Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

Red Bull

Silver User

  • »Red Bull« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 155

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 75015 Bretten

Level: 34

Erfahrungspunkte: 608 626

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 15. Oktober 2008, 20:14

Neue Nockenwellen 2.5tdi wieder eingelaufen bzw. fangen an

kurz und schmerzlos jungs,

heute klackert wieder irgend ein scheis wieder auf der zylinderbank 1 4 6
mach ventildeckel runter siehe da eine nockenwelle hat einlaufspuren und die anderen blau angelaufen :twisted:

bevor ihr mich jetzt zur sau macht, es wird erst gedapt auf der autobahn wenn öl temparator 75 80°erreicht hat, es wird jede 10.000 öl gewechselt 5W40 vollsynthetik!

nockenwellen gewechselt bei 145.xxx auto hat jetzt 213.xxxkm

die andere seite wollte ich nicht aufmachen da ich auf den scheiss motor kein bock mehr habe ich fahre ihn jetzt biss er platzt oder ich verkaufe ihn, das kann wirklich nicht sein

hab sowas kein bock mehr auf das auto!!!

hier sind bilder http://rapidshare.de/files/40686798/Nockenwellen.rar.html
gruss
Red Bull





B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 171 439

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 15. Oktober 2008, 20:20

Ei du kannst nix dafür. Neue Nockenwellen heisst ja nicht das die Probleme weg sind. Der Konstruktionsfehler bleibt immer der gleiche.

Haste beim NW Wechsel alles neu gemacht? Schlepphebel usw???
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.

3

Mittwoch, 15. Oktober 2008, 20:21

Wann hast die Nockenwellen gekauft und wo?


Red Bull

Silver User

  • »Red Bull« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 155

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 75015 Bretten

Level: 34

Erfahrungspunkte: 608 626

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 15. Oktober 2008, 20:24

es wurde alles aber alles da oben gewechselt

vor 2jahren waren das glaube ich bei vw
gruss
Red Bull




5

Mittwoch, 15. Oktober 2008, 20:39

Das ist natürlich mehr als Bitter!
Ich würde bei VW vorsprechen, und die sollen sich was einfallen lassen.

Mir stellt sich nur die Frage, warum fressen manche V6 die NW wie Brot, und andere überhaupt nicht?!?
Das muß doch nen Grund haben.

Red Bull

Silver User

  • »Red Bull« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 155

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 75015 Bretten

Level: 34

Erfahrungspunkte: 608 626

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 15. Oktober 2008, 21:09

ich brauch die nicht ansprechen bzw. ich habe die teile gekauft mit prozente und habe sie mit ein kumpel wo auch in vw schaft zusammen gebaut :cry:
gruss
Red Bull





7

Mittwoch, 15. Oktober 2008, 21:38

Ja OK, dann brauchst da wirklich nicht vorsprechen

Beiträge: 80

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Rebecq

Level: 30

Erfahrungspunkte: 267 338

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

8

Samstag, 18. Oktober 2008, 10:13

@Manuel: Habe irgendwo MAL gelesen, daß der Härtegrad von Schlepphebel zu Nocken sehr ungünstig sein soll und die SCH... Teile deshalb einlaufen. Die Nachfolger haben Rollenschlepphebel, da gibt es dieses Problem nicht.

@Red Bull: Habe meine NW bei 278TKm machen lassen (waren noch die Ersten) und habe jetzt ca. 363TKm auf der Uhr. Die Ventildeckel habe ich noch nicht runter gemacht, aber den ersten Nocken siehst ja auch durch den Öleinfüllstutzen. Und siehe da, bei mir geht es auch schon wieder los! Warum die neuen jetzt nach ca. 80 Tkm wieder anfangen,...?!?!
Fahre wie Du, d.h. kalter Motor max. 2000 U/min eher 1750 U/min und bei einer Öltemperatur von ca. 80 Grad Celsius kriegt er max 2500 U/min. Richtig Gas geben tue ich nur in den oberen Gängen wenn er richtig richtig warm ist. Ansonsten alle 10 Tkm Ölwechsel mit Filter ebenfalls wie Du mit 5W-40 Vollsynthetisch.

Ich, für meinen Teil, versuche den Motor jetzt noch so lange wie möglich zu fahren, aber machen werde ich die Teile sicher nicht mehr!!!!!
Audi A6 Avant 2,5 TDI Quattro, Bj. 5/2000

9

Samstag, 18. Oktober 2008, 11:58

Aber warum laufen se denn bei manchen ein und bei anderen nicht?
Habe jetzt 330.000 Km runter, und nix mit den NW


B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 171 439

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

10

Samstag, 18. Oktober 2008, 17:44

Zitat von »"Manuel"«

Aber warum laufen se denn bei manchen ein und bei anderen nicht?
Habe jetzt 330.000 Km runter, und nix mit den NW


Naja die können schon ziemlich einlaufen bevor da was wegfliegt. Dann is aber sense mitm Motor. Und hat dein motor nicht erst 230TKM runter?
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.

serge

Foren AS

Beiträge: 84

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Luxemburg

Level: 31

Erfahrungspunkte: 362 168

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 28. Oktober 2008, 16:31

Die Fotos sehen aber noch nicht soo schlecht aus. Normalerweise darfst du sowas nicht bemerken bzw hören. Eingelaufenen Nockenwellen so wie diese hier machen noch kein Palawer, dafür sind sie noch zu gut. Aber du hast bereits die verbesserte Version......die Glatten....
A4 Avant 2,5 tdi AFB BJ2000
eingelaufene Nockenwellen bei 130000km

Lesezeichen: