Sie sind nicht angemeldet.

schlumpf-nu

Haudegen

  • »schlumpf-nu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 765

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Neu-Ulm

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 445 653

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 21. Juli 2005, 06:25

Wasserkühlung

Servus,
hat sich schon MAL einer Gedanken gemacht, die Ladeluftkühler in der heißen Sommerzeit zusätzlich mit Wasser zu kühlen? Ich meine immer AB 30 Grad im Schatten verliere ich an Leistung, was auch bestimmt zutrifft, da die zu verdichtende Luft auch dünner ist. Es gibt doch diese Wasser Systeme die direkt in den Ansaugtrakt einspritzen, womit der gleiche Effekt erziehlt wird, nur mehr Leistung bringend und doch erheblich aufwendiger. Mir würde es genügen, wenn man auf einen Knopf drücken kann und die Ladeluftkühler werden mit zerstäubtem Waser befeuchtet. Wie seht Ihr das?
Mehr als zwei sind eine Gruppe, sind es dann drei,
nagelt man mit Engelsmine, den Vierten auf die Schiene.
-------------------------------
Viele Grüße aus Neu-Ulm
Thomas Schluppeck

-------------------------------

postet with Mac OS X


mossberg

Routinier

Beiträge: 527

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bayern

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 477 812

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 21. Juli 2005, 07:14

Ist der Leistungsverlust deutlich spürbar ?
www.shotgun-team.de

Ranger-Joe

Administrator

  • »Ranger-Joe« ist männlich
  • »Ranger-Joe« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 6 185

Fahrzeug: A6 4F 2.0 TDI

EZ: 12 / 2007

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 12623 berlin

Level: 56

Erfahrungspunkte: 29 120 398

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 40 / 8

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 21. Juli 2005, 08:13

Ich kenn mich mit Turbos nicht so gut aus, weiß aber das es zusätzliche Kühler oder einfach größere Kühler geben soll, die auch schon einiges bringen. Auch soll es eine andere art von schläuchen geben, die wohl auch besser kühlen sollen. Aber wie gesagt ich hab nicht wirklich Ahnung davon.

Schreib dem PDoGG MAL ne PN, der kennt sich aus mit Turbos!


schlumpf-nu

Haudegen

  • »schlumpf-nu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 765

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Neu-Ulm

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 445 653

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 21. Juli 2005, 08:37

Hay,
den Verlust ob merklich oder nicht, Du spürst es fehlt der Biss. Mit größeren Ladeluftkühler habe ich auch schon rum gemacht, es ist doch ein enormes Platzproblem bei diesem FAhrzeug 8) ich möchte kein Audimechaniker sein 8). Daher die Frage ob es was gibt und oder macht es Sinn :?:
Mehr als zwei sind eine Gruppe, sind es dann drei,
nagelt man mit Engelsmine, den Vierten auf die Schiene.
-------------------------------
Viele Grüße aus Neu-Ulm
Thomas Schluppeck

-------------------------------

postet with Mac OS X

Ranger-Joe

Administrator

  • »Ranger-Joe« ist männlich
  • »Ranger-Joe« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 6 185

Fahrzeug: A6 4F 2.0 TDI

EZ: 12 / 2007

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 12623 berlin

Level: 56

Erfahrungspunkte: 29 120 398

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 40 / 8

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 21. Juli 2005, 08:57

Sinn macht der Ladeluftkühler in jedem Fall! Und mehr plat könntest du mit einer anderen Frontschürze bekommen. Die von Seidel zum beispiel geht schön weit runter, so hat man etwas mehr platz. Dafür kostet die aber auch ne ecke mehr! :?

bs

A6-Freund

Beiträge: 3 962

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Steg (Schweiz)

Level: 53

Erfahrungspunkte: 18 057 722

Nächstes Level: 19 059 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 21. Juli 2005, 10:03

@Ranger
Seidel hat keine Stosstange für den A6 4B, die gibt im Moment nur von Dietrich, In-Tuning, Oettinger, Zehnder und MS-Design! Die von SGI ist offiziell für den S6!

@Schlumpf-nu
Die Ideen kamen mir auch schon alle :wink:
Mein Kumpel hat einen Supra Twin Turbo! Ging an ein Beschleunigungsrennen, er hatte Boostcontroller, Spray zum di Ladeluftkühler zu kühlen (-20°C), Scheinwerfer demontiert um mehr Luft zu kriegen... :lol:

Gewinner des Tages, Audi RS4, er um die Platz 30 :shock:
Somit hilft das nicht mehr wie so, aber eben!

Meine Idee war, vom Scheibenwischwasser Schläuche abzuzweigen, oder einfach die Reinigungsanlage von Hinten zu den Kühlern ziehen :D
Hier der ABSCHIEDSTHREAD von meinem EX-A6 für tröstende Worte

Infos über meinen Ex A6:
>>> The Bright Sin <<<



Beiträge: 1 179

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 92648 Vohenstrauß

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 419 936

Nächstes Level: 6 058 010

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 21. Juli 2005, 10:25

Größere Ladeluftkühler müssen aber auch wieder in der Software berücksichtigt werden, da sich ja die Temperaturen ändern und damit eine andere Spritmenge eingespritzt wird, usw usw. Also es ist kein muss die Software anzupassen, nur wenn man das Optimale raus holen will aus einem anderen Ladeluftkühler, dann muss man auch die Software anpassen damit sie richtig darauf reagiert.
Ich traus mich Gar nicht schreiben, aber ... hier:
http://www.audi-speed.com/community/forum/topic.asp?TOPIC_ID=14061
http://www.audi-speed.com/community/forum/topic.asp?TOPIC_ID=9981
http://www.audi-speed.com/community/forum/topic.asp?TOPIC_ID=16380
http://www.audi-speed.com/community/forum/topic.asp?TOPIC_ID=14447
Es gibt noch viele andere Topics zu diesem Thema, einfach MAL die Forum Suche anwerfen.
Aus das hier könnte zu diesem Thema mit interessant sein:
http://www.audi-speed.com/community/forum/topic.asp?TOPIC_ID=17057
http://www.audi-speed.com/community/forum/topic.asp?TOPIC_ID=1336
So genug "fremd gegangen" für heute :oops:
Mit freundlicher Lichthupe,
Markus Zimmermann

Tscheeses

Foren Legende

  • »Tscheeses« ist männlich
  • »Tscheeses« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 163

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Audiland / Gelbelsee

Level: 50

Erfahrungspunkte: 10 176 964

Nächstes Level: 11 777 899

  • Nachricht senden

8

Freitag, 22. Juli 2005, 18:21

Zitat von »"mossberg"«

Ist der Leistungsverlust deutlich spürbar ?


Der Leistungsverlust ist extrem Spührbar, fühlt sich dann in etwa an wie wenn man durch Kaugummi Fährt. Bei einem Bekannten von mir sinkt der Ladedruck von einem Bar auf 0,5 Bar in dieser Jahreszeit. Frage den MAL was man da machen kann, der Autotuner und sollte sich damit etwas auskennen. Ob der größere Kühler was bringt weiß ich nicht, glaube aber MAL vom gegenteil gehört zu haben, also keinen nutzen.
Das Mas aller Dinge, 6 Zylinder und 4 Ringe

Beiträge: 1 179

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 92648 Vohenstrauß

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 419 936

Nächstes Level: 6 058 010

  • Nachricht senden

9

Freitag, 22. Juli 2005, 21:16

Der Ladedruck dürfte aber eigentlich nicht sinken. Wenn es heißt ist, dann regelt die Motorsteuerung ja so, dass mehr Sprit eingespritzt wird. Wenn der Ladedruck dann sinken würde, würde er viel zu fett laufen :?:

Habe bei meinem laut VAG-COM eigentlich immer so 2.560 mBar maximalen Ladedruck, abzüglich dem Luftdruck.
Mit freundlicher Lichthupe,
Markus Zimmermann


Tscheeses

Foren Legende

  • »Tscheeses« ist männlich
  • »Tscheeses« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 163

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Audiland / Gelbelsee

Level: 50

Erfahrungspunkte: 10 176 964

Nächstes Level: 11 777 899

  • Nachricht senden

10

Freitag, 22. Juli 2005, 22:38

Ich habs am Manometer selber gesehen, der Öadedruck ist bei den hohen Temperaturen maximal bei 0,5 bar. Ich bin mir bei dieser Wassereinspritzung auch nicht so sicher was das bringen soll.
Das Mas aller Dinge, 6 Zylinder und 4 Ringe

Beiträge: 1 179

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 92648 Vohenstrauß

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 419 936

Nächstes Level: 6 058 010

  • Nachricht senden

11

Freitag, 22. Juli 2005, 23:08

Wenn mein A6 wieder zusammengebaut ist und es nochmal heiß werden sollte häng ich mein VAG-COM nochmal an den PC und messe den Ladedruck.
Ist das anderen Leuten auch schon MAL aufgefallen? Bzw. was sagt denn der "Freundliche" dazu?
Mit freundlicher Lichthupe,
Markus Zimmermann

bs

A6-Freund

Beiträge: 3 962

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Steg (Schweiz)

Level: 53

Erfahrungspunkte: 18 057 722

Nächstes Level: 19 059 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

12

Samstag, 23. Juli 2005, 13:17

Das ist schon so wie Tschesses es sagt!
Meiner löift bei so unter 20 Grad deutlich besser als wenn die Temperaturen höher sind, die Lufttemperatur macht viel aus!

Wenn ich mit meinen Wagen eine Pässefahrt mache Höhenunterschied so 2000Meter, kannst dir vorstellen wie der Wagen da oben löift :D
Dünnere Luft nicht so heiss!

Ich merke es sogar mit dem Passat extrem welchen ich jetzt habe, und die Komponenten wie Klima kommen auch noch dazu :(
Hier der ABSCHIEDSTHREAD von meinem EX-A6 für tröstende Worte

Infos über meinen Ex A6:
>>> The Bright Sin <<<



Beiträge: 1 179

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 92648 Vohenstrauß

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 419 936

Nächstes Level: 6 058 010

  • Nachricht senden

13

Samstag, 23. Juli 2005, 20:43

Dass es schlechter läuft merke ich auch, aber das liegt dann eher an der zu heißen Ladeluft. Am LD konnte ich jetzt keinen Unterschied feststellen. Aber ich werde MAL auf Nummer sicher gehn und nachmessen, sobald die "Kiste" wieder läuft und falls die Temperaturen nochmal über 20 Grad klettern sollten. :roll:
Mit freundlicher Lichthupe,
Markus Zimmermann

Lesezeichen: