Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

Acidburn

Anfänger

  • »Acidburn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 14

Erfahrungspunkte: 4 424

Nächstes Level: 5 517

  • Nachricht senden

1

Montag, 15. August 2005, 07:06

BieDiesel bei 2,5er TDI von 95

hi , würde gerne Wissen ob ich bei meinem A6 BioDiesel fahren kann oder lieber die Finger davon lassen soll .

Habe einen A6 von 95 , 2,5l V5 mit 140 PS der jetzt ca 126tkm gelaufen hat
Zahnriemen, Dieselfilter und Öl sind neu !!

Danke schon MAL im Voraus !
Mfg Acid :D
Besteht wahres Glück aus Geld, Autos und Frauen oder nur aus Geld und Autos? :)


Tscheeses

Foren Legende

  • »Tscheeses« ist männlich
  • »Tscheeses« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 163

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Audiland / Gelbelsee

Level: 50

Erfahrungspunkte: 10 175 672

Nächstes Level: 11 777 899

  • Nachricht senden

2

Montag, 15. August 2005, 11:58

Erstmal Willkommen in unserem Forum.

Ich Persönlich würde die Finger vom Biodiesel lassen. Laut Audi kannst Du den zwar fahren, jedoch veringert sich die Haltbarkeit des Kraftstoffilters enorm und auch die Dichtungen werden angegriffen von dem Zeug. Der Verbrauch ist höher und die Leistung geringer. Es ist eigentlich jedem seine Sache, aber ich Tanke das Zeug nicht, da meine Standheizung auch nicht dafür geeignet ist.

Schau auch mal hier, das Thema hatten wir schonmal
Das Mas aller Dinge, 6 Zylinder und 4 Ringe

Beiträge: 1 179

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 92648 Vohenstrauß

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 419 232

Nächstes Level: 6 058 010

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 16. August 2005, 19:03

Selbst laut Audi gibt es keine Freigaben mehr glaube ich. Bosch als Hersteller der Pumpen übernimmt nämlich keine Kosten für eventuell auftretende Schäden.
Hoffe dass ich jetzt richtig informiert bin und das richtig wiedergegeben habe.
Mit freundlicher Lichthupe,
Markus Zimmermann

Lesezeichen: