des Sterne-Fritzen anschließt,ich jedoch bilde mir generell zu allem meine eigene Meinung.
Das habe ich auch in diesem fall getan,und zwar in dem ich Erfahrungen mit dem Oilzusatzt sammelte.
In meinem letzten Wagen(den ich mit 25tkm erwarb)habe ich nach jedem Oilwechsel das Zusatz beigemischt(alle 15tkm)und als ich dann bei 120tkm die Kopfdichtung erneuerte fand ich einen sehr sauberen Motor vor.Von irgendwelchen Verschmutzungen an Ventilen,Kolben oder sonst irgenwo war keine Spur zusehen-im Gegenteil!Von der wirklich spürbaren Verbrauchssenkung MAL ganz zuschweigen.

Deswegen:Probieren geht über studieren!Und das ist allemal sinnvoller als sich blindlings irgendwelchen Aussagen von irgendwelchen Pseudo "Profis" anzuschließen :roll: :wink:

Tscheeses

Foren Legende

  • »Tscheeses« ist männlich
  • »Tscheeses« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 163

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Audiland / Gelbelsee

Level: 50

Erfahrungspunkte: 10 093 252

Nächstes Level: 11 777 899

  • Nachricht senden

9

Samstag, 17. September 2005, 07:11

Es mag schon sein, das sich diese Zusätze im Öl auf den Verbrauch bezogen bemerkbar machen, nur auf die Leistung?? Ne, eher nicht. Ok, die Reibung ist evtl geringer, jedoch ist dieser Faktor vernachlässigbar gering um das zu merken.
Mehrleistung würde man evtl merken bei einem Zusatz im Kraftstoff, was alledings im gegenzug wieder (wahrscheinlich) höheren Verschleiß hervorrufen würde.

Z.B, nur weil ich meine Scheibe mit dem Superduper Reiniger XY putze ist se desswegen auch nicht größer. Evtl sauberer wie je zuvor. gg

Naja, wenn die mittel was bringen, dan eher im Verbrauch, Leistung nie und nimmer. Die änder weder an der Drehzahl, noch an der Übersetzung geschweige denn am Einspritzverhalten des Fahrzeuges etwas. Soweit ich weiß sind das Faktoren für die Leistung.
Das Mas aller Dinge, 6 Zylinder und 4 Ringe


mossberg

Routinier

  • »mossberg« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 527

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bayern

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 457 416

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

10

Montag, 19. September 2005, 06:16

Ich sehe das ähnlich, deshalb auch meine Frage dazu. Ich kann mir auch nicht vorstellen wie ich dann x PS Mehrleistung durch dieses Öl bekommen soll. Das der Verbrauch sich reduziert, ist eigentlich die logische Konsequenz. Aber Tuning mittels Öl ??? :roll: :roll:
www.shotgun-team.de

a6avant42

Audi AS

Beiträge: 297

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 5 km Out of Rosenheim

Level: 38

Erfahrungspunkte: 1 336 509

Nächstes Level: 1 460 206

  • Nachricht senden

11

Montag, 19. September 2005, 10:47

Mehrleistung habe ich aufgrund des Zusatzes nicht bemerkt, wohl aber einen geringeren Ölverbrauch und Benzinverbrauch.

Seeya

König

Beiträge: 1 169

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 71229 Leonberg - Warmbronn

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 416 009

Nächstes Level: 6 058 010

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

12

Montag, 19. September 2005, 10:49

Ist das Zeug fuer alle Motoren geeignet ?
Think different !!!
Ego sum, qui sum : Ich bin der, der ich bin
Angst.......haben nur Beutetiere....!!!


Beiträge: 1 179

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 92648 Vohenstrauß

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 374 307

Nächstes Level: 6 058 010

  • Nachricht senden

13

Montag, 19. September 2005, 11:13

Mich würde auch noch interessieren, wie Audi im Falle eines Garantiefalls damit umgeht? Sagen die "OK kein Thema" wenn so ein Zusatz drin war, oder verweigern die Audianer die Garantieleistung?
Mit freundlicher Lichthupe,
Markus Zimmermann

JayJayS

Haudegen

Beiträge: 940

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Jena

Level: 45

Erfahrungspunkte: 4 322 642

Nächstes Level: 5 107 448

  • Nachricht senden

14

Montag, 19. September 2005, 11:17

@Mr.A6-2.5
Verunreinigungen auf Ventilen und Kolben kommen auch nicht vom Öl, außer die Kolbenringe und Schaftabdichtungen sind fertig ! Also ist dieses ist definitiv kein Verdienst irgendeines ÖLzusatzes ! Dazu benötigt man schon einen Kraftstoffzusatz.

@all
Ölzusätze können lediglich die Notlaufeigenschaften erhöhen und das Kaltstartverhalten verbessern. Daraus folgt aufgrund der geringeren Reibung im kalten Zustand ein geringerer Verschleiß und in der Warmfahrphase deutlich weniger Kraftstoffverbrauch. Das macht sich aber hauptsächlich bei Kurzstreckenfahrten bemerkbar.
Leistung kann ein derartiger ÖLzusatz niemals erhöhen !
Kraft kommt von Kraftstoff und der ist im Verbrennungsraum. Sollte der Ölzusatz die Verbrennung fördern, so geht die "Mehrleistung" dort wieder raus, wo das Öl mit dem Zusatz in den Verbrennungsraum eingedrungen ist. Das hat dort nähmlich nichts zu suchen !

Achja, bevor ichs vergesse. Glaubt ja nicht, daß Audi irgendwelche Garantie- oder Kulanzansprüche bei der Verwendung solcher Wundermittel anerkennt. Auch nicht die Carlife+-Versicherung !

MfG
JayJayS

mossberg

Routinier

  • »mossberg« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 527

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bayern

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 457 416

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

15

Montag, 19. September 2005, 11:41

@ JayJayS:

Danke für die fundierte Antwort. Mich hätte es auch sehr gewundert, wenn sich mit so einem Wundermittel die Motorleistung hätte steigern lassen.
www.shotgun-team.de


16

Montag, 19. September 2005, 12:46

Zitat von »"JayJayS"«

@Mr.A6-2.5
Verunreinigungen auf Ventilen und Kolben kommen auch nicht vom Öl, außer die Kolbenringe und Schaftabdichtungen sind fertig ! Also ist dieses ist definitiv kein Verdienst irgendeines ÖLzusatzes ! Dazu benötigt man schon einen Kraftstoffzusatz.


Ja,schon klar!Das war auf den Aussagen vom "carbonflyer" angesprochenen "Sterne..."(siehe Link)bezogen.Dieser meinte nämlich diese Zusätze würden Kolben und Ventile verschmutzen.Aber wie du bereits richtig geschrieben hast wäre das schon Systembedingt nicht möglich-da es in diesem Bereich ja eigentlich nicht hinkommt.

Beiträge: 1 179

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 92648 Vohenstrauß

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 374 307

Nächstes Level: 6 058 010

  • Nachricht senden

17

Montag, 19. September 2005, 14:11

Zitat von »"JayJayS"«

Achja, bevor ichs vergesse. Glaubt ja nicht, daß Audi irgendwelche Garantie- oder Kulanzansprüche bei der Verwendung solcher Wundermittel anerkennt. Auch nicht die Carlife+-Versicherung !


Das denke ich mir auch, sonst würden wahrscheinlich viele da irgendwelche Sachen reinkippen "und schaun was passiert".
Wenns schief geht, dann so nach dem Motto "wird ja gezahlt..."
Mit freundlicher Lichthupe,
Markus Zimmermann

Seeya

König

Beiträge: 1 169

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 71229 Leonberg - Warmbronn

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 416 009

Nächstes Level: 6 058 010

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 20. September 2005, 00:20

:?: Ja und jetzt :?:

Rein damit oder Finger weg :?:
Think different !!!
Ego sum, qui sum : Ich bin der, der ich bin
Angst.......haben nur Beutetiere....!!!


19

Dienstag, 20. September 2005, 01:05

Also wie schon gesagt,ich fahre es schon seit mehreren Jahren und hab nur Positive Erfahrungen gemacht.Muss jeder für sich entscheiden. :wink:

Aber wenn dann sollte man nicht auf irgendwas billiges zurückgreifen sondern sich schon für Qualitativ hochwertige Zusätze entscheiden-mach ich zumindest.Ein Mehrleistung wird definitiv nicht erreicht-wie hier ja mehrfach erwähnt wurde-aber ein Verbrauchsminderung von 0,5-1l ist auf jeden fall möglich.
Aber sind alles meine supjektiven Erfahrungen und deshalb muss es jeder selber ausprobieren-kaputt machen kan man(mit den richtigen Produkten)nichts!

mossberg

Routinier

  • »mossberg« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 527

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bayern

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 457 416

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 20. September 2005, 06:41

Wie wäre es stattdessen mit Super Plus ? ( :roll: natürlich nicht für die Diesel ...)
www.shotgun-team.de

Lesezeichen: