Sie sind nicht angemeldet.

Tomi18

Eroberer

  • »Tomi18« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Schaftlach

Level: 26

Erfahrungspunkte: 118 983

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 7. August 2005, 18:56

Kompressorumbauten für alle V6 und V8 Saugermotore

Hallo zusammen

Jetzt kann allen V6 und V8 Fahrern zu Leistung geholfen werden.
Ich biete komplette Umbausätze auf Kompressor an, der Vorteil gegenüber einem umrüsten auf Turbo oder der Einbau eines Anderen Turbomotors besteht darin das der Wagen nach ca. 6-8 Stunden wieder läuft.
Die Leistung ist wesentlich effektiver weil der Wirkungsgrad des Kompressors besser ist als ein Turbolader, und es gibt keine Problehme mit der Thermischen Belastung oder dem ändern der Anbauteile.
V8 ist schon gut, aber besser geht es mit Kompressor !!!
Geht net - gibt's net.


psychoinside

Foren Legende

Beiträge: 1 928

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Fischach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 8 651 320

Nächstes Level: 10 000 000

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 7. August 2005, 20:36

hi,

kannst Du MAL genauer werden? Motoren? Preise? Garantie ?

Ciao, THOMAS
*VERKAUFT*: AUDI A6 2,8....

Motorrad: Be eM We K 1200 S ;)

neuer Dicker: SKODA OCTAVIA RS TSI *fast Vollausstattung* 280,8PS/416NM


Ranger-Joe

Administrator

  • »Ranger-Joe« ist männlich
  • »Ranger-Joe« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 6 185

Fahrzeug: A6 4F 2.0 TDI

EZ: 12 / 2007

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 12623 berlin

Level: 56

Erfahrungspunkte: 29 096 368

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 40 / 8

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 7. August 2005, 20:58

Ja, bitte MAL was genaues hier schreiben, so kann doch niemand was anfangen mit der Information! :roll:

Achja, bitte melde dich im Teile Markt an um etwas zu verkaufen! Der Beitrag wird dann dort hin verschoben.


Dennis J

Neuling

Beiträge: 10

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Lenthe bei Hannover

Level: 22

Erfahrungspunkte: 44 388

Nächstes Level: 49 025

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 9. August 2005, 06:57

moin moin,
ich habe dort (ehgartner tuning) MAL angefragt.
Hier das ergebnis:

Hallo

Bei dem Kompressorbausatz sind folgende Teile enthalten.

Kompressor der Marke Lysholm wie auch im AMG-Mercedes, Kompressoröl, neuer Ansaugkrümmer, Kraftstoffleiste, Alle Dichtungen die benötigt werden, Rippenriemen zum Antrieb der Aggregate und des Kompressors, Spezielle Zündkerzen, 8 neue Einspritzdüsen inkl. Druckregler, Anpassung des Steuergerätes oder neue Software, Einbauanleitung auf CD und als Handbuch,

Die Leistung beträgt 410 PS und ein Drehmoment von 490 Nm

Auf den Kompressor und alle gelieferten Teile sind 24 Monate Garantie, nicht auf Motor und Getriebe da ich den Zustand nicht kenne.

Der Preis beträgt 8329 Euro + MwSt, im August noch 10% Einführungsrabatt

Mit freundlichen Grüßen.

Ehgartner


Ehgartner-Tuning

Thomas Ehgartner

Ringbergstraße 26b

83666 Schaftlach

Das ist VIEL geld! :shock:
EX-Car : A6 V8 4,2 Avant rollin´ on 20"
NEW: Audi RS2

David F.

Audi AS

Beiträge: 411

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Friedberg

Level: 40

Erfahrungspunkte: 1 927 421

Nächstes Level: 2 111 327

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 9. August 2005, 17:04

Die Flyer von den Umabuten hat der Hr. Ehgartner auch in Stadtlengsfeld verteilt.

Habe auch einen weiß aber noch nicht wirklich was man davon halten soll. Mich würde da nur interessieren was der TÜV sagt und in wei weit andere Fahrzeugteile verändert werden müsen wie z.B. Bremse usw...

schlumpf-nu

Haudegen

Beiträge: 765

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Neu-Ulm

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 442 681

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 9. August 2005, 19:15

Hallo David F.,
bei meiner Leistungsteigerung per Chip wurde bei mir nichts verlangt an der Bremse was zu ändern, den Entschluß habe ich selber gefaßt. 8)
Laut Gutachten von MTM waren es auch immerhin 80 PS mehr, die ohne Probleme eingetragen wurden.
Wenn dies ein seriöser Anbieter ist, hat er auch ein Gutachten über die Mehrleistung. Damit sollte das Eintragen auch kein Problem darstellen. Ich würde aus Haftungsgründen keine Leistungssteigerung durchführen, ohne die entsprechende Papiere. So sicher wie das Amen beim Halleluia Schorsch. :wink:
Mehr als zwei sind eine Gruppe, sind es dann drei,
nagelt man mit Engelsmine, den Vierten auf die Schiene.
-------------------------------
Viele Grüße aus Neu-Ulm
Thomas Schluppeck

-------------------------------

postet with Mac OS X


bs

A6-Freund

Beiträge: 3 962

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Steg (Schweiz)

Level: 53

Erfahrungspunkte: 18 042 329

Nächstes Level: 19 059 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 9. August 2005, 19:22

Also das mit den Besseren Bremsen finde ich auch super, wenn man das macht!
Aber ich sehe nicht ein warum man das immer mit der Leistungssteigerung in verbindung bringt! :?: :cry:

Für mich sind das 2 Paar Schuhe! Schneller Bremsen, ist sicherlich eine Top Sache, aber ob ich 200PS oder 300PS habe, bei 120km/h ist die Bremswirkung mit Chip oder ohne die Gleiche!!!

Also ist es doch jedem Freigestellt ob er Stärkere Bremsen montieren will!
Hier der ABSCHIEDSTHREAD von meinem EX-A6 für tröstende Worte

Infos über meinen Ex A6:
>>> The Bright Sin <<<


hricol

Eroberer

Beiträge: 29

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 26

Erfahrungspunkte: 125 073

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 1. Juni 2006, 19:37

@ bs: Ist deiner gechippt und in der Schweiz eingetragen? Wenn ja, wo hast du es machen lassen?

Lesezeichen: