Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

Masklin

Eroberer

  • »Masklin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 36

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Wegberg->Heinsberg

Level: 26

Erfahrungspunkte: 118 666

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 19. Oktober 2008, 08:40

Schubverlust beim 3.0 quattro Avant, Bj 2002.

Hallo zusammen,

ja ich hab jetzt seit Samstag den Dicken. Leider nach ca 300 km tritt folgeder Fehler bei nem 3.0 Quattro Avant, Bj 2002.

Auf der AB bei egal wecher Geschwindigkeit trat immer MAL auf das er keinen Schub mehr hat, was sich am Gaspedal bemerkbar machte. Mann konnte machen was man wollte, kein Schub mehr. Nach einer Weile merkte man das er wieder rum lief und man konnte beschleinigen. Keine Warnmeldung, rein Gar nichts. Wir also in Zwickau angekommen, erstmal abgestellt und gegessen.
Nach dem Essen wireder runter zum Wagen und MAL schauen. Sofort geht diesmal die Motorelektronic Warnlampe an. Also ruf ich ADAC an. Der liest Fehlerspeicher aus und wir sehen Hinweise auf Zylinder 2+3. Messungen bei laufendem Motor bringen jedoch kein Ergebnis auf Zündungsfehler. Da der Meister eh keine Zündspule mit hatte, verblieben wir darauf das ich heute morgen wieder den ADAC anrufe um eventl den Wagen abschleppen zu lassen.
Heute morgen rufe ich den ADAC wieder an, wieder kommt ein Mechaniker. Den Fehler kann er wieder lesen, da er gestern nicht gelöscht worden ist, jedoch läuft der Motor heute morgen rund. Keine Probleme, Messungen ergeben wieder kein negatives Ergebnis. Fehler gelöscht, Warnlampe aus und geht auch nicht mehr an (haben ca 10 Min Motor laufen lassen)
Lt Mechaniker glaubt er auch nicht das 2 Zündspulen gleichzeitig defekt gehen, er denkt so Richtung Lambasonde oder Motorelektronic.

Nun ich denke ich frag euch MAL als Erfahrene und Profis. Ist euch dieser Fehler schonmal passiert. Habt ihr eine bessere Idee was es ist. Geben den auf jeden Fall zu Audi zur Überprüfung. Gekauft habe ich den beim Porschezentrum in Fulda. Würde gerne den Mechaniker schonmal Hinweise mitgeben wo er MAL suchen könnte.

Ist schon klasse, den Wagen noch keine 24 Std und schon ADAC nötig -.-

Noch was, lt Ölzetell hat der Porsche 10W40 reingekippt, was ja wohl kein longlifeöl ist. Ist das so Io oder eher schlecht für den Dicken?

Danke euch schon mal!

Gruss

Fernando


B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 038 269

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 19. Oktober 2008, 09:46

Hm das Öl is Falsch wenn dein Auto auf Longlife Codiert ist. Für den rest musst du MAL den FSP auslesen mit nem VW Tester um den genauen FSP text zu bekommen. Die Zündspulen können bei dem Motor auch gleichzeitig kaputt gehen. Das Problem fällt öfter auf nachdem die Autos gerade gekauft wurden. Die vertragen nämlich den Dampfstrahler von der Aufbereitung im Autohaus net.
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.

Masklin

Eroberer

  • »Masklin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 36

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Wegberg->Heinsberg

Level: 26

Erfahrungspunkte: 118 666

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 19. Oktober 2008, 16:36

Also vielen Dank schonmal für deinen Hinweis BC. Wir stehen gerade an der A44 wieder. Nach 300km der gleiche Fehler. Wieder Leistungsverlust, diesmal geht die Warnleuchte direkt an (blinkte).

ADAC sit angerufen. Wenn da von der Motorreinigung kommt, weiss ich ja wie ich dem Verkäufer gegenüber tretten kann.

Danke vielmals!
Audi A6 3.0 Avant quattro, Bj 2002, lichtsilber


Avantissimo

Silver User

  • »Avantissimo« ist männlich

Beiträge: 147

Fahrzeug: A6 4B 3.0 quattro Avant 08/2002

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Heilbronn

Level: 34

Erfahrungspunkte: 561 075

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 19. Oktober 2008, 17:05

Also meiner hatte das gleiche Problem. Habe dann alle Zündspulen getauscht bekommen und seitdem ist Ruhe. Der Fehler ist aber bei Audi bekannt.

Gruss aus dem Schwabenland
Audi A6 Avant 3,0 Quattro: ------ verkauft
Jetzt: Audi A5 Coupe 2,0 TFSI quattro

Masklin

Eroberer

  • »Masklin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 36

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Wegberg->Heinsberg

Level: 26

Erfahrungspunkte: 118 666

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 19. Oktober 2008, 19:20

Also diesmal Spule 3 verabschiedet, Fehler bleibt erhalten. Nun sitzt ich beim Abschleppdienst und warte auf nen Pickup der mich nach Hause schleppt...

Schoener Sonntag abend sage ich euch, anstatt 19 Uhr zuhause wird Mitternacht++ :(
Audi A6 3.0 Avant quattro, Bj 2002, lichtsilber

Masklin

Eroberer

  • »Masklin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 36

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Wegberg->Heinsberg

Level: 26

Erfahrungspunkte: 118 666

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 22. Oktober 2008, 09:40

Kurz zum Abschluss bei mir. Sind alle 6 Spuelen erneuert worden, natürlich auf Kosten des Verkäufers.

Dank des Fehler habe ich auch einen Verbrauch von rund 18l gehabt, wobei wir nur zwischen 140 und 160 gefahren sind. Zumindest schliesse ich diesen Verbrauch darauf zurück.
Audi A6 3.0 Avant quattro, Bj 2002, lichtsilber


Masklin

Eroberer

  • »Masklin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 36

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Wegberg->Heinsberg

Level: 26

Erfahrungspunkte: 118 666

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 11. November 2008, 08:27

So die Story geht leider weiter. Dachte ja das wärs gewesen, aber Pustekuchen.

Am WE (wann denn sonst) geht bei uns die Motorkontrollleuchte wieder an, könnt euch ja vorstellen wie begeistert wir direkt wieder waren. Hab den Montag zur Werkstatt gebracht und erstmal Analyse abgewartet bevor ich meinen Verkäufer anrufe.

Anruf erfolgt, Katalysator und linke Lamdasonde haben sich verabschiedet, sehr wahrscheinlich als Folgeschaden zur Motorwäsche noch. Höhe rund 1.700 Euro. Sofort den Verkäufer angerufen, der natürlich den Schaden übernimmt (lässt wohl über die Versicherung vom Aufbereiter abwickeln, aber mir egal wo er sein Geld herholt).

Damit sind wir bei rund 2.300 Euro Schaden bislang und das alles wegen einer unsachmässigen Motorwäsche. Gott ich hoffe das nicht noch mehr auf mich zukommt!
Audi A6 3.0 Avant quattro, Bj 2002, lichtsilber

8

Dienstag, 11. November 2008, 08:55

Und deswegen bekommt nie ein Motor bei mir ne Motorwäsche!

supralover

Anfänger

Beiträge: 5

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 18

Erfahrungspunkte: 15 965

Nächstes Level: 17 484

  • Nachricht senden

9

Freitag, 21. November 2008, 01:00

das merk ich mir :) nieee eine motorwäsche
hab AUCH PROBLEME MIT MEINEM 3,0 LEERLAUFDREHZAHL schwankt MOTOR GEHT BEI NEUTRAL AUS UND EIN RUCKELN BEI GASANNAHME WERKSTATT TIPPT AUF LMM
MAL sehen morgen weiss ich mehr

Lesezeichen: