Sie sind nicht angemeldet.

Rico_Avant

Silver User

  • »Rico_Avant« ist männlich
  • »Rico_Avant« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 118

Fahrzeug: A6 4B Avant 2.5 TDI

EZ: 04.2003

MKB/GKB: BDG/GJS

Wohnort: Schöningen

Level: 32

Erfahrungspunkte: 407 468

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 13. April 2008, 19:14

Air Intake Temp auf 69,3° ?????

habe bei meinem A6 4b 2.5 TDi beim messwertblock lesen folgende temp entdeckt. wie kann das sein 69,3° bei ansauglufttemperatur ?? sensor im eimer ?


Rico_Avant

Silver User

  • »Rico_Avant« ist männlich
  • »Rico_Avant« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 118

Fahrzeug: A6 4B Avant 2.5 TDI

EZ: 04.2003

MKB/GKB: BDG/GJS

Wohnort: Schöningen

Level: 32

Erfahrungspunkte: 407 468

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

2

Montag, 14. April 2008, 12:58

bekommt er die ansauglufttemperatur nicht über den Luftmassenmesser? Der ist im eimer das weiß ich,neuer ist bestellt

B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 166 900

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

3

Montag, 14. April 2008, 19:23

Dann musste dich auch net wundern das deine Automatik in den Notlauf geht. Der LMM ist eines von den Lastsignalen.

Die Ansauglufttemperatur wird über einen extrageber im Ladeluftkühler gemessen. Da bei einem Turbomotor die Luft Komprimiert wird erwärmt sie sich.
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.


Rico_Avant

Silver User

  • »Rico_Avant« ist männlich
  • »Rico_Avant« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 118

Fahrzeug: A6 4B Avant 2.5 TDI

EZ: 04.2003

MKB/GKB: BDG/GJS

Wohnort: Schöningen

Level: 32

Erfahrungspunkte: 407 468

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

4

Montag, 14. April 2008, 20:43

den geber den du meinst ist der ladedruck sensor nicht temp. der temp fühler sitzt im LMM hab ich rausgefunden

v6tdiaknfrf

Foren AS

Beiträge: 66

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 29

Erfahrungspunkte: 237 812

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 15. April 2008, 18:21

Ladedruck- und Temperatursensor befinden sich bei den 2,5l V6TDIs in einer Gehäuseeinheit. Sitzt in Fahrtrichtung gesehen vorne links am linken Stutzen des LLKs.

Rico_Avant

Silver User

  • »Rico_Avant« ist männlich
  • »Rico_Avant« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 118

Fahrzeug: A6 4B Avant 2.5 TDI

EZ: 04.2003

MKB/GKB: BDG/GJS

Wohnort: Schöningen

Level: 32

Erfahrungspunkte: 407 468

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 15. April 2008, 20:00

Versteh ich nicht,im Teilekatalog ist darüber nichts zu finden. und wenn der "Ansauglufttemperaturfühler" im LLK sitzt mißt er niemals die Ansaugluft.Dort ist die Luft schon durch den Turbo durch und komprimiert,also viel wärmer als die eigentliche Ansaugluft,dort ist erwärmte Ladeluft nicht kühle Ansaugluft. Das kann nicht passen.


Rico_Avant

Silver User

  • »Rico_Avant« ist männlich
  • »Rico_Avant« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 118

Fahrzeug: A6 4B Avant 2.5 TDI

EZ: 04.2003

MKB/GKB: BDG/GJS

Wohnort: Schöningen

Level: 32

Erfahrungspunkte: 407 468

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 15. April 2008, 20:02

Zitat von »"Rico_Avant"«

Versteh ich nicht,im Teilekatalog ist darüber nichts zu finden. und wenn der "Ansauglufttemperaturfühler" im LLK sitzt mißt er niemals die Ansaugluft.Dort ist die Luft schon durch den Turbo durch und komprimiert,also viel wärmer als die eigentliche Ansaugluft,dort ist erwärmte Ladeluft nicht kühle Ansaugluft. Das kann nicht passen.

Dort wird die Ladeluft gemessen nicht die Ansaugluft,die wird im LMM gemessen,sieht man auch ganz deutlich wenn man im meßwerteblock sich die temp anschaut und den stecker vom LMM abzieht

B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 166 900

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 15. April 2008, 21:07

Es gibt Ansauglufttemperatur und Saugrohrtemperatur. Die Temperatur müsste beim Gasgeben auf jeden Fall schwanken und niedriger als die Saugrohrtemperatur sein. Aber trotzdem ist die Luft ziemlich warm weil es im Motorraum halt warm ist.

Du solltest dir zu deiner Software auch eine Anleitung mit den Messwerten besorgen. Wo soll und ist zu sehen ist. es gibt auch ein VAG Com wo man das Fahrzeugspezifisch anzeigen lassen kann weil man den Motortyp auswählen kann.
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.

v6tdiaknfrf

Foren AS

Beiträge: 66

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 29

Erfahrungspunkte: 237 812

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 16. April 2008, 08:08

Re: Air Intake Temp auf 69,3° ?????

Zitat von »"Rico_Avant"«

habe bei meinem A6 4b 2.5 TDi beim messwertblock lesen folgende temp entdeckt. wie kann das sein 69,3° bei ansauglufttemperatur ?? sensor im eimer ?


Hast Du im Messwerteblock 7 geschaut? Falls ja dann haste die Ladedlufttemperatur bei 69,3° abgelesen :x

Hier MAL die ganzen Messwertblöcke, damit kannste Dir ein Labelfile für VAG-COM bauen:


;3B1-907-401: 2.5V6TDI



1,0,Einspritzung

1,1,Drehzahl

1,2,Einspritzmenge

1,3,Magnetventilsteuerzeit

1,4,Kuehlmitteltemperatur



2,0,Drehzahl

2,1,Drehzahl

2,2,Gaspedalstellung

2,3,Zustand

2,4,Kuehlmitteltemperatur



3,0,Abgasrueckfuehrung

3,1,Drehzahl

3,2,Luftmasse LMM Soll

3,3,Luftmasse LMM Ist

3,4,AGR-Steuerung Tastverhaeltnis



4,0,Spritzbeginn

4,1,Drehzahl

4,2,Einspritzbeginn Soll

4,3,Einspritzbeginn Ist

4,4,Spritzbeginnsteuerung Tastverhaeltnis





5,0,Startbedingung

5,1,Drehzahl

5,2,Startmenge

5,3,Einspritzbeginn Ist

5,4,Kuehlmitteltemperatur



6,0,Zustaende

6,1,Geschwindigkeit, km/h

6,2,Bremspedal

6,3,Tempomat

6,4,Tempomatstatus



7,0,Temperaturen

7,1,Kraftstofftemperatur

7,2,Oeltemperatur

7,3,Ladelufttemperatur

7,4,Kuehlmitteltemperatur



8,0,Mengenbegrenzung

8,1,Drehzahl

8,2,Einspritzmenge Fahrerwunsch

8,3,Einspritzmenge Drehmomentbegrenzung

8,4,Einspritzmenge Rauchbegrenzubg



9,0,Momentenbegrenzung

9,1,Drehzahl

9,2,max. Einspritzmenge Schaltvorgang

9,3,max. Einspritzmenge Drehmomentbegrenzung

9,4,max. Einspritzmenge ESP/ASR



10,0,Ladeluftsystem

10,1,Luftmasse

10,2,Atmosphaerendruck

10,3,Ladedruck

10,4,Gaspedalstellung



11,0,Ladedruckregelung

11,1,Drehzahl

11,2,Ladedruck Soll

11,3,Ladedruck Ist

11,4,Ladedruckmagnetventil Tastverhaeltnis



12,0,Glühzeitsteuerung

12,1,Glühstatus

12,2,Vorglühdauer

12,3,Spannung

12,4,Kuehlmitteltemperatur



13,0,Leerlaufruheregelung 1

13,1,Differenz 3 zu 2

13,2,Differenz 1 zu 2

13,3,

13,4,



14,0,Leerlaufruheregelung 2

14,1,

14,2,Differenz 6 zu 2

14,3,Differenz 4 zu 2

14,4,Differenz 5 zu 2



15,0,Kraftstoffverbrauch

15,1,Drehzahl

15,2,Einspritzmenge

15,3,Verbrauch

15,4,Einspritzmenge Fahrerwunsch



16,0,Zusatzheizung

16,1,Generatorlast

16,2,Zusatzheizung

16,3,Status

16,4,Spannung



18,0,Einspritzpumpe

18,1,Spannungsversorgung VP44

18,2,Spannungsversorgung ECM

18,3,Pumpenstatus

18,4,Drehzahlsignalstatusfenster



19,0,Startenge Fehlstart

19,1,Drehzahl

19,2,Einspritzbeginn

19,3,Magnetventilsteuerzeit

19,4,Kraftstofftemperatur



20,0,Zusatzheizung 2

20,1,Aussentemperatur

20,2,Verbrauch Zusatzheizung

20,3,Status Heizung

20,4,Kuehlmitteltemperatur



21,0,Kraftstoffstand

21,1,Restmenge im Tank

21,2,Status Einspritzpumpe

21,3,Kraftstoffpumpe

21,4,Status Einspritzung



25,0,Einspritzpumpe

25,1,Datenstatus

25,2,Pumpennummer

25,3,Softwareversion

25,4,Seriennummer

25,5,Fertigungsdatum



125,0,Datenbus

125,1,Getriebeautomatik Steuergeraet

125,2,ABS Steuergeraet

125,3,Instrumenten-Cluster

125,4,Airbag Steuergeraet


Rico_Avant

Silver User

  • »Rico_Avant« ist männlich
  • »Rico_Avant« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 118

Fahrzeug: A6 4B Avant 2.5 TDI

EZ: 04.2003

MKB/GKB: BDG/GJS

Wohnort: Schöningen

Level: 32

Erfahrungspunkte: 407 468

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 16. April 2008, 18:51

Hmm,werd morgen nochmal nachschauen aber warum 69,3° im kalten zusatnd? Da ist auch der motorraum kalt morgens

B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 166 900

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 16. April 2008, 21:25

@V6TDI
Deine Tabelle ist wenig hilfreich ohne die genauen Bezeichnungen der Messwerte und ohne Sollwerte fehlt einem der Bezug zu dem was man da ablesen kann.
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.

serge

Foren AS

Beiträge: 84

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Luxemburg

Level: 31

Erfahrungspunkte: 362 055

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 17. April 2008, 12:59

Zitat von »"Rico_Avant"«

Hmm,werd morgen nochmal nachschauen aber warum 69,3° im kalten zusatnd? Da ist auch der motorraum kalt morgens


Hallo, also wenn dein Motor effektiv kalt war und du dieses Messresultat erhalten hast, dann ist effektif ein fühhler im A...
Du musst jetzt nur herausfinden, wie bereits hier erwähnt wurde, ob es sich um die Ansaugtemperatur handelt oder um die Ladalufttemperatur. Falls es Ansaug- ist, dann ist der LMM hinüber, wenn es Ladedruck- ist , dann ist dieser Geber hinüber. Schau noch an ob der Wert immer gleich bleibt oder ob er variert. Wenn er gleich bleibt, kann es sein dass ein Wackler im Stecker ist oder ein Kabel AB ist. Das müsste dann aber auch im Fehlerspeicher stehen.
A4 Avant 2,5 tdi AFB BJ2000
eingelaufene Nockenwellen bei 130000km


Rico_Avant

Silver User

  • »Rico_Avant« ist männlich
  • »Rico_Avant« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 118

Fahrzeug: A6 4B Avant 2.5 TDI

EZ: 04.2003

MKB/GKB: BDG/GJS

Wohnort: Schöningen

Level: 32

Erfahrungspunkte: 407 468

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 20. April 2008, 20:45

Problem gelöst,Hab den LMM erneuert und siehe da Temperatur passt wieder. Hatte recht der Ansaugtemperauturfühler sitzt im LMM. :D

v6tdiaknfrf

Foren AS

Beiträge: 66

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 29

Erfahrungspunkte: 237 812

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 22. April 2008, 07:08

Zitat von »"Rico_Avant"«

Problem gelöst,Hab den LMM erneuert und siehe da Temperatur passt wieder. Hatte recht der Ansaugtemperauturfühler sitzt im LMM. :D


In welchem Messwertblock standen denn diese 69 Grad?

Rico_Avant

Silver User

  • »Rico_Avant« ist männlich
  • »Rico_Avant« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 118

Fahrzeug: A6 4B Avant 2.5 TDI

EZ: 04.2003

MKB/GKB: BDG/GJS

Wohnort: Schöningen

Level: 32

Erfahrungspunkte: 407 468

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 22. April 2008, 19:22

Weiß ich jetzt nicht mehr,es funktioniert auf jeden fall nachdem ich ihn erneuert habe. Suchst immernoch nen Weg weil mir das nicht glaubst?oder? kommt mir auf jeden fall so vor weil du schon wieder so komisch fragst

Lesezeichen: