Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

Bitburger

Ewiger User

  • »Bitburger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Aldenhoven

Level: 24

Erfahrungspunkte: 72 151

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

1

Samstag, 27. Dezember 2008, 16:10

Multitronik Getriebeschaden bitte um Hilfe

Hallo liebe Forengemeinde,
mein Multitronikgetriebe hat sich bei 104.500km verabschiedet und eine Kulanzanfrage bei Audi gab keinen greifbaren Erfolg.
Ich soll nun 3000,- selber tragen.
Mit diesem Threat suche ich Leidensgenossen die auch schon MAL einen Getriebeschaden am Multitronik hatten oder haben und die Sache mit Rechtsbeistand durchgezogen haben. Auch die jenigen die das einfach so hingenommen haben sollen sich hier melden!
Ich werde am Montag einen Rechtsanwalt einschalten und brauche soviele Beweise wie möglich das das Getriebe wohl doch störanfälliger ist als Audi zugibt.
Hiermit bitte ich Euch mich in der Sache zu unterstützen,es kann doch nicht sein das der Kunde immer zur Kasse geben wird.
Mit freundlichen Grüßen
Jürgen

Bitte nicht falsch verstehen: Ich möchte KEIN Exempel statuieren ich brauche nur Hilfe. Danke

Auto: A6 ( 4B ) Avant Baujahr 04 Multitronik 163 PS 104.500 km
im August schon auf Kulanz Getriebesteuergerät und ATF Öl
außerplanmässig gewechselt!
Fahrzeug wurde gebraucht gekauft im Juni08 mit 89000km

Lesezeichen: