Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

malisch

Audi AS

  • »malisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 302

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Höxter

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 126 557

Nächstes Level: 1 209 937

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 17. April 2008, 04:37

K&N Sport Luft Filter wie mache ich den Sauber

Ich habe Ein K&N Filter , wie mache ich den sauber und wo mit am besten????
Audi A6 Typ 4F Limousine Tiptro. 3,0 TDI 224PS


shadowdiver

Routinier

  • »shadowdiver« ist männlich

Beiträge: 511

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI Avant

EZ: 5/2005

MKB/GKB: -/-

Wohnort: GG

Level: 40

Erfahrungspunkte: 2 062 840

Nächstes Level: 2 111 327

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 17. April 2008, 07:52

es gibt speziell von K&N einen Filterreiniger für Baumwollfilter in der Spraydose. Der Filter muß zunächst von grobem Schmutz befreit werden (ausklopfen o.ä.) danach am besten per Druckluft engegengesetzt der Ansaugrichtung ausblasen. Dann den Reiniger aufsprühen, kurz einwirken lassen und dann mit Wasser ausspülen. Das Filtergewebe sollte dann weiß/grau sein. Filter trocknen lassen oder per Druckluft trocknen.Jetzt noch das rote K&N Filteröl gleichmäßig und nicht zu dick aufsprühen und schon ist er wieder wie neu.
Audi A6 Avant 4F Bj.: 05/2005 3.0 TDI quattro
MKB: BMK - TipTronic
LackNr.: LZ7R - nordlichtblau perlcolor
AP-Gewindefahrwerk
9x20 ET37 - 255/30-20

Gizmo

Silver User

Beiträge: 188

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Urmitz

Level: 35

Erfahrungspunkte: 812 610

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 17. April 2008, 12:07

Ich habs mit Bremsenreiniger gemacht! :D


shadowdiver

Routinier

  • »shadowdiver« ist männlich

Beiträge: 511

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI Avant

EZ: 5/2005

MKB/GKB: -/-

Wohnort: GG

Level: 40

Erfahrungspunkte: 2 062 840

Nächstes Level: 2 111 327

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 17. April 2008, 13:30

wie sich Bremsenreiniger auf Dauer verhält weiß ich nicht. Von Verdünner rate ich dringend AB. Ein Feund hat seine K&N Filterpatrone etwa 2 Jahre lang regelmäßig mit Verdünner gereinigt bis sich das Baumwollgewebe anfing aufzulösen...
Audi A6 Avant 4F Bj.: 05/2005 3.0 TDI quattro
MKB: BMK - TipTronic
LackNr.: LZ7R - nordlichtblau perlcolor
AP-Gewindefahrwerk
9x20 ET37 - 255/30-20

psychoinside

Foren Legende

Beiträge: 1 928

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Fischach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 8 764 434

Nächstes Level: 10 000 000

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 17. April 2008, 13:45

Zitat von »"Gizmo"«

Ich habs mit Bremsenreiniger gemacht! :D


Bremsenreiniger?? Solltest Du vorhaben, den K+N Filter länger zu behalten, dann solltest Du das TUNLICHST vermeiden... Der besteht aus Baumwolle und Bremsenreiniger zersetzt langsam das Gewebe... ERGO: größere Löcher und damit passiert mehr Dreck den Filter und gelangt zum Motor.

Zum Reinigen nimmst am besten das originale Set von K+N (gibts bei ebay recht günstig) oder was von Castrol (s.Unten). DIe sind speziell für den Erhalt der Baumwolle gedacht... Alternativ kannst auch ne Lauge auf Waschpulver und warmen Wasser zum Reinigen hernehmen...

Zitat von »"shadowdiver"«

es gibt speziell von K&N einen Filterreiniger für Baumwollfilter in der Spraydose. Der Filter muß zunächst von grobem Schmutz befreit werden (ausklopfen o.ä.) danach am besten per Druckluft engegengesetzt der Ansaugrichtung ausblasen. Dann den Reiniger aufsprühen, kurz einwirken lassen und dann mit Wasser ausspülen. Das Filtergewebe sollte dann weiß/grau sein. Filter trocknen lassen oder per Druckluft trocknen.Jetzt noch das rote K&N Filteröl gleichmäßig und nicht zu dick aufsprühen und schon ist er wieder wie neu.


Um Gottes Willen - NEIN...NIE mit Druckluft trocknen! Mit Druckluft zerstörst Du die feinen Maschen des Baumwollgewebes.. die haben ein ganz bestimmtes Raster und einen bestimmten Durchmesser, damit der Staub/Dreck etc nicht durch kann... Schießt Du nun mit Druckluft "neue" Löcher und verschiebst die Maschen, kann mehr Staub/Dreck etc durch - schlecht für den Motor - vielleicht ZU SCHLECHT...
In der Bedienungsanleitung steht ausdrücklich NICHT MIT DRUCKLUFT...


Ansonsten ganz easy: Ausbauen-ausklopfen/auspinseln (von sauber nach dreckig) - mit MUND ausblasen - dick das reinungsfluid auftragen und einwirken lassen oder alternativ die Waschmittellauge einwirken lassen - dann auspülen (es sollte der dreck von sauber nach dreckig ausgespült werden) - NICHT per Druckluft oder in der prallen Sonne trocknen lassen (im Schatten oder wenns im Winter geschieht in der heizung etc) - das Spezielle ÖL nehmen und den Filter damit besprühen (NUR spezielles Filteröl für baumwolle verwenden) - nicht tropfnass besprühen, braucht nur gleichmässig benetzt sein... Einabeun - fertig...


ForenPsycho
*VERKAUFT*: AUDI A6 2,8....

Motorrad: Be eM We K 1200 S ;)

neuer Dicker: SKODA OCTAVIA RS TSI *fast Vollausstattung* 280,8PS/416NM


psychoinside

Foren Legende

Beiträge: 1 928

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Fischach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 8 764 434

Nächstes Level: 10 000 000

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 17. April 2008, 18:41

Der Castrol AIR Cleaner...

*VERKAUFT*: AUDI A6 2,8....

Motorrad: Be eM We K 1200 S ;)

neuer Dicker: SKODA OCTAVIA RS TSI *fast Vollausstattung* 280,8PS/416NM



shadowdiver

Routinier

  • »shadowdiver« ist männlich

Beiträge: 511

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI Avant

EZ: 5/2005

MKB/GKB: -/-

Wohnort: GG

Level: 40

Erfahrungspunkte: 2 062 840

Nächstes Level: 2 111 327

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 17. April 2008, 18:51

jo, du hast recht. Mit Druckluft ausblasen ist wirklich etwas drastisch formuliert. Vorsichtig aus/trocken pusten schadet dem Filter aber nicht. Die Luft die der Motor ansaugt hat auch ne Menge "Druck", besonders bei aufgeladenen Motoren. Die Baumwolle hält schon ein bisschen was aus wenn sie wie o.g. gepflegt wird.
Audi A6 Avant 4F Bj.: 05/2005 3.0 TDI quattro
MKB: BMK - TipTronic
LackNr.: LZ7R - nordlichtblau perlcolor
AP-Gewindefahrwerk
9x20 ET37 - 255/30-20

Lesezeichen: