Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

Fresh

User

  • »Fresh« ist männlich
  • »Fresh« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Fresh« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 726

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: München

Level: 47

Erfahrungspunkte: 6 642 758

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 12. Februar 2008, 21:52

auto leistungsverlust, rauch aus aufpuff, auto tot :(

also ihr kennt ja noch meinen alten diesel. hab den ja damals an nen kollege verkauft.
heute kommt mein kollege zu mir und sagt, das kurz vor seiner tür das auto aufeinmal keine leistung mehr hatte und schwarzer rauch ausm auspuff kam. er hats natürlich gleich ausgemacht und ist aufn hof gerollt.
dann hat er nochmal versucht das auto zumachen und das ging auch, aber er hat immer ein komisches klicken gehört.
als er es nochmal ne halbe stunde später versucht hat ging das auto nichtmal mehr an.
ich hab am anfang ja aufn Turbo getippt, aber wieso geht das auto dann nicht mehr an?? auspuff vielleicht dicht?? oder kann das auch was mit den nockenwelle sein??
mein schönes auto :cry: :( :cry: :( :cry: :( :cry: :(
V6 TDI R.I.P
Jetzt unterwegs mit 4.2l V8 BiTurbo :devil:
BILDER
BILDER2


luckyheiko

Routinier

  • »luckyheiko« ist männlich

Beiträge: 515

Fahrzeug: A6 4B 2.8 Avant

EZ: 1998

MKB/GKB: ALG/DHY

Wohnort: Unterfranken / SW

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 440 699

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 13. Februar 2008, 04:08

das könnte so viel sein ..
laut deinen aussagen würde ich tippen .. auf Turbo oder Steuerriemen
oder so was in der art
MfG Heiko W.

Für den Winter -> 2.8er A6(C4) ACK mit Lack und Leder :)

Für die Sonne -> 5Zylinder Cab mit ohne Extras (Nardi HL, FMA, Clifford)
Altagswagen -> 2.8er Cab mit ein paar Extras (Nardi HL, GIS, Leder, eVerdeck, Sitzheizung, Klima, Rieger Verspoilerung, FOX-AGA, usw.)
Hifi: Vorne: Hertz DCX 100.3 (Blenden bearbeitet), Hinten: Hertz DCX 165.3 (z.Z. keine Blenden)

--> VCDS Support im Raum SW <--

psychoinside

Foren Legende

Beiträge: 1 928

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Fischach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 8 763 826

Nächstes Level: 10 000 000

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 13. Februar 2008, 05:01

ich hab nen bekannten mit nem 2.5er diesel... Dessen Spannrolle verabschiedete sich ins Nirvana und der Zahnriemen zerfetzte sich selbst...

Ergebnis: nichts mehr drehte sich - alle Zahnräder blockierten.. kein Start mehr möglich...


Ich tippe MAL auf das...


FP
*VERKAUFT*: AUDI A6 2,8....

Motorrad: Be eM We K 1200 S ;)

neuer Dicker: SKODA OCTAVIA RS TSI *fast Vollausstattung* 280,8PS/416NM



F1Sebi

A6-Prinz

  • »F1Sebi« ist männlich
  • »F1Sebi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 743

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Sonthofen

Level: 55

Erfahrungspunkte: 24 744 026

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 13. Februar 2008, 05:40

Könnte natürlich auch der Dieslfilter zusein... vermutlich aber weniger... aber das wäre die kostengünstigste Alternative

Fresh

User

  • »Fresh« ist männlich
  • »Fresh« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Fresh« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 726

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: München

Level: 47

Erfahrungspunkte: 6 642 758

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 13. Februar 2008, 10:24

Zitat von »"psychoinside"«

ich hab nen bekannten mit nem 2.5er diesel... Dessen Spannrolle verabschiedete sich ins Nirvana und der Zahnriemen zerfetzte sich selbst...

Ergebnis: nichts mehr drehte sich - alle Zahnräder blockierten.. kein Start mehr möglich...


Ich tippe MAL auf das...


FP


wenn es das wäre wärs ja nich wirklich schlimm, zahnriemen mit allen spannrollen wurden ja gewechselt vor 40tkm. dann müsste ja die werkstatt für den schaden aufkommen oder seh ich das falsch?

@sebi: falls es der dieselfilter wär, woher kommt dann der schwarze rauch?
V6 TDI R.I.P
Jetzt unterwegs mit 4.2l V8 BiTurbo :devil:
BILDER
BILDER2

F1Sebi

A6-Prinz

  • »F1Sebi« ist männlich
  • »F1Sebi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 743

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Sonthofen

Level: 55

Erfahrungspunkte: 24 744 026

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 13. Februar 2008, 11:18

zuviel Luft, zuwenig Diesel im Brennraum


luckyheiko

Routinier

  • »luckyheiko« ist männlich

Beiträge: 515

Fahrzeug: A6 4B 2.8 Avant

EZ: 1998

MKB/GKB: ALG/DHY

Wohnort: Unterfranken / SW

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 440 699

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 13. Februar 2008, 13:31

Zitat von »"F1Sebi"«

zuviel Luft, zuwenig Diesel im Brennraum

iss aber schwarzer rauch net genau anders rum ??
so zuwenig luft .. zuviel Diesel (Öl) ??
MfG Heiko W.

Für den Winter -> 2.8er A6(C4) ACK mit Lack und Leder :)

Für die Sonne -> 5Zylinder Cab mit ohne Extras (Nardi HL, FMA, Clifford)
Altagswagen -> 2.8er Cab mit ein paar Extras (Nardi HL, GIS, Leder, eVerdeck, Sitzheizung, Klima, Rieger Verspoilerung, FOX-AGA, usw.)
Hifi: Vorne: Hertz DCX 100.3 (Blenden bearbeitet), Hinten: Hertz DCX 165.3 (z.Z. keine Blenden)

--> VCDS Support im Raum SW <--

wodan

Silver User

Beiträge: 227

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Petershagen bei Berlin

Level: 36

Erfahrungspunkte: 999 582

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 13. Februar 2008, 16:16

zuviel Diesel rußt auch...
Drehte er denn noch beim Startversuch ist der Motor komplett fest?
93er 100 C4 2,5 TDI AEL avant



Mit den technischen Möglichkeiten kommt auch die Verantwortung damit umzugehen.

Fresh

User

  • »Fresh« ist männlich
  • »Fresh« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Fresh« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 726

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: München

Level: 47

Erfahrungspunkte: 6 642 758

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 14. Februar 2008, 00:48

also er hat heute den audi zum händler schleppen lassen. der zahnriemen ist noch gespannt hat der meister gemeint.
aber der motor blockiert anscheinend wenn man ihn starten will. kolbenfresser schließ ich jetzt einfach MAL aus. nockenwelle fest? ventile "verklebt" bzw einfach nicht mehr gangbar??
V6 TDI R.I.P
Jetzt unterwegs mit 4.2l V8 BiTurbo :devil:
BILDER
BILDER2


B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 350 545

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 14. Februar 2008, 17:15

Nen einfach so festgegangenen 2,5er hatte ich auch schon. Klassischer Kolbenfresser.
Bei deinem kommt natürlich noch dazu das er ziemlich heiß gemacht war von 150 auf 200 is einfach zuviel.
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.

Fresh

User

  • »Fresh« ist männlich
  • »Fresh« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Fresh« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 726

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: München

Level: 47

Erfahrungspunkte: 6 642 758

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 14. Februar 2008, 23:07

da du ja eh immer auf den 2,5er rumhackst muss ich dich leider enttäuschen.
audi autohaus hat gemeint Turbo kaputt, deshalb ventile nicht mehr gangbar...
kostenvoranschlag 1700...
V6 TDI R.I.P
Jetzt unterwegs mit 4.2l V8 BiTurbo :devil:
BILDER
BILDER2

wodan

Silver User

Beiträge: 227

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Petershagen bei Berlin

Level: 36

Erfahrungspunkte: 999 582

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

12

Freitag, 15. Februar 2008, 01:59

klingt eher nach nem neuen Motor, denn wenn der Turbo daran schuld sein soll, dass der Motor nicht mehr dreht, wird siche dieser wohl in seine bestandteile zerlegt haben und im Motor breitgemacht haben, soll heißen viele kleine Metallteile haben feiern richtig Party in deinen Zylindern....wenn dem so ist ist nicht nur ein neuer Turbo, sondern dazu noch ein neuer Motor notwendig....dafür reicht schon eine Schraube...ich glaub das war sogar hier im Forum wo das MAL passiert ist...
93er 100 C4 2,5 TDI AEL avant



Mit den technischen Möglichkeiten kommt auch die Verantwortung damit umzugehen.


RSline

König

  • »RSline« ist männlich

Beiträge: 974

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Laupheim

Level: 44

Erfahrungspunkte: 3 937 601

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

13

Freitag, 15. Februar 2008, 05:06

Wie sollen die Ventile durch den Turbolader beeinträchtigt werden,
das so das der Motor nicht mehr dreht?
Wie hat es das Autohaus erklärt?
Klingt echt nicht berauschend, will ja echt nicht schwarzmalen...
Gruß RSline
[size=7]A6 Avant

4 Zylinder sind toll ... ... solange sich 2 Bänke gegenüber liegen^^
[/size]

F1Sebi

A6-Prinz

  • »F1Sebi« ist männlich
  • »F1Sebi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 743

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Sonthofen

Level: 55

Erfahrungspunkte: 24 744 026

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

14

Freitag, 15. Februar 2008, 05:39

Warum sollte ein neuer Motor fällig sein? Wenn man es kann... dann braucht der alte Motor nur ein wenig Liebe... dann hast du nen Neuen!

B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 350 545

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 17. Februar 2008, 09:14

Zitat von »"FreshKing"«

da du ja eh immer auf den 2,5er rumhackst muss ich dich leider enttäuschen.
audi autohaus hat gemeint Turbo kaputt, deshalb ventile nicht mehr gangbar...
kostenvoranschlag 1700...


Also wenn der Turbo sich zerlegt hat und die Teile im Motor gelandet sind kannste davon ausgehen das es den Motor einen ziemlichn schaden davon getragen hat.

Und zum Thema rumhacken: wir können ja MAL nen Thread eröffnen wo v6 un v8 Benziner Fahrer ihre bisherigen Mängel nur am Motor aufzählen und das ganze machen wir dann auch mit den 6 Zylinder Dieseln.
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.


v6tdiaknfrf

Foren AS

Beiträge: 66

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 29

Erfahrungspunkte: 241 416

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

16

Montag, 18. Februar 2008, 16:06

Ich tippe auch auf ein defektes Ventil oder Gar mehrere davon. Ist wohl beim abkühlen ein angerissener Ventiltellerteil abgebrochen und blockiert jetzt einen Kolben. Ursache sind zu hohe Temperaturen durch zu lange Einspritzzeiten (Tuning). Turbo kann als Folge davon auch was abbekommen.

Lesezeichen: