Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

Hawkeye

Ewiger User

  • »Hawkeye« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Niedersachsen

Level: 24

Erfahrungspunkte: 72 654

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

1

Samstag, 14. Februar 2009, 16:13

Welche Batterie

Moin,

ich hoffe, das ist die richtige Kategorie.

Ich muß meine Starterbatterie wahrscheinlich ersetzen :cry: . ( im Moment lade ich sie erstmal)

Nun ist meine Frage, was ist denn die richtige Größe?

Wenn ich es richtig gelesen habe ist eine 44ah drin.

Mit all dem elektrischen Schnickschnack der in dem Wagen drin ist, sollte die Batterie aber doch ein wenig größer sein, oder irre ich mich da? :?

Ich hab Sitzheizung, Navi Plus, teilel. Sitze, jede Menge Beleuchtung innen (sieht aus wie Weihnachten :D ), Pfützenlichter, etc.

Reicht da die 44ah oder soll ich ne größere besorgen? Wenn ja, wie groß darf sie sein und was ist empfehlenswert??

Gruß

Tobias
A6 4b 1,8T Bj.2002 enonyschwarz-perleffekt

Ich nehme Diazepam gegen Durchfall. Es hilft zwar nicht dagegen aber ich rege mich nicht mehr so auf wenn ich ins Bett mache.


cracker62

A6-Prinz

  • »cracker62« ist männlich
  • »cracker62« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 6 578

Fahrzeug: A6 4B 2.4 V6 06/2002

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 74379 Ingersheim (Nähe Stuttgart)

Level: 56

Erfahrungspunkte: 29 816 466

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 5 / 1

  • Nachricht senden

2

Samstag, 14. Februar 2009, 16:41

Über die Foren-Suche hättest Du diesen Thread

>>> Neue Batterie beim 4b - Gut, günstig - Selber einbauen? <<<

gefunden.

Bitte dort weiterposten.

Danke.

:closed:
Schwäbische Grüße
Thomas
(ADMIN)

!!! bitte Bildbreite von max. 640 Pixel beachten !!!



Lesezeichen: