Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

eduard

Silver User

  • »eduard« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 99

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Arnsberg (HSK)

Level: 32

Erfahrungspunkte: 389 609

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 10. Februar 2008, 01:04

Zahnriemenwechsel

Hallo,
ich habe heute mit meinem Kolegen meinen Zahnriemen gewechselt. Das war eine ganz schön :kotz: Arbeit. Nach dem alles fertig war, habe ich bei der Proberfahrt zwei Probleme festgestellt. Bei einer konstanten Geschwindigkeit von 55 kmh schwankte der Drehzahlmesser :guebel: und beim Abbremsen während das Auto runterschaltete fing der Wagen an zu ruckeln :guebel:

Kann mir jemand erklären woran das liegen könnte?????????

PS. Ich habe ein MT Getriebe

Gruß: Eduard
AUDI Avant 4B
2,5 TDI,MT,Bj.2002,KW114,Bi Xenon,Leder,Navi+,usw.


F1Sebi

A6-Prinz

  • »F1Sebi« ist männlich
  • »F1Sebi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 743

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Sonthofen

Level: 55

Erfahrungspunkte: 24 776 939

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 10. Februar 2008, 10:11

Ja... Pumpenzeiten müssen neu programmiert werden... da du sicherlich festgestellt hast dass der alte Pumpenriemen um ca 0,5-1cm kürzer ist als der alte... und das dann nicht mehr passt von der Einspritzzeit...!

eduard

Silver User

  • »eduard« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 99

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Arnsberg (HSK)

Level: 32

Erfahrungspunkte: 389 609

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 10. Februar 2008, 12:44

@F1Sebi
Danke für die Antwort.




Wieviel wird die Programierung den kosten?
AUDI Avant 4B
2,5 TDI,MT,Bj.2002,KW114,Bi Xenon,Leder,Navi+,usw.

Lesezeichen: